Wedding Schiller-Lichtspiele

Aus Kinowiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Geschichte

Ansicht 1999

Das Kino wurde im Oktober 1912 eröffnet und 1936 auf knapp 600 Plätze erweitert. Nach Beschädigungen im Zweiten Weltkrieg konnte das Kino 1951 wieder eröffnen und blieb bis 1981 in Betrieb. Heute befindet sich dort ein Geschäftshaus mit futuristischer Glasfassade und Ladengeschäft. Streetview


Kinodaten

  • 1913 Schiller-Kino, N 65, Müllerstr. 36, Kinematograpische Vorstellungen
  • 1914-1917 Stöckel & Klähn, N 65, Müllerstr. 36, Kinematographen-Theater
  • 1917 Stockel & Klähn, N, Müllerstr. 36
  • 1918 Schiller-Kino, N 65, Müllerstr. 36, 400 Plätze, Inh: Leo Czutka
  • 1920 Schiller-Kino, N 65, Müllerstr. 36, F: Moabit 8987, täglich, 400 Plätze, Inh: Czutzka & Co. GmbH
  • 1921 Schiller-Kino, N 65, Müllerstr. 36, F: Moabit 8987, täglich, 400 Plätze, Inh: Czutzka & Co. GmbH
  • 1921 Jesersky & Guttmann, N 65, Müllerstr. 36, Kinematograph
  • 1923 Jesersky, N 65, Müllerstr. 36, Lichtspieltheater
  • 1924 Schiller-Kino, N 65, Müllerstr. 36, Inh: Julius Jasersky, Z. Zt. geschlossen.
  • 1925 Schiller-Kino, N 65, Müllerstr. 36, Inh: Frau Wetzel.
  • 1927 Schiller-Kino, N 65, Müllerstr. 36, Inh: Spektator-Lichtspiele GmbH, Gf: Hechtmann.
  • 1928 Schiller-Kino, Berlin N 65, Müllerstraße 36, F: Moabit 1406, Gr: 1919, täglich, 400 Plätze, Inh: Spektator-Lichtspiele GmbH, Gf: Adolf Skuje
  • 1929 Schiller-Kino, Berlin N 65, Müllerstraße 36, F: Moabit 1406, Gr: 1919, täglich, 400 Plätze, Inh: Spektator-Lichtspiele GmbH, Gf: Adolf Skuje
  • 1930 Schiller-Kino, Berlin N 65, Müllerstraße 36, F: Moabit 1406, Gr: 1919, täglich, Kap: 5 M. Inh: Spektator-Lichtspiele GmbH, Gf: Adolf Skuje
  • 1931 Schiller-Kino, Berlin N 65, Müllerstraße 36, F: D 6 Wedding 1406, Gr: 1921, täglich, Kap: 4 M, Inh: Spektator-Lichtspiele GmbH, Gf: Adolf Skuje
  • 1932 Schiller-Kino, Berlin N 65, Müllerstraße 36, F: D 6 Wedding 1406, Gr: 1921, täglich, T-F: Klangfilm, 450 Plätze, Inh: Spektator-Lichtspiele GmbH, Gf: Adolf Skuje
  • 1933 Schiller-Kino, Berlin N 65, Müllerstraße 36, F: D 6 Wedding 1406, Gr: 1921, täglich, T-F: Klangfilm, 450 Plätze, Inh: Spektator-Lichtspiele GmbH, Gf: Frau Eugenie Bielschofsky
  • 1934 Schiller-Kino, Berlin N 65, Müllerstraße 36, F: D 6 Wedding 1406, Gr: 1921, täglich, T-F: Klangfilm, 450 Plätze, Inh: Spektator-Lichtspiele GmbH, Gf: Frau Eugenie Bielschofsky
  • 1937 Schiller-Kino, Berlin N 65, Müllerstraße 36, F: 461359, Gr: 1921, täglich, 596 Plätze, Inh: Lichtspiel-Theaterbetriebe Hans Plettner & Pollak
  • 1938 Schiller-Kino, Berlin N 65. Müllerstraße 36, F: 461359, Gr: 1921, täglich, 596 Plätze, Inh: Lichtspiel-Theaterbetriebe Hans Plettner & Pollak
  • 1939 Schiller-Kino, Berlin N 65, Müllerstraße 36, F: 461359, Gr: 1921, 596 Plätze, täglich, Inh: Lichtspiel-Theaterbetriebe Hans Plettner & Pollak
  • 1940 Schiller-Kino, Berlin N 65, Müllerstraße 36, F: 461359, Gr: 1921, 596 Plätze, täglich, Inh: Lichtspiel-Theaterbetriebe Hans Plettner & Pollak
