Todtnau Bahnhof-Lichtspiele

Aus Kinowiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Geschichte

In Todtnau im Schwarzwald ist das „Bali" mit 400 Sitzplätzen von Theaterbesitzer Müller eröffnet worden. Der Architekt war Herr Lautenschläger, Karlsruhe, die technische Einrichtung von Filmton Holzmer, Stuttgart, besteht aus zwei FH 66, Telefunken-Tonanlage, SAF Gleichrichter und Bildwand Ideal. Das Filmtheater 2/1954

Kinodaten

  • 1955 „Bali" Bahnhof-Lichtspiele Schönenstr. 4, Tel. 335, I. u. Gf. Müller & Co. Pl. 350,, 5 Tg., 8 V., tön. Dia, App. FH 66, Vst. Telefunken-Cinevox la, Str. W.-D. 220/380 Volt, Bühne 7x3x6
  • 1956 Bali, Bahnhof-Lichtspiele Schönenstr. 4, Tel: 335, Postanschr: desgl., 1: Müller & Co. PI: 355, Best: Kamphöner, teilw. Hoch- polster, 5 Tg., 8 V., tön. Dia, App: Frie- seke & Hoepfner, Verst: Telefunken, Str: Verst: Klangfilm, Str: G. 220 Volt, Bühne: 8,5x3x6
  • 1957 Bahnhof-Lichtspiele Schönenstr. 2. Tel: 335, I: Müller & Co, Gf: Frieda Müller PI: 355, Best: Kamphöner, teilw. Hochpolster, 5 Tg, 6 V, 1 Spätvorst, 1 Jugendvorst, tön. Dia, App: Frieseke & Hoepfner, Verst: Telefunken Cinevox la, Lautspr: Telefunken, Th.
  • 1958 Bahnhof-Lichtspiele Schönenstr. 2, Tel: 335, I: Müller & Co. Pl: 355, Best: Kamphöner, teilw. Hochpolster, 5 Tg, 8 V, 2 Mat.-/Spätvorst, tön. Dia, App: Frieseke & Hoepfner, Verst: Telefunken, Lautspr: Telefunken, Bild- u. Tonsyst: CS 1 KL, Gr.-Verh: 1 :2,35, Th, O.
  • 1959-1960 Bahnhof-Lichtspiele Schönenstr. 4, Tel: 335, I: Müller & Co. PI: 355, Best: Kamphöner, teilw. Hochpolster, 5 Tg, 8 V, Mat.-/Spätvorst, tön. Dia, App: Frieseke & Hoepfner, Verst: Telefunken, Lautspr: Telefunken, Bild- u. Tonsyst: CS 1 KL, Gr.-Verh: 1:2,35, Th, O.
  • 1961-1962 Bahnhof-Lichtspiele Schönenstr. 4, Tel: 335, I: Müller & Co. PI: 355, Best: Kamphöner, teilw. Hochpolster, 5 Tg, 8 V, Mat.-/Spätvorst, tön. Dia-N, App: Frieseke & Hoepfner, Verst: Telefunken, Lautspr: Telefunken, Bild- u. Tonsyst: Sc, 1 KL, Th, O.
  • 1971 Bahnhof-Lichtspiele Schönenstr. 4, T: 335 I: Müller & Co., 330 P