Weissensee Jugend (Harmonie-Lichtspiele)

Aus Kinowiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Geschichte

Das Haus an der Langhansstraße 23 war 1929 nach Plänen des Architekten Fritz Wilms gebaut worden und erhielt als Kino den Namen "Harmonie". Nach dem Zweiten Weltkrieg eröffnete in diesem Gebäude wieder ein Kino, dann aber mit dem Namen "Jugend". Später wurde das Kino geschlossen und als "House of Music" für Diskotheken und Rockkonzerte genutzt. In den 90er-Jahren begann der Wiederaufbau. 1994 wurde es als Freizeitzentrum für Kinder und Jugendliche wiedereröffnet. Seit dem trägt es den Namen "House of Fantasie", besser bekannt als H.O.F. 23.

Heutige Nutzung Jugendclub H.O.F. 23: Street View

Zum Jahresende 2014 wurde dem Trägerverein TheMa e.V. des H.O.F. 23 gekündigt. Es wird seit 2015 vom Kinderring Berlin e.V. als "L23" verwaltet.

Bilder

BERLIN%20HarmonieWS.JPG
Foto aus www.allekinos.com

Kinodaten

  • 1930 Harmonie-Lichtspiele, Berlin-Weißensee, Langhansstr. 23, F: Königstadt 7351, Gr: 1929, täglich, Kap: 8 M, 600 Plätze, Inh: Elysium-Lichtspiele GmbH, Gf: Georg Pinette
  • 1931 Harmonie-Lichtspiele, Berlin-Weißensee, Langhansstr. 23, F: Königstadt 7351, Gr: 1929, täglich, Kap: 8 M, Inh: Elysium-Lichtspiele GmbH, Gf: Georg Pinette
  • 1932 Harmonie-Lichtspiele, Berlin-Weißensee, Langhansstr. 23, F: E 6 Weißensee 3225, Gr: 1929, täglich, T-F: Kinoton, 600 Plätze, Inh: Otto Hannemann und Dirk van Erp
  • 1933 Harmonie-Lichtspiele, Berlin-Weißensee, Langhansstr. 23, F: E 6 Weißensee 3225, Gr: 1929, täglich, T-F: Kinoton, 600 Plätze, Inh: Otto Hannemann und Dirk van Erp
  • 1934 Harmonie-Lichtspiele, Berlin-Weißensee, Langhansstr. 23, F: E 6 Weißensee 3225, Gr: 1929, täglich, T-F: Kinoton, 600 Plätze, Inh: Otto Hannemann und Dirk van Erp
  • 1935 Harmonie, Weißensee, 600 Plätze
  • 1937 Harmonie-Lichtspiele, Berlin-Weißensee, Langhansstraße 23, F: 563225, Gr: 1929, täglich, 598 Plätze, Inh: Dirk van Erp, Berlin-Steglitz
  • 1938 Harmonie-Lichtspiele, Berlin-Weißensee, Langhansstraße 23, F: 563225, Gr: 1929, täglich, 598 Plätze, Inh: Dirk van Erp, Berlin-Steglitz
  • 1939 Harmonie-Lichtspiele, Berlin-Weißensee, Langhansstraße 23, F: 563225, Gr: 1929, 598 Plätze, täglich, Inh: Dirk van Erp, Berlin-Steglitz
  • 1940 Harmonie-Lichtspiele, Berlin-Weißensee, Langhansstraße 23, F: 563225, Gr: 1929, 598 Plätze, täglich, Inh: Dirk van Erp, Berlin-Steglitz
  • 1941 Harmonie-Lichtspiele, Berlin-Weißensee, Langhansstr. 23, F: 563225, Gr: 1929, Bühne: 9x4m, 508 Plätze, täglich, Inh: Freda van Erp, Berlin-Steglitz
  • 1949 Harmonie-Lichtspiele, Weißensee, Langhansstraße 23, Tel. 562388 u. 562234, Mit Dia, 7 Tage, Pl. 598
  • 1950 Harmonie-Lichtspiele, Weißensee, Langhansstr. 23, Tel. 562234, 598 Plätze
  • 1950 Harmonie, Weißensee, Langhansstr 23-24, Tel: 56 22 34, Inh: Sovexportfilm GmbH, N 58, Milastr. 2
  • 1952 Theater der Jugend, Weißensee, Langhansstr 23-24, Tel: 56 22 34, Inh: Sovexportfilm GmbH, N 58, Milastr. 2
  • 1957 "Jugend", Weißensee, Langhansstraße 23, Ruf 562234
  • 1960 Jugend, VEB Berliner Filmtheater, Weißensee Langhansstr 23, 562234
  • 1965 Jugend, VEB Berliner Filmtheater, Weißensee, Langhansstr 23, 562234
  • 1969 Jugend, VEB Berliner Filmtheater, Weißensee, Langhansstr. 23, 562234

Weblinks