Vreden Cinetech (Schauburg, Lichtburg)

Aus Kinowiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Cinetech Vreden
Wüllener Strasse 40-42
48691 Vreden
Tel: 02564-4012

Geschichte

Die Adressen und Namen des Kinos wechselten mehrfach, einzige Konstante ist die Betreiberfamilie Paffrath. Vor 1929 wurde wohl im Gasthaus Bußmann gespielt.

  • Vollständig renoviert wurde die Schauburg in Vreden i, W. (Bes. A. Th. Paffrath). Sie erhielt weiterhin eine Zeiss Ikon-CinemaScope-Anlage, Vierkanal-Magnetton (Leinwand Sonora Gigant). Die Installation besorgte die Firma Kino-Technik Fritz Bürger (Bochum). Der neue Film 99/1954
  • Alexander Theodor Paffrath, Inhaber der Schauburg in Vreden U W., feierte seine 35jährige Zugehörigkeit zur Theaterbranche. 1924 bestand er die Prüfung als Filmvorführer. Sein 1929 errichtetes Lichtspieltheater ließ er nach dem Krieg auf den neuesten technischen Stand bringen. Zur 700-Jahr-Feier der Stadt Vreden im Jahre 1952, wurde die Schauburg vergrößert sowie mit Bühne, Umkleideräumen und Wändelgang ausgestattet. Infolge eines Nervenleidens kann sich der Jubilar nicht mehr der Führung meines Theaters widmen. Die Schauburg wird deshalb von seiner Gattin verwaltet, die mit ihm den Lichtspielbetrieb gründete und weiter ausbaute. Wir gratulieren herzlich. Der neue Film 49/1959

1929 haben die Eltern von Peter Paffrath die Schauburg an der Wüllener Straße eröffnet. Ende 1996 stellten Patrick und sein Bruder Dominik Paffrath den Betrieb in Vreden ein, als 1997 das „Cinetech“ in Ahaus von Peter Paffrath eröffnet wurde. Im Jahr 2012 (30.08.-03.09.) fand ein Preopenig zur Kirmes statt. (Inh: Peter Paffrath, 179 Plätze) [1]

Schon im Jahr 2007 begannen die Arbeiten zur Vorbereitung auf eine erneute Eröffnung der Schauburg. [2]

Im Jahr 2013 fand dann die Wiedereröffnung unter den Namen Cinetech in der Wüllner Str. 40 in 2 Sälen mit 179 und 69 Plätzen (beide voll Digital mit 3D ausgestattet, ein Saal mit 3D HFR; Inhaber: Peter Paffrath) statt. Schon am 31.10.2012 gab es die erste Vorstellung.

Familie Paffrath betreibt heute die Cinetech-Kinos in Gronau (Cinetech und Open-Air-Kino), Ahaus (Cinetech), Rheine (Cinetech und City-Kino), Emsdetten (Metropolis) und Vreden (Cinetech).

Am 25.05.2014 will Peter Paffrath das Kino schließen und nur noch 1x wöchentlich Seniorenkino anbieten. Vorausgegangen ist dem ein Rechtsstreit mit der Stadt, dem ehemaligen Pächter der Spielhalle im gleichen Haus und fehlende Pachteinnahmen. Das Kino war bis zuletzt aus Kostengründen nur noch Donnerstag-Sonntag geöffnet. [3]