  • 1941 Schiller-Lichtspiele, Berlin N 65, Müllerstraße 36, F: 461359, Gr: 1921, 596 Plätze, täglich, Inh: Lichtspiel-Theaterbetriebe Hans Plettner & Pollak
  • 1949-1950 kein Eintrag
  • 1952 Schiller Kino -N 65, Müllerstr. 36, Tel. 461314, Inh: Hans Plettner, Erich Pollak u. Max Knapp, Gf: Max Knapp, PI. 641, 7 Tg., 21 V., tön. Dia., App. Ernemann VII B, Vst. Eurodyn, Bühne 7x3x6, Th. ja.
  • 1953 Schiller-Kino -N 65, Müllerstr. 36, Tel. 461314, Inh: Hans Plettner, Erich Pollak u. Max Knapp, Gf: Max Knapp, Pl. 641, 7 Tg., 23 V., tön. Dia, App. Ernemann VIIB, Vst. Eurodyn, Bühne 7x3x6, Th. ja
  • 1955 Schiller-Kino (F)-N 65, Müllerstr. 36, Tel. 461314, Inh: Kino-Betriebs-Gesellschaft „Norden" Knapp & Co., PI. 641, 7 Tg., 23 V., tön. Dia, App. Ernemann VII B, Vst. Eurodyn, Bühne 7x3x6, Th.
  • 1956 Schiller-Kino (F)-N 65, Müllerstr. 36, Tel. 461314, Inh: Kino-Betriebs-Gesellschaft „Norden" Knapp & Co., PL. 641, 7 Tg., 23 V., tön. Dia, App. Ernemann VII B, Vst. Eurodyn, Bühne 7x3x6, Th.
  • 1957 Schiller-Kino -N 65, Müllerstr. 36, Tel: 461314, Inh: Kino-Betriebs-Gesellschaft „Norden" Knapp & Co., PI: 641, Best: Kamphöner, Flachpolster, 7 Tg., 22 V., 1 Mat.-/Spätvorst., tön. Dia, App: Ernemann VII B, Verst: Klangfilm, Lautspr: Klangfilm, Bild- u. Tonsyst: CS 1 KL u. Perspecta, Gr.-Verh: 1:2,35
  • 1958 Schiller-Kino -N 65, Müllerstr. 36, Tel: 461314, Inh: Kino-Betriebs-Gesellschaft „Norden" Knapp & Co., PI: 641, Best: Kamphöner, Flachpolster, 7 Tg., 22 V., 1 Mat.-/Spätvorst., tön. Dia, App: Ernemann VII B, Verst: Klangfilm, Lautspr: Klangfilm, Bild- u. Tonsyst: CS 1 KL u. Perspecta, Gr.-Verh: 1:2,35
  • 1959 Schiller-Kino (F)-N 65, Müllerstr. 36, Tel: 461314, Inh: Kino-Betriebs-Gesellschaft „Norden" Knapp & Co., Pl: 641, Best: Kamphöner, Flachpolster, 7 Tg., 22 V., 1 Mat.-/Spätvorst., tön. Dia, App: 2 Bauer B 11, links u. rechts, Verst: Klangfilm, Lautspr: Klangfilm, Bild- u. Tonsyst: CS 1 KL, Perspecta, Gr.-Verh: 1:2,35
  • 1960 Schiller-Kino (F)-N 65, Müllerstr. 36, Tel: 461314, Inh: Kino-Betriebs-Gesellschaft „Norden" Knapp & Co., PI: 639, Best: Kamphöner, Flachpolster, 7 Tg., 22 V., 1 Mat.-/Spätvorst., tön. Dia, App: 2 Bauer B 11, Verst: Klangfilm, Lautspr: Klangfilm, Bild- u. Tonsyst: CS 1 KL, Gr.-Verh: 1:2,35
  • 1961 Schiller-Kino (F)-N 65, Müllerstr. 36, Tel: 461314, Inh: Kino-Betriebs-Gesellschaft „Norden" Knapp & Co., PI: 639, Best: Kamphöner, Flachpolster, 7 Tg., 22 V., 1 Mat/Spätvorst., tön. Dia: alle Formate, App: Bauer B 11, Lichtquelle: Becklicht, Verst: Klangfilm, Lautspr: Klangfilm, Bild- u. Tonsyst: Sc, 1 KL
  • 1962 Schi1ler-Kino (F)-N 65, Müllerstr. 36, Tel: 461314, Inh: Kino-Betriebs-Gesellschaft „Norden" Knapp & Co., Pl: 639, Best: Kamphöner, Flachpolster, 7 Tg., 22 V., 1 Mat.-/Spätvorst., tön. Dia-alle Formate, App: Bauer B 11, Lichtquelle: Becklicht, Verst: Klangfilm, Lautspr: Klangfilm, Bild- u. Tonsyst: Sc, 1 KL
  • 1965 Schiller-Lichtspiele, B 65, Müllerstr. 36, Tel. 461314
  • 1966 Schiller-Lichtspiele, B 65, Müllerstr. 36, Tel. 461314
  • 1980 Schiller-Kino, 65, Müllerstr. 36, Te. 4616714 (4561714)

Weblinks