Tiergarten Filmbühne Hansa

Aus Kinowiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Geschichte

Hansa-Theater (2003)
Stadttheater Moabit (1907)

In Alt-Moabit 47-48 wurde 1889 das "Stadtheater Moabit" mit 1100 Plätzen im Festsaal der Kronenbrauerei eröffnet. [1] 1923 wurde der Theatersaal zum Kino umgebaut.

In den Kinodaten wird 1925 als Eröffnungsjahr angegeben, doch auch schon von 1913-1920 sollen dort Filme vorgeführt worden sein. Das Kino bestand bis 1963 und wurde dann zum Hansa-Theater. Seit 2007 hieß das Theater Engelbrot und schloss 2009 ganz. Streetview 2008 Im März 2014 kursierten Gerüchte über einen möglichen Abriss des Theatersaales, der übrigens nicht unter Denkmalschutz steht.


  • Ein neuer Filmpalast in Moabit. Das seit Jahrzehnten unter dem Namen „Stadt-Theater Moabit" firmierende Theaterunternehmen in Alt-Moabit wird demnächst von den bekannten Kinofachleuten A. Nowakowski und H. Weitenauer übernommen und während der Sommermonate in einen modernen Kinopalast mit Film- und Bühnenschau durch den Architekten H. Lischka umgewandelt. Das neue Lichtspielhaus erhält ca. 1000 Sitzplätze und wird damit das erste größere Unternehmen mit derartigen Darbietungen im nordwestlichen Stadtteil Berlins. Der Kinematograph Nr. 851 10. Juni 1923

