Sendenhorst Losto-Filmtheater

Aus Kinowiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

An der Weststraße in Sendenhorst i. W. übergaben Lothar Lomberg und Herbert Storck ihr neues Losto-Theater dem Publikum. Im ca. 300 Personen fassenden Zuschauerraum hellgrüne Acella-Wandbespannungen, ein farblich harmonierender Hauptvorhang (August Stüssel. Herford) und aparte Deckengestaltung. Die bequemen, von Carl Stüssel montierten Kinosessel bieten ungehinderte Sicht. Die moderne kinotechnische Einrichtung für Breitbild und CinemaScope besorgte die Firma Werner Buchholz, Berlin. Der neue Film 31/1955