Spremberg Deutsches Theater, Kobelts Konzerthaus

Aus Kinowiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Geschichte

10. Juni 2008: Um sieben Uhr meldete die Leitstelle der Feuerwehr gestern ein Feuer in Spremberg, ebenfalls im Spree-Neiße-Kreis. Dort brannte ein leer stehender Kinosaal. Die Flammen, die auch den Dachstuhl erfassten, zerstörten das Gebäude. Die Polizei geht von Brandstiftung aus. [1]

Für 50 000 Mark hatte Paul Kobelt gemeinsam mit Paul Pflaumer 1897 das Gelände mit der Gastwirtschaft gekauft und ihm den Namen »Paul Kobelt's Concerthaus« gegeben. 1904 wurde ein großer Saal angebaut. In den 30er Jahren wurde der Ballsaal fürs Kino umgebaut, in »Deutsches Theater« umbenannt und verpachtet. Anna Kobelt verpachtete nach dem Krieg für 40 Jahre das Deutsche Theater an den VEB Kreislichtspiele. 1999 wurde das Deutsche Theater geschlossen, weil ihre Pächterin im neuen City Center am Marktplatz ein neues Kino übernahm. 2011 wurde das Deutsche Theater in Spremberg abgerissen, das Gebäude war immer mehr verfallen. Auf dem großen Gelände zwischen Scholl- und Heinrichstraße soll ein Einkaufmarkt entstehen. Lausitzer Rundschau, 12.02.2011

Kinodaten

  • 1931 Kobelts Konzerthaus (Saalkino), Gerberstraße 5/6, F: 648, Gr: 1929, unbestimmt, 700 Plätze, Inh: A. Kalisch, Pächter: Paul Dietrich, Kottbus
  • 1932 Kobelts Konzerthaus (Saalkino), Gerberstraße 5/6, F: 648, Gründung 1920, unbestimmt, Bühne: 60qm, T-F: Nadelton, Inhaber: Paul Kobelt, Gf: Walter Kobelt
  • 1934 Deutsches Theater, Film u. Bühne, Heinrichstraße, F: 648, Gründung 1933, täglich, Kap: Mech. Musik, T-F: Ja, 599 PLätze, Inhaber: Waldemar v. Dossow
  • 1937 Deutsches Theater, Film u. Bühne, Gerberstr. 6, F: 648, Gründung 1933, täglich, 599 Plätze, Inhaber: Richard und Waldemar von Dessow
  • 1938 Deutsches Theater, Film u. Bühne, Gerberstr. 6, F: 648, Gr: 1933, täglich, 450 Plätze, Inh: Paul Dietrich, Cottbus
  • 1940 Deutsches Theater, Film u. Bühne, Gerberstraße 6, F: 648, Gründung 1933, 450 Plätze, täglich, Inhaber: Paul Dietrich (Cottbus)
  • 1941 Deutsches Theater, Film u. Bühne, Gerberstraße 6, Gründung 1933, Bühne: 130qm, 480 Plätze, täglich, Inhaber: Paul Dietrich (Cottbus)
  • 1949 Deutsches Theater, Heinrichstraße 6, 588 Plätze
  • 1950 Deutsches Theater, Heinrichstr. 6, 588 Plätze
  • 1991 Deutsches Theater, Heinrichstr. 6, 342 Plätze
  • 1991 Deutsches Theater, 439 Plätze, Spremberg, Heinrichstr. 6, Inh. Lausitzer Filmtheater Cottbus GmbH
  • 1992 Deutsches Theater, 439 Plätze, Spremberg, Heinrichstr. 8, Tel. 03563/2532, Inh. Walther, Manfred, Dr.-Heinrich-Jasper-Straße 27, 3388 Bad Harzburg, Tel. 05322/57339
  • 1993 Deutsches Theater, 400 Plätze, 03130 Spremberg, Heinrichstr. 6, Tel. 03563/2432, Inh: Rowold, Ursula, 10969 Berlin, Am Berlin Museum 1
  • 1995 Deutsches Theater 1: 439 Plätze, Deutsches Theater 2: 55 Plätze, Inh: URSULA ROHWOLD
  • 1995 Deutsches Theater Spemberg, Kino 1 (SVK/RAK), DO SR, 329 Pl. Kino 2 (SVK/RAK), DO SR, 55 Pl. 03130 Spremberg, Heinrichstr. 6 Tel.: 03563/2432, Inh.: Ursula Rowold, 10969 Berlin, Am Berlin Museum 1
  • 1997 Deutsches Theater Spremberg, Kino 1 (SVK/RAK) DO SRD 331 Plätze, Kino 2 61 Plätze, 03130 Spremberg, Heinrichstr. 6, Tel: 03563/2432, Inh.: Ursula Rowold 03130 Spremberg, Heinrichstr. 6
  • 1997 Deutsches Theater Spremberg 1-2 [2]
  • 1999 Deutsches Theater Spremberg, Heinrichstr. 6, 03563/2432. [3]