Wedding Marienbad-Lichtspiele

Aus Kinowiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Geschichte

In der Badstr. 35-36 in Gesundbrunnen befand sich im Hof das Marienbad (bzw. Luisenbad) mit Bädern und Saunen. Es verfügte auch über einen Konzert- und Theatersaal, den Fritz Holz 1911 zu einem Kinematographentheater umbaute. Schon zuvor gab E. Luft ab 1908 dort Filmvorführungen. Bemerkenswert ist die Architektur der Fassade des Hauses, welches 1903 durch Carl Galuschki als Wohn- und Geschäftshaus errichtet wurde. 1963 endete der Spielbetrieb des Kinos. 1978–1981 wurde das ehemalige Marienbad saniert und dabei auch 1982 das Ballhaus mit dem früheren Kinosaal abgerissen. Das Vestibül des Ballsaales blieb erhalten und wurde nach Sanierung Teil der Bibliothel Luisenbad. (Weddinger Zentralbibliothek) [1] Das Gebäude steht im Ensemble unter Denkmalschutz. [2]

Im Erdgeschoss befinden sich zwei Ladengeschäfte. Street View

Kinodaten

  • 1909 Luft, E., W, Potsdamer Str. 31a
  • 1910 Luft, E., N, Badstr. 35-36, Kinematograpische Vorstellungen
  • 1912 Holz, F., N 20, Badstr. 35-36, Kinematograpische Vorstellungen, Lichtbild-Theater "Marienbad"
  • 1914-1919 Fritz Holz, N 20, Badstr. 35-36, Tel. Moabit 2921, Kinematographen und Vorstellungen
  • 1921 Rotblatt F., N 20, Badstr. 35-36
  • 1917 Kinotheater, N, Badstr. 35/36
  • 1918 Marienbad-Kino, N 20, Badstr. 35-36, 221 Plätze, Inh: Fritz Holz, N 20, Badstr. 35-36
  • 1920 Marienbad-Lichtspiele, N 20, Badstr. 35-36, F: Moabit 2921, Ggr. 1908, täglich, 500 Plätze, Inh: S. Rotblatt
  • 1921 Marienbad-Lichtspiele, N 20, Badstr. 35/36, F: Moab. 2921, täglich, 500 Plätze, Inh: Lichtspiel-Union Fürst & Co. KG, Gf: Gottschild.
  • 1924 Marienbad-Kino, N 20, Badstr. 35-36, Inh: Schaps & Gabbe, PI: 480, Z. Zt. geschlossen.
  • 1925 Marienbad-Lichtspiele, N 20, Badstraße 35/36, F: Moabit 2921, täglich, 600 Plätze, Inh: Emil Ehrenstein
  • 1927 Marienbad-Kino, N 20, Badstr. 35-36, F: Moabit 2921, Inh: Dr. Ramin, Gf: Dr. Rittershausen, 600 PI, Bühne 4x7 m.
  • 1928 Marienbad-Palast, Berlin N 20, Badstr. 35/36, F: Moabit 2921, Gr: 1923, täglich, 511 Plätze, Inh: Vereinigte Lichtspiele d. Nordens AG
  • 1929 Marienbad-Palast, Berlin N 20, Badstr. 35/36, F: Moabit 2921, Gr: 1923, täglich, 511 Plätze, Inh: Vereinigte Lichtspiele d. Nordens AG
  • 1930 Marienbad Film und Bühne, Berlin N 20, Badstraße 35/36, F: Moabit 2921, Gr: 1908, täglich, Kap: 4 M. 493 Plätze, Inh: Hellmuth Weinschenck, Gf: Dubbert
  • 1931 Marienbad Film und Bühne, Berlin N 20, Badstraße 35/36, F: D6 Wedding 0267, Gr: 1908, täglich, Kap: 5 M, 511 Plätze, Inh: Hellmuth Weinschenck, Gf: Oskar Herrmann
  • 1932 Marienbad Film und Bühne, Berlin N 20, Badstraße 35/36, F: D6 Wedding 0267, Gr: 1908, täglich, Kap: 5 M. 511 Plätze, Inh: Hellmuth Weinschenck, Gf: Oskar Herrmann
  • 1933 Marienbad Film und Bühne, Berlin N 20, Badstraße 35/36, F: D6 Wedding 0267, Gr: 1908, täglich, Kap: 5 M, 511 Plätze, Inh: Hellmuth Weinschenck, Gf: Oskar Herrmann
  • 1934 Marienbad Film und Bühne, Berlin N 20, Badstraße 35/36, F: D6 Wedding 0267, Gr: 1908, täglich, Kap: 5 M. 511 Plätze, Inh: Hellmuth Weinschenck, Gf: Oskar Herrmann
  • 1935 Marienbad, Film u. Bühne, 600 Plätze
  • 1937 Marienbad-Lichtspiele, Berlin N 20, Badstraße 35/36, F: 440266, Gr: 1908, täglich, 500 Plätze, Inh: Thomas & Co.
  • 1938 Marienbad-Lichtspiele, Berlin N 20, Badstraße 35/36, F: 440266, Gr: 1908, täglich, 510 Plätze, Inh: Thomas & Co
