Simbach am Inn Regina-Filmtheater Ruhstorf: Unterschied zwischen den Versionen

Aus Kinowiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
K
 
Zeile 1: Zeile 1:
 +
Die Adresse stimmt nicht mehr, wurde wohl bei der Eingemeindung geändert, denn die Passauer Str. ist heute in Simbach.
 +
==Geschichte==
 +
;Regina-Filmtheater einst ein hochmodern eingerichtetes Kino
 +
Hier  nun  ein  Rückblick auf das eigene Ruhstorfer Kino. Der Bauherr und Besitzer des Lichtspieltheaters,  Heinrich  Feilhuber  aus  Niederhofen,  konnte  nach  nur  viermonatiger  Bauzeit  der  Firma  Anton  Maier  bei  der  festlichen  Eröffnung  am  29.  Juli  1954  zahlreiche  Vertreter  der  Kreis-  und  Gemeindebehörden,  der  Geistlichkeit  und  des  Wirtschaftslebens  willkommen  heißen.  Das  für  damalige  Verhältnisse  sehr  große    und    hochmodem    eingerichtete    Kino  war  ausgestattet  mit  310  bequemen  Klapp-  und  weiteren  45  Hochpolsterstühlen  sowie  an  der  Decke  Spezial-Akustikplatten. Besondere Aufmerksamkeit  hatte  der  Bauherr  der  technischen  Ausstattung  zugewandt,  wie  zum  Beispiel    zwei    Philips-Tonfilmmaschinen    modemster  Bauart  zur  Vorführung  von  dreidimensionalen  Filmen.  Zur  Premiereneröffnung  lief  der  Spielfilm  "Rosen-Resli"  mit  der  ganz  jungen  Schauspielerin Christine Kaufmann. Der Film machte sie zum Kinderstar. Als  erster  Filmvorführer  konnte  Walter  Koubek aus Ruhstorf gewonnen werden. Sein Sohn Gerhard absolvierte von 1956 bis  1958  die Ausbildung  zum  Filmvorführer. Die  Tochter  des  Kinobesitzers,  Jutta  Fellhuber-Winkler,  führte  zuletzt  den  Betrieb  weiter  bis  zum  Verkauf  der  Betriebsstätte am 30. August 1993. [https://www.ruhstorf.de/fileadmin/Media/Ueber_uns/Marktgemeindeblatt/2016/Blickpunkt-4-2016.pdf]
 
==Kinodaten==
 
==Kinodaten==
*[[1952]]-*[[1955]] Lichtspiele Hauptstr., Tel. 3, I. Rudolf Hübner, Hebertsfelden Pl. 300, 5 Tg., 7—8 V., tön. Dia, App. Bauer-Sonolux II, Vst. Lorenz-Tonolor, Str. W. 220 Volt, 18 Amp., Bühne 8x12, Th., O.  
+
*[[1952]]-[[1955]] Lichtspiele Hauptstr., Tel. 3, I. Rudolf Hübner, Hebertsfelden Pl. 300, 5 Tg., 7—8 V., tön. Dia, App. Bauer-Sonolux II, Vst. Lorenz-Tonolor, Str. W. 220 Volt, 18 Amp., Bühne 8x12, Th., O.  
 
*[[1956]] Regina-Filmtheater Passauer Str. 1/12, Tel: 579 Pöcking, Postanschr: desgl., I: Heinrich Feilhuber Pl.: 374, Best: Karl, Westendorf, Klappstühle, teilw. Hochpolster, 5-7 Tg., 7-10 V., 1 Matinee-Vorst., tön. Dia, App: PhilipsFP 5, Verst: Philips, Str: W. 220 Volt, Bildu. Tonsyst: Normal, Breitwand, CinemaScope, Lichtton, Breitwandart: SonoraSupra, Bildw.-Abm: 7, 3x2, 9  
 
*[[1956]] Regina-Filmtheater Passauer Str. 1/12, Tel: 579 Pöcking, Postanschr: desgl., I: Heinrich Feilhuber Pl.: 374, Best: Karl, Westendorf, Klappstühle, teilw. Hochpolster, 5-7 Tg., 7-10 V., 1 Matinee-Vorst., tön. Dia, App: PhilipsFP 5, Verst: Philips, Str: W. 220 Volt, Bildu. Tonsyst: Normal, Breitwand, CinemaScope, Lichtton, Breitwandart: SonoraSupra, Bildw.-Abm: 7, 3x2, 9  
 
*[[1957]] Regina-Filmtheater Passauer Straße l1, Tel: 579 Pöcking, I: Heinrich Feilhuber Pl: 374, Best: Karl, Westendorf, Klappstühle, teilw. Hochpolster, 5-7 Tg., 7-10 V., tön. Dia, App: Philips FP 5, Verst: Klangfilm, Lautspr: Dominar, Bild- u. Tonsyst: CS 1 KL, Gr.-Verh: 1:2,35  
 
