Tutzinger Lichtspiele: Unterschied zwischen den Versionen

Aus Kinowiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
K (Die Seite wurde neu angelegt: ==Geschichte== Die bisher von Herrn Alois Frieser geführten Filmtheater, das Kurheater und die Lichtspiele Tutzing, wurden an Herrn Franz Kirmayr, Holzkirchen/Obb., ve...)
 
K
Zeile 1: Zeile 1:
 
==Geschichte==
 
==Geschichte==
 
Die bisher von Herrn Alois Frieser geführten Filmtheater, das Kurheater und die Lichtspiele Tutzing, wurden an Herrn Franz Kirmayr, Holzkirchen/Obb., verkauft. [[Der neue Film|Der neue Film 73/1956]]
 
Die bisher von Herrn Alois Frieser geführten Filmtheater, das Kurheater und die Lichtspiele Tutzing, wurden an Herrn Franz Kirmayr, Holzkirchen/Obb., verkauft. [[Der neue Film|Der neue Film 73/1956]]
 +
==Kinodaten==
 +
*[[1934]] Tutzinger Lichtspiele, Martin-Greinwaldstraße 205, Gr: 1933, 2 Tage, R, Kap: Mech Musik. T-F: Bauer 300 I: Dr. Lorenz Dürrwanger, Marienstraße 21
 +
*[[1937]] Tutzinger Lichtspiele, Martin-Greinwald-Str. 205, Gr: 1933, 2 Tage 160 I: Dr. Lorenz Dürrwanger, Marienstraße 21
 +
*[[1938]] Tutzinger Lichtspiele, Martin-Greinwald-Str. 205, Gr: 1933, 2 Tage 300 I: Dr. Lorenz und Barbara Dürrwanger, Marienstraße 21
 +
*[[1940]] Tutzinger Lichtspiele, Martin-Greinwald-Straße 205, Gr: 1933 160/1 Tg. I: Dr. Lorenz und Barbara Dürrwanger, Marienstraße 21
 +
*[[1941]] Tutzinger Lichtspiele, Martin-Greinwald-Straße 205, Gr: 1933, B: 6X14 m 160/2-3 Tg. I: Dr. Lorenz und Barbara Dürrwanger, Marienstraße 21
 +
*[[1949]] Tutzinger Lichtspiele Oskar-Schüler-Straße 202. Inh.: Frz. Lang, Tutzing/Starnberg. See, Osk.-Schüler-Str. 202. Mit Dia 3 Tage Pl. 480
 +
*[[1950]] Tutzinger-Lichtspiele Oskar-Schülerstr. 1, Tel. 450; I: Franz Lang, Tutzing, Oskar-Schülerstr. 1. 500 Pl. 3 Tg., 1—3 V., Dia; App.: Ernemann I u. IV, Vst.: Europa-Junior, Str.: W. 220 Volt; Bühne 8x4,5x5.
 +
*[[1952]] °Tutzinger Lichtspiele Tel. 541, P. Werner Wotke, München 22, Maximilianstr. 9 Pl. 396, 3—4 Tg., 6—8 V., tön. Dia, App. Ernemann IV, Vst. Europa-Junior, Str. W. 220 Volt, 25 Amp., Bühne 14x5, Th.
 +
*[[1953]] Tutzinger Lichtspiele Tel. 541, I. u. Gf. Dr. Renz Dürrwanger, Traubinger Str. 25 PI. 396, 3—4 Tg., 6-^-8 V., tön. Dia, App. Ernemann IV, Vst. Europa-Junior, Str. W. 220 Volt, 25 Amp., Bühne 14x5, Th. ja
 +
*[[1955]] °Tutzinger Lichtspiele Tel. 541, P. Werner Wotke, München 22, Maximilianstr. 9 Pl. 396, 3—4 Tg., 6—8 V., tön. Dia, App. Ernemann IV, Vst. Europa-Junior, Str. W. 220 Volt, 25 Amp., Bühne 14x5, Th.
 +
*[[1956]]-[[1957]] °Tutzinger Lichtspiele Bürgermeister-Greniwald-Straße, Tel: 510, P: Sigmund Wagner Pl: 396, 4 Tg., 6 V., App: Ernemann IV
 +
*[[1958]]-[[1959]] °Tutzinger Lichtspiele Bürgermeister-Grainwald-Straße, Tel: 380, P: Siamund Wagner Pl: 400, 3-4 Tg.
 +
*[[1960]]-[[1962]] Tutzinger Lichtspiele Bürgermeister-Grainwald-Straße, Tel: 380, P: Sigmund Wagner Pl: 150, 3-4 Tg., Dia-N, App: Ernemann, Lichtquelle: Reinkohle, Becklicht, Bildsyst: Br., Gr.-Verh: 1:1,85
 +
[[Kategorie:Bayern]]