Kinodaten

  • 1925
  • 1926
  • 1927 Lichtspielhaus, Winterswyker Straße. FA: 18 TA: Lichtspielhaus Vreden. Inh: Th. Paffrath. Sptg: Sonnabend und Sonntag. Pr: Einmal wöchentlich. 220 PI.
  • 1928 Lichtspielhaus, Winterswyker Straße 1, Gr: 1925. 2 Tage, S 200 I: Theo Paffrath, Winterswyker Chaussee 22
  • 1929 Lichtspielhaus. Winterswyker Straße 1. Gr: 1925, 2 Tage, S 200 I: Theo Paffrath. Winterswyker Chaussee 22
  • 1930 Lichtspielhaus, Wüllener Tor, F: 318, Gr: 1923, 2 Tage, H, S 300 I: Frau Georg Paffrath sen., Winterswyker Chaussee
  • 1931 Lichtspiele Vreden, Wüllener Tor, F: 318, Gr: 1923, 3 Tage, H, S 300 I: Frau Georg Paffrath sen., WinteTswyker Chaussee
  • 1932 Lichtspiele Vreden, Wüllener Tor, F: 318, Gr: 1923, 3 Tage, H, R, T-F: Tobis 300 I: Frau Georg Paffrath sen., Winterswyker Chaussee 22
  • 1933 Lichtspiele Vreden, Wüllener Tor, F: 318, Gr: 1923, 3 Tage, H, R. T-F: Tobis 300 I: Frau Georg Paffrath sen., Winterswyker Chaussee 22
  • 1934 Lichtspiele Vreden, Wüllener Tor, F: 318, Gr: 1923, 3 Tage, H, R, T-F: Tobis 300 I: Frau Georg Paffrath sen Winterswyker Chaussee 22
  • 1935
  • 1937 Lichtspiele Vreden, Wüllener Tor, Gr: 1928, 3-4 Tage, H 230 P: Theo Paffrath, ebenda
  • 1938 Lichtspiele Vreden, Wüllener Tor F: 318, Gr: 1928, 3r-4 Tage, H 300 I: Theo Paffrath, ebenda
  • 1939
  • 1940 Schauburg, Stadtlohner Straße 18, F: 29Ö, Gr: 1928, B: 8 m, V, S 300/3-4 Ta I: Alex. Theo Paffrath, ebenda
  • 1941 Schauburg, Stadtlohner Straße 18, F: 290, Gr: 1929, B: 40 qm 300/tgl. I: Alex. Theo Paffrath, ebenda
  • 1949 Schauburg-Film-Theater Stadtlohnerstr. 18, Tel. 290. Inh.: Th. u. Frau Hilde Paffrath, Vreden/Westf., Stadtlohnerstr. 18, Tel. 290 Vreden. Geschf.: Alex Theo Paffrath. Mit Dia 5-6 Tage Pl. 550
  • 1950 Schauburg Stadtlohnerstr. 18, Tel. 290, I.: Alex Theo Paffrath und Frau Hilde Paffrath, Vreden, Gf.: Alex Theo Paffrath, Vreden 330 Pl. 7 Tg., 1—2 V., Dia; App.: Bauer, Vst.: Klangfilm, Str.: G., D. 30 Volt, 45 Amp.; Bühne 8x6, Th. ja, O. ja
  • 1952 Schauburg Stadtlohnerstraße 18, Tel. 290, I. Theo Paffrath, Gf. Frau Hilde Paffrath, Vreden. Pl: 350, 7 Tg, 7—8 V, Dia, App. Bauer, Zeiss-Ikon, Vst. Quante-Ufa, Str. G.-D. 30 Volt, 45 Amp, Bühne 8x6x5, Th. ja, O. ja.
  • 1953 Schauburg, Film u. Bühne Stadtlohner Str. 18, Tel. 290, I. Theo Paffrath, Windmühlenstr. 35, Gf. Frau Hilde Paffrath, Vreden Pl. 478, 7 Tg., 15 V., Dia, App. Bauer B 8, Vst. Quante-Ufa, Str. D. 380 Volt, 50 Amp., Bühne 12x8x6, Th. ja, O. ja
  • 1955 °Schauburg, Film u. Bühne Stadtlohner Str. 18, Tel. 290, I. Theo Paffrath, Windmühlenstr. 35, Gf. Frau Hilde Paffrath, Vreden Pl. 478, 7 Tg., 15 V., Dia, App. Bauer B 8, Vst. Quante-Ufa, Str. D. 380 Volt, 50 Amp., Bühne 12x8x6, Th., O.
