Viersen Große Schauburg

Aus Kinowiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Geschichte

Der Saal bei der Eröffnung 1953
  • In Viersen/Rhld. entsteht an der Dülkener Straße die „Schauburg" mit 718 Sitzplätzen. Bauliche Gestaltung: Architekt Hanns Rüttgers, Inhaber: Gottlieb Kicherer. Der neue Film 79/1952
  • Fast zur gleichen Zeit konnten die am Bau der „Schauburg" in Viersen/Rhld. und des „Burgtheaters" in Letmathe/Westf. beteiligten Bauherren und Handwerker ihr Richtfest feiern. Die im Besitz der Familie Kicherer-Berger befindliche „Schauburg" wird als Hangtheater 750 Sitzplätze erhalten. Der Neubau des „Burgtheaters", den Peter Hermes ausführen läßt, soll rund 600 Besucher fassen. Die architektonische Gestaltung beider Lichtspieltheater liegt in den Händen des Düsseldorfer Architekten BDA. Hanns Hüttgers, Der neue Film 91/1952
  • Hanns Rüttgers erstellte in sechsmonatiger Bauzeit die Schauburg in Viersen. Besitzer: Familie Gottlieb Kicherer und Josef Berger. Das nebenstehende Foto vermittelt einen Eindruck von der schwungvollen Linienführung des 800-Platz-Theaters. Die Stuckdecke wird aus einem Deckenspiegel indirekt erhellt. Das Material der Wandbespannung ist zartgrüner Velvet. (Vgl. DnF Nr. 13.) Der neue Film 19/1953
  • "An Stelle der Großen Schauburg steht heute ein Supermarkt." aus: Niederrheinwerke Viersen

