Spandau Haki-Filmtheater

Aus Kinowiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Geschichte

Das Haki-Filmtheater bestand von 1952-1969. Haki war dabei die Kurzform für Hakenfelder Kino.

Heute befinden sich dort Park- und Müllplätze sowie eine Grünanlage.


  • 1952: Eröffnung „Haki"-Lichtspiele, Spandau-Hakenfelde, Neuendorfer-Ecke Schützenstraße, 465 Plätze. Eröffnungsprogramm: „Schwarze Augen". (aus: Die Filmwoche 10/1952)
  • In wenigen Wochen verwandelte sich in Berlin-Spandau der Trümmerplatz Neuendorfer Straße Ecke Schützenstr. in einen schmucken Kinobau, das „Haki" in Hakenfelde mit 465 Plätzen. Geschwindigkeit ist keine Hexerei, das war auch das Motto für die Innenausstattung, für die nur etwa 80 Stunden gebraucht wurden. Ein Paneel von grüner Saffianfolie steht zu dem Beige des Bühnenvorhangs und der zartgetönten Decke in wirkungsvollem Kontrast. Walter Groß sprach zur Einweihung des neuen Hauses flotte Verse. Anschließend erlebten die ersten Spandauer Besucher ein eigenes Erzeugnis, den CCC-Film „Schwarze Augen" aus den Spandauer Ateliers. Der neue Film 22/1952

Bilder

BERLIN%20Haki.jpg
Quelle: allekinos.com

Kinodaten

  • 1953 Haki-Lichtspiele -Spandau, Neuendorfer Straße 43, Tel. 371348, Inh: Spandauer Kinogesellschaft Halbfass & Co, Pl. 429, 7 Tg., 22 V, tön. Dia
  • 1955 Haki-Lichtspiele (B)-Spandau, Neuendorfer Straße 43, Tel. 371348, Inh: Spandauer Kinogesellschaft Halbfass & Co, PI. 429, 7 Tg., 22 V., tön. Dia
  • 1956 Haki-Lichtspiele (B)-Spandau, Neuendorfer Straße 43, Tel. 371348, Inh: Spandauer Kinogesellschaft Halbfass & Co, Pl. 429, 7 Tg., 22 V., tön. Dia
  • 1957 Haki-Filmtheater (B)-Spandau, Neuendorfer Str. 43, Tel: 371348, Inh: Spandauer Kinogesellschaft Halbfass & Co., Gf: Erich Halbfass, PI: 429, Best: Kamphöner, Flachpolster, 7 Tg., 21 V., 1 Jugendvorst., 1 Spätvorst., tön. Dia, App: Frieseke & Hoepfner FH 66, Verst: Klangfilm, Lautspr: Klangfilm, Bild- u. Tonsyst: CS 1 KL, Gr.-Verh: 1:2,35
  • 1958 Haki-Filmtheater (B)-Spandau, Neuendorfer Str. 43, Tel: 371348, Inh: Spandauer Kinogesellschaft Halbfass & Co, Gf: Erich Halbfass, PI: 429, Best: Kamphöner, Flachpolster, 7 Tg., 21 V., 1 Jugendvorst., 1 Spätvorst., tön. Dia, App: Frieseke & Hoepfner FH 66, Verst: Klangfilm, Lautspr: Klangfilm, Bild- u. Tonsyst: CS 1 KL, Gr.-Verh: 1:2,35
  • 1959 Haki-Filmtheater (B)-Spandau, Neuendorfer Str. 43, Tel: 371348, Inh: E. Halbfass, Pl: 429, Best: Kamphöner, Flachpolster, 7 Jg., 21 V., 1 Spät-, 1 Jgd.-Vorst., tön. Dia, App: Frieseke & Hoepfner FH 66, Verst: Klangfilm, Lautspr: Klangfilm, Bild- u. Tonsyst: CS 1 KL, Gr.-Verh: 1:2,35
  • 1960 Haki-Filmtheater (B)-Spandau, Neuendorfer Str. 43, Tel: 371348, Inh: E. Halbfass, PI: 429, Best: Kamphöner, Flachpolster, 7 Tg., 21 V., 1 Spät-, 1 Jgd.-Vorst., tön. Dia, App: Frieseke & Hoepfner FH 66, Verst: Klangfilm, Lautspr: Klangfilm, Bild- u. Tonsyst: CS 1 KL, Gr.-Verh: 1:2,35
  • 1962 Haki-Filmtheater (B)-Spandau, Neuendorfer Str. 43, Tel: 371348, Inh: E. Halbfass, Pl: 429, Best: Kamphöner, Flachpolster, 7 Tg., 21 V., 1 Spät, 1 Jgd.-Vorst., FKTg: 1 x monatl. donnerstags, tön. Dia-N, App: Frieseke & Hoepfner FH 66, Lichtquelle: Becklicht, Verst: Klangfilm, Lautspr: Klangfilm, Bild- u. Tonsyst: Sc, 1 KL
  • 1966 Haki, B 20, Neuendorfer Str. 43, Tel. 371348

Weblinks