Version vom 13. Mai 2019, 08:03 Uhr

Geschichte

Die bisher von Herrn Alois Frieser geführten Filmtheater, das Kurheater und die Lichtspiele Tutzing, wurden an Herrn Franz Kirmayr, Holzkirchen/Obb., verkauft. Der neue Film 73/1956

Kinodaten

  • 1934 Tutzinger Lichtspiele, Martin-Greinwaldstraße 205, Gr: 1933, 2 Tage, R, Kap: Mech Musik. T-F: Bauer 300 I: Dr. Lorenz Dürrwanger, Marienstraße 21
  • 1937 Tutzinger Lichtspiele, Martin-Greinwald-Str. 205, Gr: 1933, 2 Tage 160 I: Dr. Lorenz Dürrwanger, Marienstraße 21
  • 1938 Tutzinger Lichtspiele, Martin-Greinwald-Str. 205, Gr: 1933, 2 Tage 300 I: Dr. Lorenz und Barbara Dürrwanger, Marienstraße 21
  • 1940 Tutzinger Lichtspiele, Martin-Greinwald-Straße 205, Gr: 1933 160/1 Tg. I: Dr. Lorenz und Barbara Dürrwanger, Marienstraße 21
  • 1941 Tutzinger Lichtspiele, Martin-Greinwald-Straße 205, Gr: 1933, B: 6X14 m 160/2-3 Tg. I: Dr. Lorenz und Barbara Dürrwanger, Marienstraße 21
  • 1949 Tutzinger Lichtspiele Oskar-Schüler-Straße 202. Inh.: Frz. Lang, Tutzing/Starnberg. See, Osk.-Schüler-Str. 202. Mit Dia 3 Tage Pl. 480
  • 1950 Tutzinger-Lichtspiele Oskar-Schülerstr. 1, Tel. 450; I: Franz Lang, Tutzing, Oskar-Schülerstr. 1. 500 Pl. 3 Tg., 1—3 V., Dia; App.: Ernemann I u. IV, Vst.: Europa-Junior, Str.: W. 220 Volt; Bühne 8x4,5x5.
  • 1952 °Tutzinger Lichtspiele Tel. 541, P. Werner Wotke, München 22, Maximilianstr. 9 Pl. 396, 3—4 Tg., 6—8 V., tön. Dia, App. Ernemann IV, Vst. Europa-Junior, Str. W. 220 Volt, 25 Amp., Bühne 14x5, Th.
  • 1953 Tutzinger Lichtspiele Tel. 541, I. u. Gf. Dr. Renz Dürrwanger, Traubinger Str. 25 PI. 396, 3—4 Tg., 6-^-8 V., tön. Dia, App. Ernemann IV, Vst. Europa-Junior, Str. W. 220 Volt, 25 Amp., Bühne 14x5, Th. ja
  • 1955 °Tutzinger Lichtspiele Tel. 541, P. Werner Wotke, München 22, Maximilianstr. 9 Pl. 396, 3—4 Tg., 6—8 V., tön. Dia, App. Ernemann IV, Vst. Europa-Junior, Str. W. 220 Volt, 25 Amp., Bühne 14x5, Th.
  • 1956-1957 °Tutzinger Lichtspiele Bürgermeister-Greniwald-Straße, Tel: 510, P: Sigmund Wagner Pl: 396, 4 Tg., 6 V., App: Ernemann IV
  • 1958-1959 °Tutzinger Lichtspiele Bürgermeister-Grainwald-Straße, Tel: 380, P: Siamund Wagner Pl: 400, 3-4 Tg.
  • 1960-1962 Tutzinger Lichtspiele Bürgermeister-Grainwald-Straße, Tel: 380, P: Sigmund Wagner Pl: 150, 3-4 Tg., Dia-N, App: Ernemann, Lichtquelle: Reinkohle, Becklicht, Bildsyst: Br., Gr.-Verh: 1:1,85