Wedding Ballschmieder-Lichtspiele (Rio)

Aus Kinowiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Geschichte

Prachtsaal Ballschmieder (1906)

In der Badstraße 16 befand sich das Etablissement "Ballschmieders Kastanienwäldchen" von Richard Ballschmieder, welches er ca. 1900 mit Prachtsaal und Konzertgarten erbauen ließ. Ab 1915 wurden hier die ersten Filme gezeigt. Den Krieg scheint das Gebäude ohne große Zerstörungen überstanden zu haben, es wurden dort noch bis 1950 im Rio-Tageskino Filme vorgeführt.

Seit 1929 befindet sich zudem an dieser Stelle schon ein Woolworth-Kaufhaus [1], welches vermutlich nach 1950 sein Haus mit dem Abriss des verbliebenen Kinosaales erweiterte. Street View

Kinodaten

  • 1917 Ballschmieder Lichtspiele, N, Badstr. 16
  • 1918 fehlt
  • 1920 Ballschmieders Lichtspielhaus, N 20, Badstr. 16, F: Humbold 865, täglich, 550 Plätze, Inh: Czutzka & Co., Nachtrag: Ballschmieders Lichtspiele, Inh: Decla-Bioscop AG
  • 1921 Ballschmieders Lichtspielhaus, N 20, Badstr. 16, F: Humboldt 865, täglich, 550 Plätze, Inh: Decla Bioscop AG
  • 1924 Ufa-Lichtspiele Ballschmieder, Berlin N 20, Badstr. 16, F: Humboldt 856, Inh: Universum Film AG, Berlin, Pr: Dienstag und Freitag, Sptg: Tgl. PI: 600.
  • 1925 Decla-Lichtspiele Ballschmieder, N 20, Badstr. 16, F: Humboldt 865, täglich, 550 Plätze, Inh: Ufa Theater-Betriebs-AG.
  • 1927 Ballsehmieder-Lichtspiele, N 20, Badstraße 16. F: Humboldt 865, Inh: Dr. Ramin, Gf: Dr. Rittershausen, 550 Plätze
  • 1928 Ballschmieder-Lichtspielhaus, Berlin N 20, Badstr. 16, F: Humboldt 865, täglich, 600 Plätze, Inh: Vereinigte Lichtspiele des Nordens AG
  • 1929 Filmpalast Ballschmieder, Bln. N 20, Badstraße 16, F: Humboldt 3729, täglich, 600 Plätze, Inh: Karl Thomas und Walter Ehrlich
  • 1930 Filmpalast Ballschmieder, Berlin N 20, Badstraße 16, F: Humboldt 3729, täglich, Bühne: 6x6 m, Kap: 6 M. 600 Plätze, Inh: Karl Thomas und Walter Ehrlich
  • 1931 Filmpalast Ballschmieder, Berlin N 20, Badstraße 16, F: D 4 Humboldt 3729, täglich, Bühne: 6x6 m, Kap: 6 M. T-F: Kinoton, 600 Plätze, Inh: Karl Thomas u. Walter Ehrlich
  • 1932 Filmpalast Ballschmieder, Berlin N 20, Badstraße 16, F: D 4 Humboldt 3729, täglich, Bühne: 6x6 m, T-F: Kinoton, 600 Plätze, Inh: Karl Thomas u. Walter Ehrlich
  • 1933 Filmpalast Ballschmieder, Berlin N 20, Badstraße 16, F: D 4 Humboldt 3729, täglich, Bühne: 6x6 m, T-F: Kinoton, 600 Plätze, Inh: Karl Thomas u. Walter Ehrlich
  • 1934 Filmpalast Ballschmieder, Berlin N 20, Badstraße 16, F: D 4 Humboldt 3729, täglich, Bühne: 6x6 m, T-F: Kinoton, 600 Plätze, Inh: Karl Thomas u. Walter Ehrlich
  • 1935 Ballschmieder-Lichtspiele, N. 600 Plätze
  • 1937 Ballschmieder, Berlin N 20, Badstraße 16, F: 440266, täglich, Bühne: 6x6 m, 600 Plätze, Inh: Thomas & Co.
  • 1938 Ballschmieder, Berlin N 20, Badstraße 16, F: 440266, täglich, Bühne: 6x6 m, 600 Plätze, Inh: Thomas & Co.
  • 1939 Ballschmieder, Berlin N 20, Badstraße 16, F: 440266, Bühne: 6x6 m, 600 Plätze, täglich, Inh: Thomas & Co., Gf: Max Knapp
  • 1940 Ballschmieder, Berlin N 20, Badstraße 16, F: 441141, Bühne: 6x6 m, 600 Plätze, täglich, Inh: Thomas & Co., Gf: Max Knapp
  • 1941 Ballschmieder-Lichtspiele, Berlin N 20, Badstraße 15/16, F: 441141, Bühne: 8x6 m, 600 Plätze, täglich, Inh: Thomas & Co., Gf: Max Knapp
  • 1949 Rio-Tageskino, Berlin N 20, Badstraße 16, Tel. 462770, Inh: Tom Sieber, Charlottenburg, Pl. 253
  • 1950 Rio-Tageskino, N 20, Badstr. 16, Tel. 466685, Inh: Johannes Morgenstern, 220 Plätze