*[[1957]] Regina-Filmtheater Passauer Straße l1, Tel: 579 Pöcking, I: Heinrich Feilhuber Pl: 374, Best: Karl, Westendorf, Klappstühle, teilw. Hochpolster, 5-7 Tg., 7-10 V., tön. Dia, App: Philips FP 5, Verst: Klangfilm, Lautspr: Dominar, Bild- u. Tonsyst: CS 1 KL, Gr.-Verh: 1:2,35  

Aktuelle Version vom 9. Mai 2019, 06:07 Uhr

Die Adresse stimmt nicht mehr, wurde wohl bei der Eingemeindung geändert, denn die Passauer Str. ist heute in Simbach.

Geschichte

Regina-Filmtheater einst ein hochmodern eingerichtetes Kino

Hier nun ein Rückblick auf das eigene Ruhstorfer Kino. Der Bauherr und Besitzer des Lichtspieltheaters, Heinrich Feilhuber aus Niederhofen, konnte nach nur viermonatiger Bauzeit der Firma Anton Maier bei der festlichen Eröffnung am 29. Juli 1954 zahlreiche Vertreter der Kreis- und Gemeindebehörden, der Geistlichkeit und des Wirtschaftslebens willkommen heißen. Das für damalige Verhältnisse sehr große und hochmodem eingerichtete Kino war ausgestattet mit 310 bequemen Klapp- und weiteren 45 Hochpolsterstühlen sowie an der Decke Spezial-Akustikplatten. Besondere Aufmerksamkeit hatte der Bauherr der technischen Ausstattung zugewandt, wie zum Beispiel zwei Philips-Tonfilmmaschinen modemster Bauart zur Vorführung von dreidimensionalen Filmen. Zur Premiereneröffnung lief der Spielfilm "Rosen-Resli" mit der ganz jungen Schauspielerin Christine Kaufmann. Der Film machte sie zum Kinderstar. Als erster Filmvorführer konnte Walter Koubek aus Ruhstorf gewonnen werden. Sein Sohn Gerhard absolvierte von 1956 bis 1958 die Ausbildung zum Filmvorführer. Die Tochter des Kinobesitzers, Jutta Fellhuber-Winkler, führte zuletzt den Betrieb weiter bis zum Verkauf der Betriebsstätte am 30. August 1993. [1]

Kinodaten

  • 1952-1955 Lichtspiele Hauptstr., Tel. 3, I. Rudolf Hübner, Hebertsfelden Pl. 300, 5 Tg., 7—8 V., tön. Dia, App. Bauer-Sonolux II, Vst. Lorenz-Tonolor, Str. W. 220 Volt, 18 Amp., Bühne 8x12, Th., O.
  • 1956 Regina-Filmtheater Passauer Str. 1/12, Tel: 579 Pöcking, Postanschr: desgl., I: Heinrich Feilhuber Pl.: 374, Best: Karl, Westendorf, Klappstühle, teilw. Hochpolster, 5-7 Tg., 7-10 V., 1 Matinee-Vorst., tön. Dia, App: PhilipsFP 5, Verst: Philips, Str: W. 220 Volt, Bildu. Tonsyst: Normal, Breitwand, CinemaScope, Lichtton, Breitwandart: SonoraSupra, Bildw.-Abm: 7, 3x2, 9
  • 1957 Regina-Filmtheater Passauer Straße l1, Tel: 579 Pöcking, I: Heinrich Feilhuber Pl: 374, Best: Karl, Westendorf, Klappstühle, teilw. Hochpolster, 5-7 Tg., 7-10 V., tön. Dia, App: Philips FP 5, Verst: Klangfilm, Lautspr: Dominar, Bild- u. Tonsyst: CS 1 KL, Gr.-Verh: 1:2,35
  • 1958-1960 Regina-Filmtheater Passauer Straße, Tel: 549 Pöcking, I: Heinrich Feilhuber PI: 374, Best: Karl, Westendorf, Klappstühle, teilw. Hochpolster, 5-7 Tg., 7-10 V., tön. Dia, App: Philips FP 5, Verst: Philips, Bild- u. Tonsyst: CS 1 KL, Gr.-Verh: 1:2,35
  • 1961-1962 Regina-Filmtheater Passauer Straße, Tel.- 549 Pöcking, I: Heinrich Feilhuber Pl: 374, Best: Karl, Westendorf, Klappstühle, teilw. Hochpolster, 5-7 Tg, 7-10 V, tön. Dia-N, Br, App: Philips FP 5, Lichtquelle: Reinkohle, Verst: Philips, Bild- u. Tonsyst: Sc, 1 KL