Spandau Capitol (Union-Theater) Staaken

Aus Kinowiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Geschichte

Das Kino befand sich von 1932-1961 im Saal der Gastwirtschaft von Helene Reschke an der Eichholzbahn Ecke Hackbuschstraße. Dort befinden sich heute Wohnhäuser. Schon ab 1932 gab es in der Lehrter Str. 37 als Union-Theater Filmvorführungen. Die Lehrter Straße wurde 1931 in Eichholzbahn umbenannt[1], es handelte sich bei Nr. 37 um das gleiche Grundstück des späteren Capitols.

Vermutlich war das Capitol auch Grenzkino. Mit Errichtung der Berliner Mauer, die Staaken von 1961-1990 teilte, schloss auch das Kino im Jahr 1961.

Kinodaten

  • 1933 Union-Theater, Berlin-Staaken, Lehrter Straße 37, Gr: 1932, 400 Plätze, Inh: Ing. A. Gilnas
  • 1934 Union-Theater, Berlin-Staaken, Lehrter Straße 37, Gr: 1932, 400 Plätze, Inh: Ing. A. Gilnas
  • 1935 Union-Lichtspiele, Staaken (4), 200 Plätze
  • 1937 Capitol-Lichtspiele, Berlin-Staaken, Eichholzbahnstr. 37/38, F: 377193, Gr: 1936, täglich, 347 Plätze, Inh: Edmund Schulze
  • 1938 Capitol-Lichtspiele, Berlin-Staaken, Eichholzbahnstr. 37/38, F: 377193, Gr: 1936, täglich, 428 Plätze, Inh: Edmund Schulze
  • 1939 Capitol-Lichtspiele, Berlin-Staaken, Eichholzbahnstraße 37/38, F: 377158, Gr: 1936, 428 Plätze, täglich, Inh: Edmund Schulze
  • 1940 Capitol-Lichtspiele, Berlin-Staaken, Eichholzbahnstraße 37/38, F: 377158, Gr: 1936, Bühne: 5x7m, 428 Plätze, täglich, Inh: Edmund Schulze
  • 1941 Capitol-Lichtspiele, Berlin-Staaken, Eichholzbahnstr. 37/38, F: 377158, Gr: 1936, Bühne: 7x4m, 478 Plätze, täglich, Inh: Edmund Schulze
  • 1949 Capitol-Lichtspiele, Staaken, 325, Tel. 571640, Inh: Alex Bartha, Mit Dia, Pl. 470
  • 1950 Capitol-Lichtspiele, Staaken, Str. 235 Nr. 28-34, Tel. 371640 und 429769, Inh: Herr Barta, 470 Pl.
  • 1952 Capitol-Lichtspiele -Staaken, Str. 245, Tel. 371640 und 429769, Inh: Barta, PI. 470.
  • 1953 Capitol-Lichtspiele, Staaken, Straße 235 Nr. 28-34, Tel. 371640, Inh: Alexander Bartha u. Attila Sajo, Pl. 482
  • 1955 Capitol-Lichtspiele (B)-Staaken, Straße 235, Nr. 28-34, Tel. 371640, Inh: Alexander Bartha u. Attila Sajo, PI. 482
  • 1956 Capitol-Lichtspiele (B)-Staaken, Straße 235, Nr. 28-34, Tel. 371640, Inh: Alexander Bartha u. Attila Sajo, PL. 482
  • 1957 Capitol Lichtspiele (B)-Staaken, Straße 325, Tel: 371640, Inh: Alexander Bartha u. Atila Sajo, PI: 482, Best: teilw. Hochpolster, 7 Tg., 17 V., tön. Dia, App: Ernemann IV, Verst: Körting, Bild- u. Tonsyst: CS 1 KL, Gr.-Verh: 1:2,35
  • 1958 Capitol Lichtspiele (B)-Staaken, Straße 325, Tel: 371640, Inh: Alexander Bartha u. Atila Sajo, PI: 482, Best: teilw. Hochpolster, 7 Tg., 17 V., tön. Dia, App: Ernemann IV, Verst: Körting, Bild- u. Tonsyst: CS 1 KL, Gr.-Verh: 1:2,35
  • 1959 Capitol-Lichtspiele (B)-Staaken, Straße 325, Tel; 371640, Inh: Alexander Bartha u. Atila Sajo, Pl: 482, teilw. Hochpolster, 7 Tg., 17 V., tön. Dia, App: Ernemann IV, Verst: Körting, Bild- u. Tonsyst: CS 1 KL, Gr.-Verh: 1:2,35
  • 1960 Capitol-Lichtspiele (B)-Staaken, Straße 325, Tel: 371640, Inh: Alexander Bartha u. Atila Sajo, PI: 482, teilw. Hochpolster, 7 Tg., 17 V., tön. Dia, App: Ernemann IV, Verst: Körting, Bild- u. Tonsyst: CS 1 KL, Gr.-Verh: 1:2,35
  • 1961 Capitol-Lichtspiele (B)-Staaken, Straße 325, Tel: 371640, Inh: Dipl.-Ing. Atila Sajo, PI: 482, teilw. Hochpolster, 7 Tg., 17 V., tön. Dia, App: Ernemann IV, Verst: Lorenz, Bild- u. Tonsyst: Sc, 1 KL

Weblinks