Stuttgart Kamera-Lichtspiele

Aus Kinowiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Geschichte

  • Die. Kamera in Stuttgart (Inh. Herr Bentz) hat sich entschlossen, ihrem normalen Filmprogramm ein Stundenprogramm hinzuzufügen. Es soll täglich — auch sonntags — von 10.30 Uhr bis 15 Uhr ein Programm gezeigt werden, das die Wochenschau und zwei kurze Kulturfilme umfaßt. Mit Disneys „Tal der Biber" und „Donald und die Eichhörnchen" beginnt diese neue Einrichtung. Die Theaterleitung ist der Überzeugung, daß die Freude urid das Verlangen nach dem guten Kulturfilm bei jung und alt da ist und daß ein solches Stundenprogramm überall begrüßt wird. Für alle Plätze wird ein Einheitspreis von 50 Pfennig gen erhoben. Der neue Film 38/1954
  • Einen Tag nur war das neueröffnete "Filmtheater am Feuereee" von der Gloriole; Stuttgarts 50. Kino zu sein, umstrahlt. Schon 31 Stunden später rückte es durch die endgültige Schließung der „Kamera", die dem Wiederaufbau der Städtischen Gemäldegalerie im Kunstgebäude am Schloßplatz weichen mußte, auf Platz 49 zurück. Film-Echo 58/1957

Kinodaten

  • Kamera-Lichtspiele, Filmtheater, Stuttgart / 1947-1948 Hauptstaatsarchiv Stuttgart
  • 1949 Kamera-Lichtspiele Stauffenbergstraße, Tel. 91 725 Inh.: Heinz Julius Beez, Stgt.-Degerloch, Ramsbachweg 8, Tel. 77 137 Stuttgart. Mit Dia 7 Tage Pl. 393
  • 1950 Kamera-Lichtspiele , Tel. 9 17 25, I: Heinz Julius Beez, Stuttgart-Degerloch, Ramsbachstr. 8, Gf.: Karl-Otto Niedermayr. Stuttgart-S., Römerstr. 19. 393 Pl. 7 Tg., 5—6 V., Dia; App.: Bauer M 7, Vst.: Europa Klarton, Str.: G., D. 220/380 Volt, 150 Amp; Bühne 5x2x5.
  • 1952 Kamera-Lichtspiele Im Kunstgebäude, Tel. 9 17 25 / 9 24 67, Bhf. Hbf., I. Heinz Julius Beez, Stuttgart Degerloch, Ramsbachstr. 8, Gf. M. Ruckle. Pl. 400, 7 Tg., 28 V., tön. Dia, App. Ernemann X, Vst. Europa, Str. W. 220/380 Volt
  • 1953 Kamera-Lichtspiele Im Kunstgebäude, Tel. 9 17 25/9 24 67, Bhf. Hbf., I. Heinz Julius Beez, Stuttgart- Degerloch, Ramsbachstr. 8, Gf. M. Ruckle. Pl. 400, 7 Tg., 28 V., tön. Dia, App. Ernemann X, Vst. Europa, Str. W. 220/380 Volt
  • 1955 Kamera-Lichtspiele Im Kunstgebäude, Tel. 9 17 25 / 9 24 67, Bhf. Hbf., I. Heinz Julius Beez, StuttgartDegerloch, Ramsbachstr. 8, Gf. M. Ruckle. Pl. 400, 7 Tg., 28 V., tön. Dia, App. Ernemann X, Vst. Europa, Str. W. 220/380 Volt
  • 1956 Kamera-Lichtspiele Im Kunstgebäude, Tel: 91725, Postanschr: desgl., I: Heinz Julius Beez, Priv. -Anschr: -Degerloch, Ramsbachstr. 8, Gf: Frl. Mechthild Ruckle Pl.: 400, Best: Löffler, Holz, teilw. gepolstert, 7 Tg., 28 V, App: Ernemann X, Verst: Klangfilm, Str: W. 220/380 Volt, 35 Amp., O.
  • 1956N Kamera-Filmtheater (beschlagnahmt) -27, Geibelstr. 6 - Erloschen
  • 1957 Kamera-Lichtspiele Im Kunstgebäude, Tel: 91725/92467, Fa. Heinz Beez, I: M. Ruckle Pl: 400, Best: Löffler, Holz, teilw. gepolstert, 7 Tg., 28 V tön- Dia- App: Ernemann X, Verst: Klangfilm