Tiergarten Kammer-Lichtspiele Hansa

Aus Kinowiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Geschichte

Die Kammer-Lichtspiele (Hansa) befanden sich von 1927-1944 im Eckhaus Tile-Wardenberg-Str. 20/Solinger Str. 6. Laut Kinoarchitektur in Berlin wurde das Kino auch "Kamera" genannt und bestand seit 1911. Das Gebäude ist zerstört.

Kinodaten

  • 1928 Kammer-Lichtspiele Hansa, Berlin NW 87, Solinger Str. 6, Gr: 1927, täglich, 200 Plätze, Inh: Otto Tabbert, Potsdam
  • 1929 Kammer-Lichtspiele Hansa, Berlin NW 87, Solinger Str. 6, Gr: 1927, täglich, 160 Plätze, Inh: Dr. Ernst Klotz, Berlin-Zehlendorf
  • 1930 Kammer-Lichtspiele Hansa, Berlin NW 87, Solinger Str. 6, Gr: 1927, täglich, Kap: 2 M. 160 Plätze, Inh: Frau Else Hartmann, Gf: Hans Hartmann
  • 1931 Kammer-Lichtspiele Hansa, Berlin NW 87, Solinger Straße 6, Gr: 1927, täglich, Kap: 2 M, 160 Plätze, Inh: Frau Else Hartmann, Gf: Hans Hartmann
  • 1932 Kammer-Lichtspiele Hansa, Berlin NW 87, Solinger Straße 6, Gr: 1927, täglich, T-F: Kinoton, 160 Plätze, Inh: Hermann Wolf
  • 1933 Kammer-Lichtspiele Hansa, Berlin NW 87, Solinger Straße 6, Gr: 1927, täglich, T-F: Kinoton, 160 Plätze, Inh: Hermann Wolf
  • 1934 Kammer-Lichtspiele Hansa, Berlin NW 87, Solinger Straße 6, Gr: 1927, täglich, T-F: Kinoton, 160 Plätze, Inh: Waldfried Barthel
  • 1935 Kammer-Lichtspiele, Solinger-Str. 160 Plätze
  • 1937 Kammer-Lichtspiele Hansa, Berlin NW 87, Solinger Straße 6, Gr: 1927, täglich, 160 Plätze, Inh: Waldfried Barthel
  • 1938 Kammer-Lichtspiele, Berlin NW 87, Solinger Straße 6, Gr: 1918, täglich, 200 Plätze, Inh: Vereinigte Lichtspiele Moabit, Barthel & Co.
  • 1939 Kammer-Lichtspiele, Berlin NW 87, Solinger Straße 6, F: 393068, Gr: 1918, 158 Plätze, täglich, Inh: Vereinigte Lichtspiele Moabit, Barthel & Co.
  • 1940 Kammer-Lichtspiele, Berlin NW 87, Solinger Straße 6, F: 393068, Gr: 1918, 158 Plätze, täglich, Inh: Louise Gentner geb. Hartmann
  • 1941 Kammer-Lichtspiele, Berlin NW 87, Solinger Straße 6, Gr: 1918, 156 Plätze, täglich, Inh: Louise Gentner