Vlotho Weser-Lichtspiele

Aus Kinowiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Der Saal bei der Eröffnung
Die Weserlichtspiele nach der Renovierung 1983
Vlotho Weser-Lichtspiele 1983b.jpg
Vlotho Weser-Lichtspiele 1983c.jpg

Geschichte

  • Nach dem Krieg baute Hans Lütke in der Weserstraße Nr. 29 ein neues, modernes Kino, die Weserlichtspiele. Dieses Kino mit 500 Plätzen wurde am 30. Mai 1947 mit dem Film "Sag die Wahrheit" eröffnet.
  • (1959) die Lichtspiele werden an einen Herforder Kinobesitzer verpachtet. (Das war Franz Maack, derm die Wittekind-Lichtspiele gehörten.)
  • Im Juli 1996 wurden nur noch 20 Besucher pro Vorstellung gezählt. Zum wirtschaftlichen Überleben wären 60 bis 70 Besucher nötig gewesen. Der Kinobetrieb wurde infolgedessen eingestellt. [1]

Kinodaten

  • 1950 Weserlichtspiele Weserstr. 29, Tel. 266, I: Schneider u Lüdke G.m.b.H., Vlotho, Gf: Heinrich Schneider, Vlotho, Mühlenstr. 7 500 Pl. 7 Ter., 1—3 V., Dia-, App.: Bauer, Vst.: Klangfilm, Str.: W. 220/380 Volt; Bühne 10x8x6, Th. ja, O. ja
  • 1952 Weserlichtspiele Film und Bühne Weserstraße 29, Tel. 475, I. Lütke & Schneider, G.m.b.H., Gf. Hans Lütke, Weserstr. 29. Pl: 550, 7 Tg, 7—9 V, Dia, App. Bauer, Vst. Klangfilm, Str. W. 220/380 Volt, Bühne 10x8x6, Th. ja. Spielorte: 7.
  • 1953 Weserlichtspiele Film und Bühne Weserstr. 29, Tel. 475, I. u.»Gf. Hans Lütke Pl. 550, 7 Tg., 12 V., Dia, App. Bauer B 8, Vst. Klangfilm, Str. D. 220/380 Volt, Bühne 17x10x8, Th. ja Spielorte: Turnus: 1
  • 1955 Weserlichtspiele Film und Bühne Weserstr. 29, Tel. 475, Bes. u. Gf. Hans Lütke PI. 550, 7 Tg., 12 V., Dia, App. Bauer B 8, Vst. Klangfilm, Str. D. 220/380 Volt, Bühne 17x10x8, Th.
  • 1956 Weserlichtspiele Film und Bühne Weserstr. 29, Tel: 475, Postanschr: desgl, I: Hans Lütke Pl: 550, Best: Kamphöner, Polsterbestuhlung, 7 Tg, 14 V, tön. Dia, App: Bauer, Verst: Klangfilm, Str: W. 220/380 Volt, Bühne: 4x10, Th, O.
  • 1956N Weserlichtspiele Film u. Bühne Weserstr. 29 Bildsyst. Breitwand
  • 1957 Weserlichtspiele Film und Bühne Weserstr. 29, Tel: 261, I: Vereinigte Lichtspiele Hans Lütke PI: 500, Best: Kamphöner, Hochpolster, 7 Tg, 13-15 V, 2 Mat.-/Spätvorst, App: Bauer AP 12, Verst: Klangfilm, Lautspr: Klangfilm, Bild- u. Tonsyst: CS 1 KL, Gr- Verh: 1:2,35, Th, O.
  • 1958 Weser-Lichtspiele Weserstr. 29, Tel: 261, l: Johannes Lütke. PI: 500, Best: Kamphöner, Hochpolster, 7 Tg, 13 V, 2 Spätvorst, tön. Dia, App: Askania AP XII, Verst: Klangfilm, Lautspr: Klangfilm, Bild- u. Tonsyst: CS 1 KL u. 1 KM, Gr.-Verh: 1:2,35, 1:2,55, Var.
  • 1959 Weser-Lichtspiele Weserstr. 29, Tel: 261, l: Johannes Lütke. PI: 500, Best: Kamphöner, Hochpolster, 7 Tg, 13 V, 2 Spätvorst, tön. Dia, App: Askania AP XII, Verst: Klang Film, Lautspr: Klang Film, Bild-u. Tonsyst: CS 1 KL u. 1 KM, Gr.-Verh: 1:2,35, 1 :2, 55, Var.
  • 1960 Weser-Lichtspiele Weserstr. 29, Tel: 261, I: Franz Maack, Herford, Postfach 263 Pl: 500, Best: Kamphöner, Hochpolster, 7 Tg, 13 V, 2 Spätvorst, tön. Dia, App: Askania AP XII, Verst: Klangfilm, Lautspr: Klangfilm, Bild- u. Tonsyst: CS I KL u. 1 KM, Gr.-Verh: 1:2,35, 1:2,55, Var.
  • 1961 Weser-Lichtspiele Weserstr. 29, Tel: 261, I: Franz Maack, Herford, Postfach 263 PI: 500, Best: Kamphöner, Hochpolster, 7 Tg, 13 V, 2 Spätvorst, tön. Dia, App: Askania AP XII, Verst: Klangfilm, Lautspr: Klangfilm, Bild- u. Tonsyst: Sc, 1 KL 1 KM, Gr.-Verh: 1:2,55, Var.
  • 1962 °Weser-Lichtspiele Weserstr. 29, Tel: 261, I: Franz Maack, Herford, Postfach 263 PI: 500, Best: Kamphöner, Hochpolster, 7 Tg, 13 V, 2 Spätvorst, tön. Dia, App: Askania AP XII, Verst: Klangfilm, Lautspr: Klangfilm, Bild- u. Tonsyst: Sc, 1 KL, 1 KM, Gr.-Verh: 1:2,55, Var.
  • 1971

Weblinks