Sulz am Neckar Central-Theater

Aus Kinowiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Geschichte

  • Theaterbesitzer Ludwig Fink ließ sein 200 Plätze fassendes Centrai-Theater gründlich umbauen und renovieren. Eine neue, gefällige Saal- und Bühnengestaltung und moderne Löffler-Bestuhlung zeichnen jetzt die altbeliebte Filmbühne aus. Siemens Klangfilm lieferte mit Bauer B 5A-Projektoren, einem Gestellverstärker AZ 411 und einer Breitstrahlergruppe L 501 eine ausgezeichnete Breitbild- und CinemaScope-Projektionsanlage. Die größte Bildmöglichkeit liegt bei 2,4 x 5,6 m. Das Filmtheater 1/1958
  • Die von Jakob Springer f gegründeten und von Kurt Hirsemann weitergeführten „Neckar-Lichtspiele" in Sulz a. Neckar zählen ab 1. Mai 1968 zum dortigen „Central-Theater" Ludwig Fink's, der sich damit ein Monopol für die Neckarstadt geschaffen hat. aus: Das Filmtheater 1968
  • Schließungen 1971: Central-Theater Sulz Inh.: Ludwig Fink aus: Das Filmtheater 1971

Kinodaten

  • 1937 Lichtspiele, F: 202, Gr: 1937, 3 Tage 100 I: Josef Joas. Böblingen. Friedenstraße 5. F: 470
  • 1938 Lichtspiele, F: 202, Gr: 1937, 2 Tage 170 I: Josef Joas, Böblingen, Friedenstraße 5. F: 470
  • 1939
  • 1940 Lichtspiele, F: 202, Gr: 26. 2. 1937 182/3 Tg. I: Josef Joas, Böblingen, Friedenstraße 5, F: 470
  • 1941 Lichtspiele, F: 202, Gr: 26. 2. 1937, B: ca. 50 qm 180/3 Tg. I: Josef Joas, Böblingen, Friedenstraße 5, F: 470
  • 1947 Lichtspiele PI. 180 — m. D. — Sp. 4
  • 1949 kein Eintrag
  • 1950 Lichtspiele Sonnengasse, Tel. 239, I.: Joas, Böblingen, Friedenstr. 5, Gf.: Elsässer, Sulz, Gasthaus z. Schwanen. 185. PI., 4 Tg„ 1—2 V, Dia; Th. ja.
  • 1952 Lichtspielhaus Sonnengasse, I. Joas & Wahle, Herrenberg, Bahnhofstr. 13, Gf. Robert Elsässer, Sulz, Gasthaus z. Sdiwanen. PI. 185, 4 Tg, 4—6 V, tön. Dia, App. Hahn-Goerz, Vst. Lorenz 25 Watt, Str. G, Bühne 4,5x4,5x5, Th. ja.
  • 1953 Lichtspiele Sonnenstr. 9, Tel. 496, I. u. Gf. Ludwig Fink Pl. 185, 7 Tg., 10 V., tön. Dia, App. 2 Bauer B 6, Vst. Lorenz 25 Watt, Str. G.-W. 220 Volt, Bühne 4,5x4,5x5, Th. ja
  • 1955 Lichtspiele Sonnenstr. 9, Tel. 446, I. u. Gf. Ludwig Fink Pl. 185, 7 Tg., 10 V., tön. Dia, App. 2 Bauer B 6, Vst. Lorenz 25 Watt, Str. G.-W. 220 Volt, Bühne 4,5x4,5x5, Th.
  • 1956 Lichtspiele Sulz a. Neckar °Sonnenstr. 9, Tel: 446, Postanschr: desgl., I: Ludwig Fink Pl.: 200, Best: Löffler, 7 Tg., 11 V., tön. Dia, App: Bauer B 5 A, Verst: Lorenz, Str: D.
  • 1957 Lichtspiele Sulz a. Neckar Sonnenstr. 9, Tel: 446, I: Ludwig Fink Pl: 200, Best: Löffler, ungepolstert, 7 Tg., 10-12 V., 2 Spätvorst., tön. Dia, App: Bauer, Verst: Klangfilm, Th., O.
  • 1958 Central-Theater Sonnenstr. 9, Tel: 446, I: Ludwig Fink Pl: 199, Best: Löffler, z. T. Rückenpolster, 7 Tg, 12 V, 2 Spätvorst, tön. Dia, App: Bauer, Verst: Klangfilm, Bild- u. Tonsyst: CS 1 KL, Gr.-Verh: 1:2,35
  • 1959 Central-Theater Sonnenstr. 9, Tel: 446, I: Ludwig Fink Pl; 199, Best: löffler, z. T. Rückenpolster, 7 Tg., 12 V., 2 Spätvorst., tön. Dia, App: Bauer Verst: Klangfilm, Bild- u. Tonsyst: CS 1 KL, Gr.-Verh: 1:2,35
  • 1960 Central-Theater Sonnenstr. 9, Tel: 446, I: Ludwig Fink PI: 199, Best: Löffler, z. T. Rückenpolster, 7 Tg., 12 V, 2 Spätvorst., tön. Dia, App: Bauer, Verst: Klangfilm, Bild- u. Tonsyst: CS 1 KL, Gr.-Verh: 1:2,35
  • 1961 Central-Theater Sonnenstr. 9, Tel: 446, I: Ludwig Fink PI: 199, Best: Löffler, teilw. Hoch- u. Rückenpolster, 7 Tg. 12 V, 2 Spätvorst, FKTg: 1 x monatl. donnerstags, tön. Dia-N, App: Bauer, Lichtquelle: Reinkohle, Verst: Klangfilm, Bild- u. Tonsyst: Sc, I KL
  • 1962 Central-Theater Sonnenstr. 9, Tel: 446, I: Ludwig Fink PI: 199, Best: Löffler, teilw. Hoch- u. Rückenpolster, 7 Tg. 12 V, 2 Spätvorst, FKTg: i x monatl. donnerstags, tön. Dia- N, App: Bauer, Lichtquelle: Reinkohle, Verst: Klangfilm, Bild- u. Tonsyst: Sc, KL