  • 1939 Marienbad-Lichtspiele, Berlin N 20, Badstr. 35/36, F: 440266, Gr: 1908, 510 Plätze, täglich, Inh: Thomas & Co, Gf: Max Knapp
  • 1940 Marienbad-Lichtspiele, Berlin N 20, Badstr. 35/36, F: 441141, Gr: 1908, 510 Plätze, täglich, Inh: Thomas & Co., Gf: Max Knapp
  • 1941 Marienbad-Lichtspiele, Berlin N 20, Badstr. 35/36, F: 441141, Gr: 1908, 510 Plätze, täglich, Inh: Thomas & Co., Gf: Max Knapp
  • 1949 Marienbad-Lichtspiele, Berlin N 20, Badstraße 35-36, Tel. 461135, Inh: Controle des biens. Geschf.: Werner Lücke, Mit Dia, 7 Tage, Pl. 525
  • 1950 Marienbad-Lichtspiele, N 20, Badstr. 35-36, Tel. 461135, Inh: Thomas & Co., Filmtheaterbetriebe, 511 Pl., 7 Tg., 3 V., Dia: App.: 2 Ernemann II, Vst.: Klangfilm, Bühne 10x4x5, Th. ja, O. ja.
  • 1952 Marienbad-Lichtspiele, F -N 20, Badstr. 35-36, Tel. 461135, Inh: Thomas & Co., Gf: Dir. Max Knapp, PI. 527, 7 Tg., 21 V., Dia., App. Ernemann VII B, Vst. Eurodyn, Bühne 6x4x8, Th. ja, 0. ja.
  • 1953 Marienbad-Lichtspiele -N20, Badstr. 35-36, Tel. 461135, Inh: Thomas & Co., Gf: Dir. Max Knapp, Pl. 527, 7 Tg., 21 V., tön. Dia, App. Ernemann VII B, Vst. Eurodyn, Bühne 6x4x8, Th. ja 0. ja
  • 1955 Marienbad-Lichtspiele (F)-N 20, Badstr. 35-36, Tel. 461135, Inh: Thomas & Co., Gf: Dir. Max Knapp, PL 527, 7 Tg., 21 V., tön. Dia, App. Ernemann VII B, Vst. Eurodyn, Bühne 6x4x8, Th., O.
  • 1956 Marienbad-Lichtspiele (F)-N 20, Badstr. 35-36, Tel. 461135, Inh: Thomas & Co., Gf: Dir. Max Knapp, PL. 527, 7 Tg., 21 V., tön. Dia, App. Ernemann VII B, Vst. Eurodyn, Bühne 6x4x8, Th., O.
  • 1957 Marienbad-Kino (F)-N 20, Badstr. 35/36, Tel: 461135, Inh: Thomas & Co., Gf: Dir. Max Knapp, PI: 527, Best: Schröder & Henzelmann, Flachpolster, 7 Tg., 22 V., 1 Mat.-/Spätvorst., tön. Dia, App: Ernemann VII B, Verst: Klangfilm, Lautspr: Klangfilm, Bild- u. Tonsyst: CS 1 KL u. Perspecta, Gr.-Verh: 1:2,35
  • 1958 Marienbad-Kino (F)-N 20, Badstr. 35/36, Tel: 461135, Inh: Thomas & Co, Gf: Dir. Max Knapp, PI: 527, Best: Schröder & Henzelmann, Flachpolster, 7 Tg, 22 V, 1 Mat.-/Spätvorst, tön. Dia, App: Ernemann VII B, Verst: Klangfilm, Lautspr: Klangfilm, Bild- u. Tonsyst: CS 1 KL u. Perspecta, Gr.-Verh: 1:2,35
  • 1959 Marienbad-Kino (F)-N 20, Badstr. 35/36, Tel: 461135, Inh: Thomas & Co., Gf: Dir. Max Knapp, Pl: 511, Best: Schröder & Henzelmann, Flachpolster, 7 Tg., 22 V., 1 Mat.-/Spätvorst., tön. Dia, App: Ernemann VII B, Verst: Klangfilm, Lautspr: Klangfilm, Bild- u. Tonsyst: CS 1 KL u. Perspecta, Gr.-Verh: 1:2,35
  • 1960 Marienbad-Kino (F)-N 20, Badstr. 35/36, Tel: 461135, Inh: Thomas & Co., PI: 527, Best: Schröder & Henzelmann, Flachpolster, 7 Tg., 22 V., 1 Mat.-/Spätvorst., tön. Dia, App: Ernemann VII B, Verst: Klangfilm, Lautspr: Klangfilm, Bildu. Tonsyst: CS 1 KL, Gr.-Verh: 1:2,35
  • 1961 Marienbad-Kino (F)-N 20, Badstr. 35/36, Tel: 461135, Inh: Thomas & Co., PI: 527, Best: Schröder & Henzelmann, Flachpolster, 7 Tg., 22 V., 1 Mat.-/Spätvorst., tön. Dia-alle Formate, App: Ernemann VII B, Lichtquelle: Becklicht, Verst: Klangfilm, Lautspr: Klangfilm, Bild- u. Tonsyst: Sc, 1 KL
  • 1962 Marienbad-Kino (F)-N 20, Badstr. 35/36, Tel: 461135, Inh: Thomas & Co., Pl: 527, Best: Schröder & Henzelmann, Flachpolster, 7 Tg., 22 V., 1 Mat.-/Spätvorst., tön. Dia-alle Formate, App: Ernemann VII B, Lichtquelle: Becklicht, Verst: Klangfilm, Lautspr: Klangfilm, Bild- u. Tonsyst: Sc, 1 KL