Tirschenreuth Maurer´s Lichtspiele, Tretters Lichtspiele

Aus Kinowiki
Version vom 11. Mai 2019, 16:49 Uhr von Wegavision (Diskussion | Beiträge) (Die Seite wurde neu angelegt: „==Kinodaten== *1918 °Tretter's Lichtspiele, Maurerstr. — Fspr.: 26 220 Plätze Alois Tretter, Schulstraße *1920 Central-Theater, Bahnhofstr. 1, R…“)

(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
Wechseln zu: Navigation, Suche

Kinodaten

  • 1918 °Tretter's Lichtspiele, Maurerstr. — Fspr.: 26 220 Plätze Alois Tretter, Schulstraße
  • 1920 Central-Theater, Bahnhofstr. 1, Rückengebäude — Fernspr. 26 — Gegr. 1909 (Sp. Sonnabend und Sonntag) 250 Plätze Alois Tretter, Schmidtstr. 172 und 84 — — Fernspr. 26
  • 1921 Tretters Lichtspiele, Bahnhofstraße 1, F: 26, Gr: 1911, H. (4 Tage) 200 I: Alois Tretter, Schmidstraße 172.
  • 1927 Fretters Lichtspieltheater. Inh: Alois Tretter, Schmiedstraße. Sptg: Mittwoch, Donnerstag, Sonnabend und Sonntag. Pr: Zweimal wöchentlich. 200 PI.
  • 1928 Tretters Lichtspiele, Maurerstraße I F: 26, Gr: 1911, 4 Tage, H 200 I: Alois Tretter, Schmidt-Straße 172
  • 1929 Tretters Lichtspiele, Rhaunerstraße 1, F: 26, Gr: 1911, 4 Tage, H 150 I: Alois Tretter, Schmidtstraße 172
  • 1930 Tretters Lichtspiele, Bahnhofstraße 1, F: 26, Gr: 1911, im Winter 4, im Sommer 2 Tage 150 I: Alois Tretter, Schmidtstraße 172
  • 1931-1932 Tretters Lichtspiele, Bahnhofstr. 1. F: 26, Gr: 1911, im Winter 4, im Sommer 2 Tage, H 180 I: Alois Tretter, Schmldtstr. 172
  • 1933 Tretters Lichtspiele, Bahnhofstr. 1, F: 26, Gr: 1911, 3 Tage, Kap: Mech. Musik, T-F: Klangfilm Tobis 180 I: Alois Tretter, Schmidtstr. 168
  • 1934 Tretters Lichtspiele, Bahnhofstr. 1, F: 26, Gr: 1911, 3 Tage, Kap: Mech. Musik, T-F: Klangfilm Tobis 180 I: Hans Tretter. Schmidtstr. 172
  • 1937-1938 Maurers Lichtspiele, Bahnhofstr. 1, F: 133. Gr: 1911. 3 Tage 180 I: Anton Maurer, ebenda
  • 1940 Maurers Lichtspiele, Bahnhofstraße 1, F: 133, Gr: 1911 208/3—4 Tg I: Anton Maurer, ebenda
  • 1941 Maurers Lichtspiele, Maurerstraße 1, F: 133, Gr: 1911, V, S, B: 12 qm 200/3-4 Tg. I: Anton Maurer, ebenda