  • 1956 Schauburg, Film u. Bühne Stadtlohner Str. 18, Tel: 290, I: Theo Paffrath, Priv. -Anschr: Windmühlenstr. 35, Gf: Frau Hilde Paffrath Pl: 478, 7 Tg, 15 V, App: Bauer B 8, Verst: Quante-Ufa, Str: D. 380 Volt, 50 Amp, Bühne: 12x8x6, Th, O.
  • 1956N Schauburg, Film und Bühne -Änd: Wüllnerstr. 18 Anschr. Ammeloe, Köckelwick 63 -Änd: PI. 520 -Änd: 16 Vorst. Tonsyst. Magnetton- 4-Kanal u. Lichtton-1-Kanal
  • 1957 Schauburg, Film und Bühne Wüllner Straße 18, Tel: 290, Postanschr: Köckelwick 63, I: A. Th. Paffrath, Gf: Frau Hilde Paffrath PI: 467, Best: Stüssel, Hochpolster, 7 Tg., 8 V., 5 Mat.-/Spätvorst., Dia, App: Bauer B 8, Verst: Zeiss Ikon, Lautspr: Zeiss Ikon, Bild- u. Tonsyst: CS 1 KL u. 4 KM, Gr.- Verh: 1:2,35, 1:2,55, Th., O.
  • 1958 Schauburg, Film u. Bühne Wüllnerstr. 248, Tel: 290, I: A. Theo Paffrath, Gf: Frau Hilde Paffrath PI: 461, Best: Kamphöner, Hochpolster, 7 Tg, 7 V, 2 Spätvorst, Dia, App: Bauer B 6, Verst: Zeiss Ikon, Lautspr: Zeiss Ikon, Bild- u. Tonsyst: CS 1 KL, 1 KM, Gr.-Verh: 1:2,35, 1:2,55, Th, O.
  • 1959 Schauburg, Film u. Bühne Wüllnerstr. 248, Tel: 290, I: Frau Hilde Pfaffrath Pl: 461, Best: Kamphöner, Hochpolster, 7 Tg, 8 V, 2 Spätvorst, Dia, App: Bauer B 6, Verst: Tonger, Lautspr: Zeiss Ikon, Bild- u. Tonsyst: CS 1 KL, 4 KM, Gr.-Verh: 1:2,35, 1:2, 55, Th, O.
  • 1960 Lichtburg Wüllnerstr. 248, Tel: 290, l: Film- u. Bühnenbetriebe Paffrath, Anneliese Paffrath Pl: 461, Best: Kamphöner, Hochpolster, 7 Tg., 8 V., 2 Spät-/2 Jugendvorst., Dia, App: Bauer B 6, Verst: Tonger, Lautspr: Zeiss Ikon, Bild- u. Tonsyst: CS 1 KL,4 KM, Gr.-Verh: 1:2,35, 1:2,55, Th, O.
  • 1961 Lichtburg Wüllnerstr. 248, Tel: 890, I: Film- u. Bühnenbetriebe Paffrath, Anneliese Vort- kamp PI: 461, Best: Kamphöner, Hochpolster, 7 Tg., 8 V., 2 Spät-/Jugendvorst., Dia, App: Bauer B 6, Verst: Tonger, Lautspr.: Zeiss Ikon, Bild- u. Tonsyst: Sc, 1 KL, 4 KM, Gr.-Verh: 1:2,565, Th., O.
  • 1962 °Lichtburg Wüllnerstr. 248, Tel: 890, I: Film- u. Bühnenbetriebe Paffrath, Anneliese Vortkamp Pl: 461, Best: Kamphöner, Hochpolster, 7 Tg, 8 V, 2 Spät-/2 Jugendvorst, Dia, App: Bauer B 6, Verst: Tonger, Lautspr: Zeiss Ikon, Bild- u. Tonsyst: Sc, 1 KL, 4 KM, Gr.-Verh: 1 -2,565, Th, O.
  • 1971 Schauburg Raimondistr. 3, T: 890 I: Peter Paffrath, 398 P.
  • 1995 Schauburg, Kino 1, DO SR, 174 Pl. Kino 2, DO, 62 Pl. 48691 Vreden, Wüllener Str. 42 Tel.: 02564/2765 Inh.: Paffrath Kinobetriebe, 48691 Vreden, Wüllener Str. 40, Tel.: 02564/4012, Fax: 31203

Weblinks