Wedding Fortuna-Lichtspiele (Putbuser Lichtspiele, Metropol-Lichtspiele)

Aus Kinowiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Geschichte

Die Gebäude aus der Zeit des Kinos wurden wohl im Krieg zerstört, heute findet man hier nur noch Wohnbebauung.

Kinodaten

  • 1920 Metropol-Lichtspiele, N 28, Putbuserstr. 54-55, 227 Plätze, Inh: Karl Walter
  • 1921 Metropol-Lichtspiele, N 28, Putbuser Straße 54/55, 233 Plätze, Inh: Karl Walter
  • 1924 Metropol-Lichtspiele, N 58, Puttbuser Straße 54-55, Inh: Peter Alfons Jung, PI: 185
  • 1925 Metropol-Lichtspiele, N 58, Puttbuser Str. 54/55, Inh: Peter Alfons Jung, Pl: 185
  • 1927 Putbuser Lichtspiele, N 58, Putbuser Straße 54-55, Inh: Max Scholz, 185 Plätze
  • 1928 Putbuser Lichtspiele, Berlin N 28, Putbuser Str. 54/55, Gr: 1911, täglich, 174 Plätze, Inh: Adolf Schulz
  • 1929 Fortuna-Lichtspiele, Berlin N 28, Putbuser Straße 54, Gr: 1911, täglich, 185 Plätze, Inh: A. Krämer
  • 1930 Fortuna-Lichtspiele, Berlin N 31, Putbusser Straße 54, Gr: 1911, täglich, 185 Plätze, Inh: A. Krämer