Tegernsee Filmtheater (Lichtspielhaus)

Aus Kinowiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
wohl 50er Jahre

1951: Rosen-Lichtspiele in Tegernsee, Inhaber Elsa Schlemmer; Renovierung. Technische Neuinstallation durch Kino-Handel Hadra und LÖhlein, München: 2 Bauer B VIII und Bauer-Roxy-Tonanlage. (aus: Die Filmwoche 43/1951)

Kinodaten

  • 1933/1934 Lichtspielhaus Tegernsee, Rosenstraße 66 1/3, F: 4537, Gr: 1920, im Sommer täglich, im Winter 3 bis 4 Tage, Kap: Mech. Musik. 200 P: Sofie von Krüger, München, Lindwurmstraße 175
  • 1949 Filmtheater Inh.: Else Schlemmer, Tegernsee/Obb., Schweighofstraße 183. Geschf.: Salomon Klaimann. 7 Tage Pl. 192
  • 1950 Filmtheater Hauptstr., Tel. 4537; I: E. Schlemmer, Tegernsee. 398 Pl. 7 Tg., 1 V.; App.: Bauer, Vst.: Lorenz, Str.: W. 220 Volt, 10 Amp.: Bühne 6,8x3x4.
  • 1952 Filmtheaterander Rosenstraße J. Schlemmer Nur während der Saison Park-Theater Hauptstr. 18, Tel. 45 37, I. J. Schlemmer Pl. 398, 7 Tg., 11 V., tön. Dia, App. Bauer B 8, Str. W„ Th.
  • 1953 Filmtheater an der Rosenstraße J. Schlemmer Nur während der Saison
  • 1955 FilmtheateranderRosenstraße J. Schlemmer Nur während der Saison
  • 1956 Filmtheater Rosenstr. 66V3, Tel: 4537, Postanschr:desgl., I: Jakob u. Elsa Schlemmer, Priv.Anschr: Hauptstr. 18 Pl.: 200, Best: Löffler, teilw. gepolstert, 7 Tg., 10-11 V., tön. Dia, App: Bauer, Bildu. Tonsyst: Breitwand, Lichtton
  • 1959 °Filmtheater Rosenstr. 667s, Tel: 4537, I: Jakob u. Elsa Schlemmer Pl; 200, Best: Bauer, teilw. gepolstert, 7Tg., 10-11 V., tön. Dia, App: Bauer, Verst: Bauer, Bildsyst: Br., Gr.-Verh: 1:1,85