Trier Moselland-Lichtspiele Biewer

Aus Kinowiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Geschichte

  • Eröffnung 26.11.1949 im Nebenraum des Gasthauses Adams
  • 1954 Umbau: Verlegung des Einganges vom Hinterhof nach vorne zur Hauptstraße, mit Kasse und Bidervitrine, neue stoffbezogene Klappstühle im Sperrsitzbereich, sowie einen Kinovorhang, zweite Filmmaschine (Erlemann 8).
  • Einrichtung eines transportablen Kinos für die umliegenden Ortschaften (Parzel, Kordel) mittels Bauer Sonolux 5000. Es wurde der gleiche Film gezeigt wie in Biewer, die einzelnen Spulen wurden per Auto nach Nutzung in den Moselland-Lichtspielen dorthin gebracht.
  • Aufgabe 1967
  • Danach diente der Saal als Poststelle und Möbellager
  • 1976 Umbau zur Apotheke, alleinig der Vorführraum existiert heute noch

Quelle: Karl Fuhrmann (1995)

Kinodaten

  • 1950 Moselland-Lichtspiele Biewer, Biewererstr. 102, Tel. 6241, Inh: Karl Ebert, Trier-Biewer, Biewerer-straße 102, 265 Pl. 3 Tg., 1 V., Dia; App.: AEG Euro M, Vst: Telefunken
  • 1952 Moselland-Lichtspiele -Biewer, Biewererstr. 102, Tel. 6241, Inh. u. Gf. Karl Ebert, Biewererstr. 104, Pl: 260, 4 Tg, 4-5 V, Dia, App. AEG. Euro M, Vst. Telefunken
  • 1953 Moselland-Lichtspiele -Biewer, Biewerer Str. 102, Tel. 6241, Inh. u. Gf. Karl Ebert, Biewerer Str. 104, Pl. 250, 5 V., Dia, App. AEG, Euro M, Vst. Telefunken, Mitspielstelle: Pfalzel
  • 1955 Moselland-Lichtspiele -Biewer, Biewerer Str. 102, Tel. 6241, Inh. u. Gf. Karl Ebert, Biewerer Str. 102, PL 250, 7 V., Dia, App. AEG, Euro M, Vst. Telefunken, Mitspielstelle: Pfalzel
  • 1956 Moselland-Lichtspiele -Biewer, Biewerer Str. 102, Tel: 6241, Inh: Karl Ebert, Pl: 250, Best: Klappstühle, 4 Tg, 5 V, App: AEG Euro M, Verst: Lorenz, Tonsyst: Lichtton, Mitspielstelle: Pfalzel
  • 1957 Moselland-Lichtspiele -Biewer, Biewerer Straße 102, Tel: 6241, Inh: Karl Ebert, PI: 225, Best: Klappstühle, 4 Tg, 5 V, App: Ernemann VIII, Verst: Lorenz, Lautspr: Lorenz, Mitspielstellen: Pfalzel, Kordel
  • 1958 Moselland-Lichtspiele -Biewer, Biewerer Str. 102, Tel: 6241, Inh: Karl Ebert, PI: 225, Klappstühle, 2 Tg, 6-7 V, 1 Mat.-/ Spätvorst, App: Ernemann VIII, Verst: Lorenz Tonolor, Lautspr: Lorenz, Th, O. Mitspielstelle: Kordel
  • 1959 Moselland-Lichtspiele -Biewer, Biewerer Str. 102, Tel: 6241, Inh: Karl Ebert, PI: 225, Klappstühle, 5 Tg, 5-6 V, 1 Mat.-/ Spätvorst, App: Ernemann VIII, Verst: Lorenz Tonolor, Lautspr: Lorenz, Th, O. Mitspielstelle: Kordel
  • 1960 Moselland-Lichtspiele -Biewer, Biewerer Str. 102, Tel: 6241, Inh: Karl Ebert, Pl: 225, Klappstühle, 5 Tg., 5-6 V., 1 Mat.-/ Spätvorst., App: Ernemann VIII, Verst: Lorenz Tonolor, Lautspr: Lorenz, Th., O. Mitspielstelle: Kordel
  • 1961 Moselland-Lichtspiele -Biewer, Biewerer Str. 102, Tel: 6241, Inh: Karl Ebert, PI: 200, Klappstühle, 5 Tg., 5-6 V., 1 Mat.-/ Spätvorst., Dia-N, Br, App: Ernemann VII, Lichtquelle: Becklicht, Verst: Lorenz Tonolor, Lautspr: Lorenz, N, Th., O. Mitspielort: Kordel-Butzweiler
  • 1962 Moselland-Lichtspiele -Biewer, Biewerer Str. 102, Tel: 6241, Inh: Karl Ebert, PI: 200, Klappstühle, 5 Tg, 5-6 V, 1 Mat.-/ Spätvorst, Dia-N, App: Ernemann VII, Lichtquelle: Becklicht, Verst: Lorenz Tonolor, Lautspr: Lorenz, N, Th, O. Mitspielort: Kordel-Butzweiler