Kinodaten

  • 1924 Filmpalast Hansa, NW 87, Alt Moabit 47/48, F: Hansa 1366, Inh: August Nowakowski u. Hans Weitenauer, Pr: Dienstag u. Freitag, Sptg.: Tgl. Pl.: 800
  • 1925 Film-Palast Hansa, Film- u. Bühnenschau, NW 37, Alt-Moabit 47/48, täglich, 820 Plätze, Inh: Dir. Nowakowski und Hans Weitenauer, F: Hansa 1366
  • 1925 Filmpalast Hansa, NW 87, Alt-Moabit 47/48, F: Hansa 1366, Inh: August Nowakowski u. Hans Weitenauers Erben, Pr: Dienstag und Freitag, Sptg.: Tgl. Pl: 800
  • 1927 Filmpalast Hansa, NW 87, Alt-Moabit 47-48, F: Hansa 1366, Inh: Gesellschaft für den Betrieb von Kinotheatern, Sptg: Täglich, Pr: Dienstag und Freitag, 800 Plätze
  • 1928 Film-Palast Hansa, Film- und Bühnenschau, Berlin NW 87, Alt-Moabit 47/48, Gr: 1925, täglich, 900 Plätze, Inh: Film-Palast Hansa GmbH, Direktor M. Goldberg und C. Sommer, Gf: Walter Angerstein
  • 1929 Film-Palast Hansa, Film- und Bühnenschau. Berlin NW 87, Alt-Moabit 47/48, Gr: 1925, täglich, 860 Plätze, Inh: Film-Palast Hansa GmbH, Direktoren M. Goldberg und C. Sommer, Gf: Walter Angerstein
  • 1930 Film-Palast Hansa, Film- und Bühnenschau, Berlin NW 87, Alt-Moabit 47/48, F: Hansa 1366, Gr: 1925, täglich, Kap. 10 M. 860 Plätze, Inh: Film-Palast Hansa GmbH, Dir: C. Sommer, Gf: Walter Angerstein
  • 1931 Film-Palast Hansa, Film- und Bühnenschau, Berlin NW 87, Alt-Moabit 47/48, F: C5 Hansa 1366, Gr: 1925, täglich, T-F: Kinoton, 900 Plätze, Inh: Dir: C. Sommer, Gf: Walter Angerstein
  • 1932 Film-Palast Hansa, Film- und Bühnenschau, Berlin NW 87, Alt-Moabit 47/48, F: C9 Tiergarten 1366, Gr: 1925, täglich, T-F: Kinoton, 900 Plätze, Inh: Dir: C. Sommer, Gf: Walter Angerstein
  • 1933 Film-Palast Hansa, Film- und Bühnenschau, Berlin NW 87, Alt-Moabit 47/48, F: C9 Tiergarten 1366, Gr: 1925, täglich, T-F: Kinoton, 900 Plätze, Inh: Dir: C. Sommer, Gf: Walter Angerstein
  • 1934 Film-Palast Hansa, Film- und Bühnenschau, Berlin NW 87, Alt-Moabit 47/48, F: G9 Tiergarten 1366, Gr: 1925, täglich, T-F: Kinoton, 900 Plätze, Inh: Dir: C. Sommer, Gf: Walter Angerstein
  • 1937 Film-Palast Hansa, Film- und Bühnenschau, Berlin NW 87, Alt-Moabit 47/48, Gr: 1925, täglich, 860 Plätze, Inh: Carl und Gerhard Sommer
  • 1938 Film-Palast Hansa, Berlin NW 87, Alt-Moabit 47/48, F: 391366, Gr: 1925, täglich, 860 Plätze, Inh: Carl und Gerhard Sommer
  • 1939 Film-Palast Hansa, Berlin NW 87, Alt-Moabit 47/48, F: 391366, Gr: 1925, 860 Plätze, täglich, Inh: Carl und Gerhard Sommer
  • 1940 Film-Palast Hansa, Berlin NW 87, Alt-Moabit 47/48, F: 391366, Gr: 1925, 860 Plätze, täglich, Inh: Carl und Gerhard Sommer
  • 1941 Film-Palast Hansa, Berlin NW 87, Alt-Moabit 47/48, F: 391366, Gr: 1925, 860 Plätze, täglich, Inh: Carl und Gerhard Sommer
  • 1949 Filmbühne Hansa, Moabit, Alt Moabit 47-48, Tel. 394460, Inh: Waldfried Barthel
  • 1950 Filmbühne Hansa, NW 87, Alt-Moabit 47-48, Tel. 394460, Inh. u. Gf: Waldfried Barthel, 893 Pl. 7 Tg., 3. So. 4 V., Dia; App.: Klangfilm-Europa, Vst: Europa-Klarton, Bühne 8x6x6, Th. ja.
  • 1952 Filmbühne Hansa -NW 87, Alt-Moabit 47/48, Tel. 394460, Inh: Waldfried Barthel, Gf: H. Kolze, PI. 893, 7 Tg., 25 V., Dia., App. Klangfilm-Europa, Vst. Eurodyn, Th. ja.
  • 1953 Filmbühne Hansa -NW 87, Alt-Moabit 47-48, Tel. 394460, Inh: Waldfried Barthel, Vereinigte Lichtspielbetriebe, Pl. 920, 7 Tg., 24 V., tön. Dia, App. Klangfilm, Vst. Klangfilm, Bühne 9x5, Th. ja
  • 1955 Filmbühne Hansa (B)-NW 87, Alt-Moabit 47-48, Tel. 394460, Inh: Waldfried Barthel, Vereinigte Lichtspielbetriebe, PI. 920, 7 Tg., 24 V., tön. Dia, App. Klangfilm, Vst. Klangfilm, Bühne 9x5, Th.
  • 1956 Filmbühne Hansa (B)-NW 87, Alt-Moabit 47-48, Tel. 394460, Inh: Waldfried Barthel, Vereinigte Lichtspielbetriebe, Pl. 920, 7 Tg., 24 V., tön. Dia, App. Klangfilm, Vst. Klangfilm, Bühne 9x5, Th.
  • 1956N Film-Bühne-Hansa (B)-NW 87, Alt-Moabit 47-48 - Änd: Postanschr. Vereinigte Lichtspielbetriebe W. Barthel, -Halensee, Kurfürstendamm 153 -Änd: Pl. 874 - Änd: 23 V. - Erg: Bildsyst. Breitwand
  • 1957 Filmbühne Hansa (B)-NW 87, Alt-Moabit 47-48, Tel: 394460, Inh: Vereinigte Lichtspiele Waldfried Barthel, Gf: Herbert Kolze, PI: 874, Best: Wegener, teilw. gepolstert, 7 Tg., 21 V., 1 Spät-, 1 Jugendvorst., tön. Dia, App: Ernemann VII B, Verst: Klangfilm, Lautspr: Klangfilm, Bildsyst: Br., Gr.-Verh: 1:1,85, O.
  • 1958 Filmbühne Hansa (B)-NW 87, Alt-Moabit 47-48, Tel: 394460, Inh: Vereinigte Lichtspiele Waldfried Barthel, Gf: Herbert Kolze, PI: 874, Best: Wegener, teilw. gepolstert, 7 Tg., 21 V., 1 Spät-, 1 Jugendvorst., tön. Dia, App: Ernemann VII B, Verst: Klangfilm, Lautspr: Klangfilm, Bildsyst: Br., Gr.-Verh: 1:1,85, O.
  • 1959 Filmbühne-Hansa (B)-NW 87 Alt-Moabit 47-48, Tel: 394460, Post: Thomas & Co., Theaterverwaltung, Inh: Vereinigte Lichtspiele Waldfried Barthel, Gf: Maria Mineur, Pl: 874, Best; Wegener, teilw. gepolstert 7 Tg., 23 V., 1 Spät-, 1 Jgd.-Vorst., tön. Dia, App: Ernemann VII B, Verst: Klangfilm, Lautspr: Klangfilm, Bildsyst; Br., Gr.-Verh: 1:1,85
  • 1960 Filmbühne-Hansa (B)-NW 87, Alt-Moabit 47-48, Tel: 394460, Vereinigte Lichtspielbetriebe W. Barthel, Gf: Thomas & Co., PI: 874, Best: Wegener, teilw. gepolstert, 7 Tg., 23 V., 1 Spät-, 1 Jgd.-Vorst., tön. Dia, App: Ernemann VII B, Verst: Klangfilm, Lautspr: Klangfilm, Bildsyst: Br., Gr.-Verh: 1:1,85
  • 1961 Filmbühne-Hansa (B)-NW 87, Alt-Moabit 47-48, Tel: 394460, Vereinigte Lichtspielbetriebe W. Barthel, Gf: Thomas & Co., PI: 874, Best: Wegener, teilw. gepolstert 7 Tg., 23 V., 1 Spät-, 1 Jgd.-Vorst., tön Dia-N, Br, App: Ernemann VII B, Verst: Klangfilm, Lautspr: Klangfilm, Bildsyst: Br, Gr.-Verh: 1:1,85
  • 1962 Filmbühne-Hansa (B)-NW 87, Alt-Moabit 47-48, Tel: 394460, Vereinigte Lichtspielbetriebe W. Barthel, Gf: Thomas & Co., Pl: 874, Best; Wegener, teilw. gepolstert, 7 Tg., 23 V., 1 Spät, 1 Jgd.-Vorst., tön. Dia-N, App: Ernemann VII B, Lichtquelle: Becklicht, Verst: Klangfilm, Lautspr: Klangfilm, Bildsyst: Br., Gr.-Verh: 1:1,85

Weblinks