Wedding Tivoli (Virchow-Lichtspiele)

Aus Kinowiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Geschichte

Bei diesem Kino handelte es sich vermutlich um ein Ladenkino, welches von 1913-1961 mit Unterbrechung existiert haben soll. (1913-1939; 1946-1961 Gebäude erhalten, Nutzung als Lager)

Heute findet man in der Triftstraße 46 ein Wohnhaus mit Ladeneinbau im Erdgeschoss. Street View

Kinodaten

  • 1918 Nordlichtspiele, N 65, Triftstr. 46, 221 Plätze, Inh: Alfred Kirsten, Lichtenberg
  • 1920 Palast-Theater, N 65, Triftstr, 46, Gegr. 1912, täglich, 200 Plätze, Inh: Jacob & Yisdal, Gf: Gleiße
  • 1921 kein Eintrag
  • 1924 kein Eintrag
  • 1925 V.L.T. GmbH, Virchow-Lichtspiel-Theater (Kleinkunstbühne), N 65, Triftstraße 46, 190 Plätze, Inh: Frl. A. Plümke, Opernsängerin
  • 1925 Virchow-Lichtspiele, N 65, Triftstraße 46, F: Hansa 3743, Inh: Frl. A. Fr. Plümke, Gf: Bernard Homola, Pr: Dienstag und Freitag, Sptg.: Tgl. 1. Juli bis 15. August geschlossen, Pl.: 200
  • 1927 Virchow-Lichtspiele, N 65, Triftstr. 46, F: Hansa 3743, Inh: Frl. A. Fr. Plümke, Gf: Bernhard Homola, Sptg: Täglich, Pr: Dienstag und Freitag, 200 Plätze
  • 1928 Virchow-Lichtspiele, Berlin N 65, Triftstr. 46, F: Hansa 3743, Gr: 1912, täglich, 190 Plätze, Inh: Selma Thum
  • 1929 Virchow-Lichtspiele, Berlin N 65, Triftstr. 46, F: Hansa 3743, Gr: 1912, täglich, Inh: Kroll
  • 1930 Virchow-Lichtspiele, Berlin N 65, Triftstr. 46, Gr: 1913, täglich, Kap: 3 M, 198 Plätze, Inh: Ulrich Schaack
  • 1931 Virchow-Lichtspiele, Berlin N 65, Triftstraße 46, Gr: 1913, täglich, Kap: 3 M, 198 Plätze, Inh: Ulrich Schaack
  • 1932 Virchow-Lichtspiele, Berlin N 65, Triftstraße 46, Gr: 1913, täglich, T-F: Erco-Lichton, 200 Plätze, Inh: Hans Schultz
  • 1933 Virchow-Lichtspiele, Berlin N 65, Triftstraße 46, Gr: 1913, täglich, T-F: Erco-Lichton, 200 Plätze, Inh: Hans Schultz
  • 1934 Virchow-Lichtspiele, Berlin N 65, Triftstraße 46, Gr: 1913, täglich, T-F: Kinoton, 168 Plätze, Inh: Bruno Beiler
  • 1935-1941 kein Eintrag
  • 1949 Tivoli-Lichtspiele (Lichtbildbühne am Wedding), Berlin N 65, Triftstraße 46, Inh: M. Haase, Gf: Paul Dohl, Mit Dia, Pl. 150
  • 1950 Tivoli-Lichtspiele, N 65, Triftstr. 46, Inh: Marg. Haase, Gf: Herr Dohl, 143 Plätze
  • 1952 Tivoli -N 65, Triftstr. 46, Tel. 324838, Inh: Marg. Haase, Gf: Arnold Haase, PI. 150, 7 Tg., 18 V., Dia., App. Hahn-Goerz, Vst. Siemens
  • 1953 Tivoli -N 65, Triftstr. 46, Tel. 324838, Inh: Walter Demke, Gf: Arnold Haase, PL 143, 7 Tg., 18 V., Dia, App. Hahn-Goerz, Vst. Siemens
  • 1955 Tivoli (F)-N 65, Triftstr. 46, Tel. 324838, Inh: Walter Demke, Gf: Arnold Haase, PL 143, 7 Tg., 18 V., Dia, App. Hahn-Goerz, Vst, Siemens
  • 1956 Tivoli (F)-N 65, Triftstr. 46, Tel. 324838, Inh: Walter Demke, Gf: Arnold Haase, Pl. 143, 7 Tg., 18 V., Dia, App. Hahn-Goerz, Vst, Siemens
  • 1957 Tivoli-Lichtspiele (F)-N 65, Triftstr. 46, Inh: Maria Pflug, PI: 143, Best: Polstersitze, 7 Tg., 17 V., tön. Dia, App: Erko IV, Verst: Lorenz u. Klangfilm
  • 1958 Tivoli-Lichtspiele (F)-N 65, Triftstr. 46, Inh: Maria Pflug, PI: 159, Polstersitze, 7 Tg, 16 V, 1 Mat.-/Spätvorst, tön. Dia, App: Euroton II, Verst: AEG, Lautspr: Isophon
  • 1959 Tivoli-Lichtspiele (F)-N 65, Triftstr. 46, Inh: Maria Pflug, Pl: 159, Polstersitze, 7 Tg., 16 V., 1 Mat.-/Spätvorst., tön. Dia, App: Euroton II, Verst: AEG, Lautspr: Isophon