Steglitz Filmburg (Palast-Theater, Weltstadt-Theater)

Aus Kinowiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Geschichte

Das Kino wurde 1910 zunächst unter dem Namen "Weltstadt-Theater" in „Thurleys Bürgergarten“, einem ehemaligen Tanzsaal, eröffnet. Dieser lag im Hinterhaus im 1. Stock. Ab 1912 wurde es Palast-Theater genannt. Nach einem Umbau durch Wilhelm Kratz (1923) bekam es den Namen „Filmburg“. Das Kino wurde im 2. Weltkrieg 1943 zerstört.

Kinodaten

  • 1917 Palast-Theater, Albrechtstrasse.
  • 1918 Palast-Theater, Schloßstr. 92, F: 1141, 210 Plätze, Inh: Eugen Pleßner, Schloßstr. 31 und Max Victor, Friedenau
  • 1920 Palast-Theater, Schloßstr. 92, F: Steglitz 1141, täglich, 220 Plätze, Inh. Eugen Pleßner, Schloßstr. 31
  • 1921 Palast-Theater, Steglitz, Schloßstraße 92, F: Stegl. 1141, täglich, 220 Plätze, Inh: Eugen Pleßner, Schloßstraße 31
  • 1924 Palast-Lichtspiele, Steglitz, Schloßstraße 92, Inh: Hugo Lemke, PI: 350.
  • 1925 Filmburg, Steglitz, Schloßstraße 92, F: Steglitz 1141, 222 Plätze, Inh: Flug-Film GmbH, Steglitz, Schloßstraße 92
  • 1925 Filmburg, Steglitz, Schloßstr. 92, F: Steglitz 1141, Inh.: Hugo Lemke, Friedenau, Sptg.: Tgl. Pl: 410.
  • 1927 Filmburg, Berlin-Steglitz, Schloßstr. 92, F: Steglitz 1141, Inh: National-Film-Theater GmbH, Sptg: Täglich, 410 Plätze
  • 1928 Filmburg, Berlin-Steglitz, Schloßstr. 92, F: Steglitz 1141, 410 Plätze, Inh: Hugo Lemke, Gf: W. Loewie
  • 1929 Filmburg, Bln.-Steglitz, Schloßstraße 92, F: Steglitz 1141, 410 Plätze, Inh: Hugo Lemke, Gf: W. Loewié
  • 1930 Filmburg, Bln.-Steglitz, Schloßstraße 92, F: Steglitz 1141, täglich, 410 Plätze, Inh: Hugo Lemke, Gf: W. Loewie
  • 1931 Filmburg, Berlin-Steglitz, Schloßstraße 92, F: G2 Steglitz 1141, täglich, T-F: Klangfilm, 410 Plätze, Inh: Hugo Lemke, Gf: W. Loewié
  • 1932 Filmburg, Berlin-Steglitz, Schloßstraße 92, F: G9 Albrecht 4141/42, täglich, T-F: Klangfilm, 410 Plätze, Inh: Hugo Lemke, Gf: W. Loewié
  • 1933 Filmburg, Berlin-Steglitz, Schloßstraße 92, F: G9 Albrecht 4141/42, täglich, T-F: Klangfilm, 410 Plätze, Inh: Hugo Lemke, Gf: W. Loewié
  • 1934 Filmburg, Berlin-Steglitz, Schloßstraße 92, F: G9 Albrecht 4141/42, täglich, T-F: Klangfilm, 410 Plätze, Inh: Hugo Lemke, Gf: W. Loewie
  • 1937 Filmburg-Lichtspiele, Berlin-Steglitz, Schloßstr. 92, F: 794141/42, täglich, 392 Plätze, Inh: Steglitzer Kinobetriebe Hugo Lemke & Co.
  • 1938 Filmburg-Lichtspiele, Berlin-Steglitz, Schloßstr. 92, F: 794141/42, täglich, 392 Plätze, Inh: Steglitzer Kinobetriebe Hugo Lemke & Co.
  • 1939 Filmburg-Lichtspiele, Bln.-Steglitz, Schloßstr. 92, F: 794141/42, 392 Plätze, täglich, Inh: Steglitzer Kinobetriebe Hugo Lemke & Co.
  • 1940 Filmburg-Lichtspiele, Berlin-Steglitz, Schloßstraße 92, F: 794141/42, 392 Plätze, täglich, Inh: Steglitzer Kinobetriebe Hugo Lemke & Co.
  • 1941 Filmburg-Lichtspiele, Berlin-Steglitz, Schloßstraße 92, F: 794141, 392 Plätze, täglich, Inh: Steglitzer Kinobetriebe Hugo Lemke & Co.