Telgte Lichtburg

Aus Kinowiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Der Saal bei der Eröffnung

Geschichte

In dem Wallfahrtsort Telgte bei Münster ließ Theaterbesitzer, Bauherr und Brennereibesitzer Bernhard Homoet von Architekt Heinz Overmann die Lichtburg errichten, ein Haus, das 550 Besucher aufnehmen kann. Es kann in Technik und Ausstattung als eines der modernsten Kinos des Münsterlandes gelten. Im Zuschauerraum bestechen aparte, gewagte Farb Wirkungen: ein grüner Vorhang, rot bespannte Bühnenräume und mit Acella verkleidete Wände in Gelb-Schwarz. Die zehn Meter breite Bühne erlaubt die Vorführung von Panorama-Filmen. Lieferfirmen: Klangfilm Siemens & Halske, Schröder & Henzelmann. Da der Besitzer des Hauses nicht aus der Branche kommt, hat Herr Eckelkamp jun. die fachliche Betreuung und Spielplangestaltung übernommen. Eröffnungsprogramm: Capitol/Prismas „Die Stärkere". Der neue Film 95/1953

Kinodaten

  • 1955 Lichtburg Steinstr. 5, Tel. 295, I. Bernhard Homoet, Steinstr. 5 PI. 490, 7 Tg., 10 V., tön. Dia, App. Bauer B 8 A, Vst. Klangfilm, Str. G. 220/380 Volt, 35 Amp., Bühne 12x4x4,30, Breitwand
  • 1956 Lichtburg Steinstr. 5, Tel: 295, I: Bernhard Homoet. Pl: 490, 7 Tg, 10 V, tön. Dia, App: Bauer B 8 A, Verst: Klangfilm, Str: G. 220/380 Volt, 35 Amp, Bildsyst: Breitwand, Bühne: 12x4x4, 3
  • 1957 °Lichtburg Steinstr. 5, Tel: 295, I: Bernhard Homoet PI: 490, 7 Tg., 10 V, tön. Dia, App: Bauer B 8 A, Verst: Klangfilm, Bildsyst: Br., Gr.-Verh: 1:1,85
  • 1958 Lichtburg Steinstr. 5, Tel: 295, I: Bernhard Homoet PI: 450, Best: Schröder & Henzelmann, Flach- u. Hochpolster, 7 Tg, 10 V, 2 Spätvorst, tön. Dia, App: Bauer B 11, Verst: Klangfilm, Bild- u. Tonsyst: CS 4 KM, Gr.-Verh: 1:2,55
  • 1959 °Lichtburg-Theater Steinstr. 5, Tel: 295, I: Bernhard Homoet PI: 450, Best: Schröder & Henzelmann, Flach- u. Hochpolster, 7 Tg, 10 V, 2 Spätvorst, tön. Dia, App: Bauer B 11, Verst: Klang Film, Bild- u. Tonsyst: CS 4 KM, Gr.-Verh: 1:2, 55
  • 1960 Lichtburg-Theater Steinstr. 5, Tel: 295, I: Bernhard Homoet Pl: 450, Best: Schröder & Henzelmann, Flach- u. Hochpolster, 7 Tg, 10 V, 2 Spätvorst, tön. Dia, App: Bauer B 11, Verst: Klangfilm, Bild- u. Tonsyst: CS 4 KM, Gr.-Verh: 1:2,55
  • 1961 Lichtburg-Theater Steinstr. 5, Tel: 295, I: Bernhard Homoet PI: 450, Best: Schröder & Henzelmann, Flach- u. Hochpolster, 7 Tg., 8 V., tön. Dia, App: Bauer B 11, Verst: Klangfilm, Bild- u. Tonsyst: Sc, 1 KL, 4 KM, Gr.-Verh: 1:2,55
  • 1962 Lichtburg-Theater Steinstr. 5, Tel: 295, I: Bernhard Homoet Pl: 450, Best: Schröder & Henzelmann, Flach- u. Hochpolster, 7 Tg, 8 V, tön. Dia-N, App: Bauer B 11, Lichtquelle: Xenon, Verst: Klangfilm, Bild- u. Tonsyst: Sc, 1 KL, 4 KM, Gr.-Verh: 1:2,55