Storkow Rathaus-Lichtspiele

Aus Kinowiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Geschichte

Im 'Rathaushotel', wo die Storkower selbst Theater spielten und wo mancher von ihnen die ersten Tanzschritte auf dem Parkett wagte, fanden erste Filmvorführungen statt. Das richtige Kino wurde aber wegen des größeren Saales später im 'Bahnhofshotel' eingerichtet. (aus: Storkow in alten Ansichten)

Kinodaten

  • 1921 kein Kino vorhanden
  • 1924 Lichtspielvorführungen im Saale des Rathaushotels (Frau Giebecke). Veranstaltet wöchentlich einmal von Edmund Dux, Storkow, Wilhelmstr. 37, 500 Plätze
  • 1925 Rathaus-Lichtspiele, Markt, F: 59, 2 Tage, Gründung 1922, 350 Plätze, Inhaber: E. Dux, Wilhelmstraße
  • 1928 Rathaus-Lichtspiele (Saalkino), Markt 12, F: 59, Gr: 1922, 1 Tag, 350 Plätze, Inh: E. Dux, Wilhelmstr. 37, F: 29
  • 1930 Rathaus-Lichtspiele (Saalkino), Markt 12, Gr: 1923, 1 Tag, 200 Plätze, Inh: Fritz Dux, Wilhelmstraße 40, F: 101
  • 1931 Rathaus-Lichtspiele (Saalkino), Markt 12, Gr: 1923, 1 Tag, 200 Plätze, Inh: Fritz Dux, Wilhelmstraße 40. F: 101
  • 1932 Rathaus-Lichtspiele (Saalkino), Markt 12, Gründung 1923, 1 Tag, 200 Plätze, Inhaber: Fritz Dux, Wilhelmstraße 40