Wedding Monopol-Lichtspiele

Aus Kinowiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Geschichte

Das Ladenkino bestand von 1908-1920. In der Soldiner Straße 14 befindet sich ein Wohnhaus mit Ladeneinbau im Erdgeschoss. Streetview

Kinodaten

  • 1912 Schwarzin, G., N 20, Soldiner Str. 28
  • 1915 Moses, O., N 20, Soldiner Str. 14
  • 1917 Kinotheater, N., Soldinerstr. 28
  • 1918 Monopol-Lichtspiele, N 20, Soldinerstr. 15, 200 Plätze, Inh: Frau Helene Augusthyniak, Soldinerstr. 14
  • 1920 Monopol-Lichtspiele, N 20, Soldinerstr. 14, Gegr. 1908, täglich, 170 Plätze, Inh: Otto Koepke und Artur Geilenfeld

Weblinks