Springe Filmbühne (Deister-Lichtspiele, Central-Theater) Eldagsen

Aus Kinowiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Geschichte

  • Deister-Lichtspiele, Eldagsen. Inhaber Albert Meyer stellte sein Theater auf CinemaScope um, Film-Ton-Technik, Ing. G. Heermann & Co., Hannover, installierte ISCO-Anamorphoten, Projektionsobjektive, eine 7,20 m breite Bildwand „Sonora Supra" und Hammann^Synchron-Vorhangzug mit Jovo-Motor. Film-Echo 44/1957
  • 28.1.85 Schließung Eldagsen, Filmbühne, Inh.: Kur-Lichtsp. Bad Münder GmbH aus: Das Filmtheater 1985

Kinodaten

  • 1950 Central-Theater, Schulstr. 1, Inh: Kinobetriebe A. Litzen, Eldagsen, 372 Pl. 4 Tg., 1-2 V., Dia; App.: Ernemann, Vst.: Klangfilm, Bühne 10x5x6, Th. ja
  • 1952 Central-Theater, Schulstr. 1, Tel. 245, Inh: A. Litzen, Gf: Albert Litzen, PI. 372, 6 Tg, 6-7 V, Dia, App. AEG, Vst. Klangfilm, Bühne 11x5x6, Th. ja. Mitspielstellen: Adensen, Alferde.
  • 1955 Deister-Lichtspiele, Schulstr. 1, Inh: Frau Reinedce, Hameln, P: Albert Meyer, Springe, Hotel Ratskeller, Pl. 322, 7 Tg., 10 V., Dia, App. AEG Euro M, Vst. Philipp 20 W., Bühne 8x4x6, Th.
  • 1956 Deister-Lichtspiele, Schulstr. 1, P: A. Meyer, Springe, Lange Str. 49, Pl: 322, Best: Bähre, Klappstühle, 7 Tg, 10 V, App: AEG Euro M, Verst: Philips, Tonsyst: Lichtton, Bühne: 6x10, Th, O.
  • 1957 Deister-Lichtspiele, Schulstr. 1, Tel: 423, Post: Ratskeller-Lichtspiele, Albert Meyer, Springe, P: Albert Meyer, Springe, Pl: 270, Best: Bahre, Klappstühle, 7 Tg, 8-10 V, 2 Spätvorst, tön. Dia, App: AEG, Verst: Philips, Lautspr: Philips, Th, O.
  • 1958 Deister-Lichtspiele, Schulstr. 1, Tel: 423, P: Albert Meyer, Springe, Pl: 322, Best: Bähre, Klappstühle, 6 Tg., 8 V., 2 Spätvorst., App: AEG, Verst: Philips, Lautspr: Philips, Bild- u. Tonsyst: CS 1 KL, Gr.-Verh: 1:2,35, Th., O.
  • 1959 Filmbühne Eldagsen, Schulstr. 1, Tel: 423, P: Fa. Karl Dreyer, Bad Münder, PI: 322, Best: Bahre, Klappstühle, 6 Tg, 8 V, 2 Spätvorst, App: AEG, Verst: Philips, Lautspr: Philips, Bild- u. Tonsyst: CS 1 KL, Gr.-Verh: 1:2,35, Th, O.
  • 1960 Filmbühne Eldagsen, Schulstr. 1, Tel: 423, P: Fa. Karl Dreyer u. Sohn, Bad Münder, PI: 322, Best: Bähre, Klappstühle, 6 Tg, 8 V, 2 Spätvorst, App: AEG, Verst: Philips, Lautspr: Philips, Bild- u. Tonsyst: CS 1 KL, Gr.-Verh: 1:2,35, Th, O.
  • 1961 Filmbühne Eldagsen, Schulstr. 1, Tel: 423, P: Fa. Karl Dreyer u. Sohn, Bad Münder, PI: 322, Best: Bähre, Klappstühle, 6 Tq, 8 V, 2 Spätvorst, Dia-N, App: AEG, Verst: Philips, Lautspr: Philips, Bild-u. Tonsyst: Sc, 1 KL, Th, O.
  • 1962 Filmbühne Eldagsen, Schulstr. 1, Tel: 423, P: Fa. Karl Dreyer u. Sohn, Bad Münder, PI: 322, Best: Bähre, Klappstühle, 6 Tg., 8 V., 2 Spätvorst., Dia-N, App: AEG, Verst: Philips, Lautspr: Philips, Bild- u. Tonsyst: Sc, 1 KL, Th., O.
  • 1971 Filmbühne, Mitspielort der Kurlichtspiele Bad Münder (Bad Münder GmbH & Co KG. Bodenwerder, Gf: Wilhelm Wöhler)