Wertheim Arnold-Lichtspiele

Aus Kinowiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Geschichte

  • Ein neues Lichtspielhaus wurde in Wertheim am Main eröffnet, mit dem der Besitzer Hermann Arnold auf viel Anerkennung stieß. Das 500 Sitzplätze fassende Theater wurde von Architekt Lutz geplant und ausgeführt. Die Innenausstattung besorgte die Firma Schmalzgräber & Driesen, die technische Einrichtung stammt von der Firma Bauer. Die Arnold-Lichtspiele, die aus dem ehemaligen Saal des „Goldenen Ochsen" hervorgingen, haben in den 20 Jahren ihres früheren Bestehens schon über 2000 Vorstellungen hinter sich. Das neue Theater will, so wurde bei der Einweihung betont, den guten Film pflegen und Bildungsstätte sein. Der neue Film 84/1952
  • ARNOLD-LICHTSPIELE WERTHEIM (Inh.: Hermann Arnold): Das 420-Plätze-Theater wurde renoviert. Die Bühne ist durch einen gelben Vorhang vom Zuschauerraum getrennt. Technisch ist das Theater mit Bauer B8A-Projektoren, einer Sonora Extra-Leinwand und einer Klangfilm-Lautsprecheranlage ausgestattet. Die Beleuchtungskörper lieferte die Firma Fischer, Oettingen. Der neue Film 37/1958
  • 28.6.82 Schließung: Arnold-Lichtspiele Wertheim Inh.: Hermann Arnold aus: Das Filmtheater 2,3/82

Kinodaten

  • 1934
  • 1935
  • 1937 Arnold-Lichtspiele, Marktplatz 7, F: 286, Gr: 1934, 3 Tage 200 I: Herrn. Arnold, ebenda
  • 1938 Arnold-Lichtspiele, Marktplatz 7, F: 286, Gr: Februar 1934, 4 Tage 251 I: Herrn. Arnold, ebenda
  • 1939
  • 1940
  • 1941 Arnold-Lichtspiele, Marktplatz 7, F: 286, Gr: Februar 1934 251/6 Tg. I: Herrn. Arnold, ebenda
  • 1949 Arnold-Lichtspiele Marktplatz 7, Tel. 286. Inh.: Hermann Arnold, Wertheim/Main, Tel. 286. Mit Dia 6 Tage Pl. 355
  • 1950 Arnold-Lichtspiele Marktplatz 7, I: Hermann Arnold, Wertheim, Marktplatz 7. 355 Pl. 6—7 Tg., 1—3 V., Dia; App.: Bauer, Vst.: Eurodyn, Str: W. 130 Voll.
  • 1952 Arnold-Lichtspiele Marktplatz 7, Tel. 286, I. u. Gf. Hermann Arnold, Marktplatz 7. PI. 355, 7 Tg, 7—9 V, tön. Dia, App. Bauer, Vst. Eurodyn, Str. W. 127 Volt, 30 Amp.
  • 1953 Arnold-Lichtspiele Marktplatz 7, Tel. 286, I. u. Gf. Lisa u. Hermann Arnold PI. 420, 7 Tg., 10—12 V., tön. Dia, App. Bauer B 8, Vst. Klangfilm-Eurodyn, Str. W. 127/220 Volt, 70 Amp., Bühne 24 qm
  • 1955 °Arnold-Lichtspiele Marktplatz 7, Tel. 286, I. u. Gf. Lisa u. Hermann Arnold Pl. 420, 7 Tg., 10—12 V„ tön. Dia, App. Bauer B 8, Vst. Klangfilm-Eurodyn, Str. W. 120/220 Volt, 70 Amp., Bühne 24 qm
  • 1956 Arnold-Lichtspiele Marktplatz 7, Tel: 286, Postanschr: desgl., Vers.-Bf: -Hbf., I: Hermann Arnold PI: 420, Best: Schröder & Henzelmann, Löffler, 7 Tg., 12-15 V., tön. Dia, App: Bauer B 8 A, Verst: Klangfilm, Str: 220 Volt, 70 Amp., Bild- u. Tonsyst: Breitwand, Lichtton, Gr.-Verh: 1:1,85, O.
  • 1957 Arnold-Lichtspiele Marktplatz 7, Tel: 286, Vers.-Bf: -Hbf., I: Lisa u. Hermann Arnold PI: 420, Best: Schröder & Henzelmann, teilw. Polster, 7 Tg, 12-15 V, 2 Mat.-Vorst. monatl, tön. Dia, App: Bauer B 8 A, Verst: Klangfilm, Lautspr: Klangfilm Komb, Bildsyst: Br, Gr.-Verh: 1:1,85, Th.
  • 1958 Arnold-Lichtspiele Marktplatz 7, Tel: 286, Vers.-Bf: -Hbf., I: Hermann Arnold Pl: 420, Best: Schröder & Henzelmann, Flach- u. Hochpolster, 7 Tg., 12-15 V., monatl. 2 Mat.-Vorst., tön. Dia, App: Bauer B 8 A, Verst: Klangfilm, Lautspr: Klangfilm Komb, Bild- u. Tonsyst: CS 1 KL, Gr.-Verh: 1:2,35
  • 1959 °Arnold-Lichtspiele Marktplatz 7, Tel: 286, Vers.-Bf: -Hbf, I: Hermann Arnold Pl: 420, Best: Schröder & Henzelmann, Flach- u. Hochpolster, 7 Tg, 12-15 V, monatl. 2 Mat.-Vorst, tön. Dia, App: Bauer B 8 A, Verst: Klangfilm, Lautspr: Klangfilm Komb, Bild- u. Tonsyst: CS 1 KL, Gr.-Verh: 1:2,35
  • 1960 Arnold-Lichtspiele Marktplatz 7, Tel: 286, Vers.-Bf: -Hbf, I: Hermann Arnold PI: 420, Best: Löffler, Flach- u. Hochpolster, 7 Tg, 12-15 V, monatl. 2 Mat.- Vorst, tön. Dia, App: Bauer B 8 A, Verst: Klangfilm, Lautspr: Klangfilm Komb, Bild- u. Tonsyst: CS 1 KL, Gr.-Verh: 1:3,35
  • 1961 Arnold-Lichtspiele Marktplatz 7, Tel: 286, Vers.-Bf: -Hbf., I: Hermann Arnold PI: 420, Best: Löffler, Flach- u. Hochpolster, 7 Tg., 12-15 V., monatl. 2 Mat.- Vorst., FKV: monatl. 2 x, tön. Dia, App: Bauer B 8 A, Lichtquelle: Reinkohle, Becklicht, Verst: Klangfilm, Lautspr: Klangfilm, Komb., Bild- u. Tonsyst: Sc, 1 KL
  • 1962 Arnold-Lichtspiele Marktplatz 7, Tel: 286, Vers.-Bf: -Hbf, I: Hermann Arnold PI: 420, Best: Löffler, Flach- u. Hochpolster, 7 Tg, 12-15 V, monatl. 2 Mat.- Vorst, tön. Dia: alle Formate, App: Bauer B 8 A, Lichtquelle: Reinkohle, Becklicht, Verst: Klangfilm, Lautspr: Klangfilm, Komb, Bild- u. Tonsyst: Sc, 1 KL
  • 1971 Arnold-Lichtspiele Marktplatz 7, T: 236 I: Hermann Arnold 420 P.