Siegen Bioscop-Theater

Aus Kinowiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Geschichte

  • Eröffnung 1908 in der Kölner Str. Quelle: Claudia Geimer 1994
  • Neues Kino-Theater. Kölnerstr. 56. Kinematographisches Theater. Der Kinematograph 61/1908
  • Programm Bioscop-Theater Kölnerstr. 56, Szenen aus dem Kriege 1870-71; Das elektrische Duell; Die Niagara-Wasserfälle; Geheimnis der Hexe; Die Geschichte des Eies; Ueberschreiten der Flüsse oder Pioniere beim Brückenbau; Der 1. Monat eines Rekruten. Der Kinematograph 63/1908
  • Siegen. Das Besitztum des C. W. Vogel, Kölnerstr. 56, mit Bioskoptheater, ging durch Kauf um die Summe von 110000 Mk. ohne Kosten in den Besitz des Herrn Wilh. Ludwig, Kaisergarten, über. Das Bioskoptheater wird durch den seitherigen Geschäftsführer Herrn Hünerbein und später mit Herrn Ludwig gemeinschaftlich weitergeführt. Der Kaisergarten wird von Herrn Ludwig weiterverwaltet. Der Kinematograph 159/1910
  • Siegen. Zur Vervollständigung des in No. 159 erschienenen Artikels in der Rubrik „Aus der Praxis" unter "Siegen" wird uns von interessierter Seite geschrieben: Es stimmt, dass das Besitztum Kölnerstr. 50.1 durch Kauf in Besitz eines Herrn W. Ludwig übergegangen ist, jedoch ohne das im Hause betriebene Bioskop-Theater. Da den Inhabern durch Kauf der Weiter-Mietvertrag unterbunden ist, löst sich das Unternehmen am 1. Juli 1910 auf und geht in Liquidation. Der Mitinhaber, Herr Miersch, hat bereits eine Gesellschaft mit beschränkter Haftung gebildet und kauft in allererster Lage ein Grundstück, verbunden mit Wirtschaftskonzession, um dortselbst ein Tonbild-Theater äusserst vornehmen grosstädtischen Stils einzurichten. (Geschäftsführer dieser Gesellschaft mit beschrankter Haftung ist Herr Miersch, ein tüchtiger, erfahrener Fachmann im Gebiete der Kinematographie und Theaterwesen, welcher nur erstklassige künstlerische Vorführungen bieten wird und am Platze selbst bestens he... Der Kinematograph 160/1910
  • Siegen. Wilhelm Ludwig, bisher Leiter des Kaisergarten-Theater, hat das Kölnerstrasse 51/1 befindliche Bioskop-Theater übernommen. Der Kinematograph 186/1910

Kinodaten

  • 1917 Bioskop-Theater, Kölnerstr. 56
  • 1917 Kinotheater, Kölnerstr. 51