Wedding Komet-Lichtspiele

Aus Kinowiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Geschichte

Das Kino bestand von 1911 bis 1921. Es handelte sich um ein sehr kleines Ladenino direkt gegenüber den Lichtspielen Schwedenstr. 16. Heute findet man dort ein Wohnhaus mit mehreren Ladeneinbauten im Erdgeschoss. Streetview

Kinodaten

  • 1915-1917 Mietze, M., N 20, Schwedenstr. 3b
  • 1918 Komet-Theater, N 20, Schwedenstr. 3 b, 221 Plätze, Inh: Max Mietzer, N 20, Schwedenstr. 3b
  • 1920 Komet-Lichtspiele, N 20, Schwedenstr. 3b, Gegr. 1911, täglich, 95 Plätze, Inh: Mietze, Schwedenstr. 3b
  • 1921 Komet-Lichtspiele, N 20, Schwedenstr. 3b, Gr: 1911, täglich, 95 Plätze, Inh: Mietze, Schwedenstr. 3b