Vöhrenbach Schützen-Lichtspiele

Aus Kinowiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Unter dem Zwang der Verhältnisse mußten die „Vereinigten Lichtspiele Donaueschingen" (Rolf Glyckherr KG)die seit vielen Jahren bestehenden „Schützen-Lichtspiele" in Vöhrenbach am 1. November 1968 aufgeben. aus: Das Filmtheater 1968

Kinodaten

  • 1949 Schützen-Lichtspiele Bregenbacherstr., Tel. 31 Vill. Inh. u. Gschf.: Willy Rombach, Vöhrenbach, Alleenstraße 315, Tel. 99 Villingen. Mit Dia 4 Tage Pl. 350
  • 1950 Schützenlichtspiele Landstraße nach Donaueschingen 31. I. u. Gf: Willy Rombach, Vöhrenbach, Alleenstr. 315, Tel. 39. 336 Pl. 4 Tg., 1—2 V., Dia.
  • 1952 °Schützen Lichtspiele Landstr. nach Donaueschingen, Tel. 31, 1, u. Gf. Willy Rombadi, Vöhrenbach, Alleenstr. 315, Tel. 99. Pl. 336, 5—7 Tg, 5—7 V, Dia.
  • 1953-1955 °Schützen-Lichtspiele Landstraße nach Donaueschingen, I. u. Gf. Willy Rombach, Alleenstr. 315 Pl. 336, 3 Tg., 3 V., tön. Dia
  • 1956 Schützen-Lichtspiele Schützenstr. Tel: 231, Postanschr: desgl., I: Willy Rombach, Priv.-Ansch: Haus Rombach, Ochsenberg PI: 336, Best: Klappstühle, 3-5 Tg., 3-5 V., Dia, App: Bauer, Verst: Klangfilm, Str: G.
  • 1957 °Schützen-Lichtspiele Schützenstraße, Tel: 231, I: Willy Rombach PI: 336, Klappsiühle, 3-5 Tg, 3-5 V, Dia, App: Bauer, Verst: Klangfilm
  • 1958-1960 Schützen-Lichtspiele Schützenstraße, Tel: 231, Postanschr: Vereinigte Lichtspiele Donaueschingen, P: Heinrich Glyckherr PI: 300, Best: Löffler, Klappstühle ungepolstert, 7 Tg., 7 V., 1 Mat.-/Spätvorst, Dia, App: Bauer, Lichtquelle: Reinkohle, Verst: Klangfilm, Bild- u. Tonsyst: CS 1 KL, Gr.-Verh: 1:2,35
  • 1961-1962 Schützen-Lichtspiele Schützenstraße, Tel: 231, Postanschr: Vereinigte Lichtspiele Donaueschingen, P: Heinrich Glyckherr PI: 300, Best: Löffler, Klappstühle ungepolstert, 7 Tg, 7 V, 1 Mat.-/Spätvorst, Dia-N, Br, App: Bauer, Lichtquelle: Reinkohle, Verst: Klangfilm, Bild- u. Tonsyst: Sc, 1 KL