Würzburg

Aus Kinowiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Bavaria Juliuspromenade 68 1950-1999
Capitol Juliuspromenade 66 1938-
Bayer’s Kinematograph Martinstraße 15
C.C. Film Theater Eichhornstr. 21 1955-2003
Central Programmkino Maxstraße/Hofstraße 2010-
Central-Theater, Zentral-Theater, Kammer-Lichtspiele Schönbornstr. 8 1907-1930
Cinemaxx Veitshöchheimer Str. 6 seit 1999
City-Studio Haugerpfarrgasse 1 1967-1999
Colosseum 1909-
Corso Kaiserstr. 27 1949-
Edison-Salon
Hutten-Lichtspiele Virchowstr. 2 1944-1969
Kammer, Excelsior-Kammerlichtspiele Haugerring 21/22 1949-1988
Kulturheim Versbach Essigkrug 12
Lu-Li, Luitpold-Lichtspiel-Theater, Ufa Domstr. 9 (1?) 1913-1945
Main-Lichtspiele Heidingsfeld Mergentheimer Straße 184
Marienberg-Lichtspiele Zeller Straße 43 1947-1952
Mozart-Lichtspiele Annastr. 6 1945-1950
Odeon Augustinerstr. 18 1923-2003
Passage, Emelka-Theater, Bayer’s Kinematograph Martinstr. 15 1906-1977
Platzscher Garten Hindenburgstraße 2
Rex-Lichtspiele Dominikanergasse 10 1957-1991
Sander-Lichtspiele, Apollo-Kinematographen-Theater) Sanderstr. 6 1910-1930
Tor-Lichtspiele Heidingsfeld Wenzelstr. 11
Welt-Kino Grombühl Steinheilstr. 24 1910-1914
Zeller-Lichtspiele