Weißenthurm Rhenania-Lichtspiele

Aus Kinowiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
  • Weißenthurm. Am 6. November werden die Rhenania-Lichtspiele eröffnet. Das Theater umfaßt 600 Sitzplätze. Besitzer sind Herrn Schumacher und Fritz Galland. aus: Der Kinomatograph 768 - 6. November 1921
  • Heute befindet sich hier das Rhein-Hotel Kelch.

Bilder

hotel_klein.jpg
Rhein-Hotel Kelch. Foto © Familie Walter Kelch

Kinodaten

  • 1932-1934 Rhenania-Lichtspiele, Rheinufer 4, F: 136, Gr: 1921, 2 Tage, R, V, S, Kap: 2 M 300 I: Franz Schumacher, ebenda
  • 1937 Rhenania-Lichtspiele, Rheinufer 4, F: 463, Gr: 1921, 2 Tage 350 I: H. Schumacher sen. ebenda
  • 1940 Rhenania-Lichtspiele, Rheinufer 4, F: 436, Gr: 1921 350/2 Tg. I: H. Schumacher sen., ebenda, Gf: Franz Schumacher
  • 1949 Rhenania-Lichtspiele Rheinufer 4, Tel. 346 W'thurm. Inh.: Franz Schuhmacher, Weißenth. Rheinufer 4, Tel. 346. Geschf.: Ralph Kollowa. Mit Dia 4 Tage Pl. 350
  • 1950-1952 Rhenania-Lichtspiele Rheinufer 4, Tel. 346, I. Franz Schumacher, Weißenthurm, Rheinufer 4. Pl: 329, 5 Tg, 5—6 V, Dia, App. HahnGoerz, Vst. Klangfilm, Str. G. 60 Volt, 35 Amp, Bühne 7x5, Th. ja.
  • 1957 Rhenania-Lichtspiele Rheinufer 4, Tel: 6346, I: Franz Schumacher PI: 329, Best: Schröder & Henzelmann, Klappstühle, 6-7 Tg, 7-9 V, 2 Mat.-/Spätvorst, tön. Dia, App: Askania, Verst: Klangfilm, Lautspr: Klangfilm, Bild- und Tonsyst: CS 1 KL, Gr.-Verh: 1:2,35, Th, O.

Weblinks

Seite des "Rhein-Hotel Kelch"