Senftenberg Neue Bühne

Aus Kinowiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

28.000 Einwohner, kein Kino, ein Theater – das ist Senftenberg in der Niederlausitz. Und was für ein Theater! Die "Neue Bühne Senftenberg" ging 1990 aus dem "Theater der Bergarbeiter" hervor. Dieses wurde 1946 auf Anregung des sowjetischen Oberst Soldatow in einer ehemaligen Turnhalle gegründet und war vor allem für die in der Region schnell wachsende Industriearbeiterschaft gedacht. [1]

Hier werden endlich wieder Filme gezeigt, denn ein Kino hat Senftenberg längst nicht mehr. [2]

Der große Zuschauersaal hat 291 Plätze. Davon befinden sich 72 Plätze im Rang. [3]