Kinodaten

  • 1917 Lichtspielhaus Augustaplatz, Dülkenerstr. 8, F: Viersen (RhM.) 583, Inh: Gottlieb Kicherer, Dülkenerstr. 8, Vollm.: Frau G. Kicherer, geb. Dautzenberg, Pl: 400. E.-Pr.: 0,40-0,80 M. K.-A.: Viersen-Dorf. W.: 6.-7. Woche. P.-W.: S. Sp.-T.: S.-So.-Mo.
  • 1918 Lichtspielhaus, Dülkenerstr. 8, F: 583, 400 Plätze, Inh: Gottl. Kicherer, Dülkenerstr. 8
  • 1920 Lichtspielhaus, Dülkenerstr. 8 (Sp. Sonnabend, Sonntag, Montag) 600 Plätze, Inh: Gottlieb Kicherer, Dülkenerstr. 7
  • 1921 Lichtspielhaus, Dülkener Str. 8, F: 954, Gr: 1912, 3 Tage, 600 Plätze, Inh: Gottlieb Kircherer, Dülkener Straße 8
  • 1925 Schauburg, Augustaplatz, F: 1486, 4 Tage, 800 Plätze, Inh: Gottlieb Kircherer
  • 1927 Schauburg-Lichtspiele, Dülkener Str. 8, Inh: Gottlieb Kicherer, Dülkener Straße, Sptg: Freitag bis Montag, 500 PI.
  • 1928 Schauburg-Lichtspiele, Dülkener Straße 8, F: 3912, Gr: 1912, täglich, 500 Plätze, Inh: Gottlieb Kicherer
  • 1929 Schauburg-Lichtspiele, Dülkener Straße 8, F: 3912, Gr: 1912, täglich, 500 Plätze, Inh: Gottlieb Kicherer
  • 1930 Schauburg-Lichtspiele, Dülkener Straße 8, F: 3912, Gr: 1912, 4 Tage, 600 Plätze, Inh: Gottlieb Kicherer
  • 1931 Schauburg-Lichtspiele, Dülkener Straße 8, F: 3912, Gr: 1912, 4-7 Tage, Bühne: 2x4 m, T-F: Nadelton, 550 Plätze, Inh: Gottlieb Kicherer
  • 1932 Schauburg-Lichtspiele, Dülkener Straße 8, F: 3912, Gr: 1912, 4-7 Tage, Bühne: 2x4 m, T-F: Klangfilm, 550 Plätze, Inh: Gottlieb Kicherer
  • 1933 Schauburg-Lichtspiele, Dülkener Straße 8, F: 3912, Gr: 1912, 4-7 Tage, Bühne: 2x4 m, T-F: Klangfilm, 550 Plätze, Inh: Gottlieb Kicherer
  • 1934 Schauburg-Lichtspiele, Dülkener Straße 8, F: 3912, Gr: 1912, täglich, Bühne: 2x4 m, Kap: Mech. Musik, T-F: Klangfilm, 550 Plätze, Inh: Gottlieb Kicherer
  • 1937 Schauburg-Lichtspiele, Dülkener Straße 8, F: 3912, Gr: 1912, 4-7 Tage, Bühne: 2x4 m, 550 Plätze, Inh: Gottlieb Kicherer
  • 1938 Schauburg-Lichtspiele, Dülkener Straße 8, F: 3912, Gr: 1912, täglich, 566 Plätze, Inh: Gottlieb Kicherer
  • 1940 Schauburg-Lichtspiele, Dülkener Straße 8, F: 3912, Gr: 1912, 550 Plätze, täglich, Inh: Gottlieb Kicherer, Gf: Josef Berger
  • 1941 Schauburg-Lichtspiele, Dülkener Straße 8, F: 3912, Gr: 1912, 550 Plätze, täglich, Inh: Gottlieb Kicherer, Gf: Josef Berger
  • 1953 Große Schauburg, Dülkener Str. 8, Tel. 2256, Inh: Schauburg-Lichtspiele, Gottlieb Kicherer, Gf: Josef Berger u. Mitinhaber, Pl. 750, 7 Tg., 15 V., tön. Dia, App. Ernemann IX, Vst. Klangfilm, Bühne 7,2x14, Th. ja, O. ja
  • 1955 Große Schauburg, Dülkener Str. 8, Tel. 2256, Inh: Schauburg-Lichtspiele, Gottlieb Kicherer, Gf. Josef Berger u. Mitinhaber, PI. 750, 7 Tg., 15 V., tön. Dia, App. Ernemann IX, Vst. Klangfilm, Bühne 7,2x14, Th., O.
  • 1956 Große Schauburg, Dülkener Str. 10, Tel: 2256, Inh: Gottlieb Kicherer, Gf: Mitinhaber Josef Berger, Pl: 750, Best: Stüssel, teilw. gepolstert, 7 Tg, 15 V, tön. Dia, App: Ernemann IX, Bühne: 14x7, 3, Th, O.
  • 1957 Große Schauburg, Dülkener Str. 10, Tel: 2256, Inh: Gottlieb Kicherer, Mitinhaber Josef Berger, PI: 750, Best: Stüssel, teilw. Hochpolster, 7 Tg, 15-18 V, 2 Mat.-/Spätvorst, App: Ernemann IX, Verst: Klangfilm, Lautspr: Klangfilm, Bildsyst: Br, Gr.-Verh: 1:1,85, Th, O.
  • 1958 Große Schauburg, Dülkener Str. 10, Tel: 12256, Inh: Gottlieb Kicherer, Gf. u. Mitinhaber Josef Berger, PI: 750, Best: Stüssel, teilw. Hochpolster, 7 Tg, 15 V, 2 Spätvorst, tön. Dia, App: Ernemann, Verst: Klangfilm, Lautspr: Klangfilm, Bildsyst: Br, Gr.-Verh: 1:1,85, Th, O.
  • 1959 Große-Schauburg, Dülkener Str. 10, Tel: 12256, Inh: Gottlieb Kicherer, Gf. u. Mitinhaber Josef Berger, PI: 750, Best: Stüssel, teilw. Hochpolster, 7 Tg, 15 V, 2 Spätvorst, tön. Dia, App: Ernemann, Verst: Klangfilm, Lautspr: Klangfilm, Bildsyst: Br, Gr.-Verh: 1:1,85, Th, O.
  • 1960 Große-Schauburg, Dülkener Str. 10, Tel: 12256, Inh: Schauburg-Lichtspiele KG, Gf: Josef Berger, Pl: 750, Best: Stüssel, teilw. Hochpolster, 7 Tg, 15 V, 2 Spätvorst, tön. Dia, App: Ernemann, Verst: Klangfilm, Lautspr: Klangfilm, Bildsyst: Br, Gr.-Verh: 1:1,85, Th, O.
  • 1961 Große-Schauburg, Dülkener Str. 10, Tel: 12256, Inh: E. Kleine-Brockhoff, PI: 750, Best: Stüssel, teilw. Hochpolster, 7 Tg, 15 V, 2 Spätvorst., tön. Dia-alle Formate, App: Ernemann, Verst: Klangfilm, Lautspr: Klangfilm, Bildsyst: Br., Gr.-Verh: 1:6,85, Th, O.
  • 1962 Große-Schauburg, Dülkener Str. 10, Tel: 12256, Inh: E. Kleine-Brockhoff, Gf: J. Miekus, Pl: 570, Best: Stüssel, teilw. Hochpolster, 7 Tg, 15 V, 2 Spätvorst, FKTg: donnerstags, tön. Dia: alle Formate, App: Ernemann, Verst: Klangfilm, Lautspr: Klangfilm, Bild- u. Tonsyst: Sc, 1 KL, Th, O.