Stadtprozelten Stadthallen-Lichtspiele

Aus Kinowiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Die Stadthalle hat die Adresse Hauptstraße 51.

Kinodaten

  • 1955 °Stadthallenlichtspiele I. H. u. G. Langhammer u. Udo Bauer, Wertheim a. M. Pl. 350
  • 1957-1959 Stadthallen-Lichtspiele gegenüber dem Bahnhof, Tel: Wertheim/ M. 7076, I: Priska Bauer, Wertheim/M., Mittlere Flur 41, Tel: 7076 Pl: 300, Best: Kamphöner, z. T. Hochpolster, 3-4 Tg., 30 V., 1 Mat.-/Spätvorst., tön. Dia, App: AEG Euro G, Verst: Dynacord, Lautspr: Philips-Komb, Bildsyst: Br., Gr.- Verh: 1:1,85, Th., O.
  • 1960-1961 Stadthallen-Lichtspiele gegenüber dem Bahnhof, Tel: 343, I: Erhard Markert Pl: 300, Best: Kamphöner, z. T. Hochpolster, 3-4 Tg., 30 V., 1 Mat.-/Spätvorst., tön. Dia-N, App: AEG Euro G, Verst: Dyna- cord, Lautspr: Philips-Komb., Bildsyst: Br., Gr.-Verh: 1:1,85, Th., O.
  • 1962 Stadthallen-Lichtspiele gegenüber dem Bahnhof, Tel: 343, I: Erhard Markert Pl: 200, Best: Kamphöner, z.T. Hochpolster, 3-4 Tg, 30 V, 1 Mat.-/Spätvorst, tön. Dia-N, App: AEG Euro G, Verst: Dynacord, Lautspr: Philips-Komb, Bildsyst: Br, Gr.-Verh: 1:1,85, Th, O.