Wiesloch Falken-Lichtspiele Baiertal

Aus Kinowiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Wiesloch Falken-Lichtspiele.jpg

Geschichte

  • "1945 ging die Wirtschaft wieder an Tochter und Schwiegersohn über, diesmal Gertrud und Walter Wacker. In den Nachkriegsjahren wurde der Betrieb erweitert und im Obergeschoss ein Kino eingerichtet, die "Falkenlichtspiele". Mit dem Aufkommen des Fernsehens wurden die Räume wieder für Feste und Feiern jeglicher Art genutzt. Zu dieser Zeit trat Elke Filsinger, geb. Wacker in den Betrieb ein und führte ihn gemeinsam mit ihren Eltern." aus: Gasthaus "Zum Falken"
  • Die „Falken-Lichtspiele" (195 PL) in 6909 Baiertal bei Wiesloch Kreis Heidelberg, Inh. Walter Wacker, haben ihren Betrieb schon seit längerer Zeit eingestellt. aus: Das Filmtheater 1964
  • Das Kino befand sich im Saal im ersten Obergeschoss, heute ist dort wieder der Festsaal.

Kinodaten

Adresse

Hauptstr. 22

Inhaber
  • 1955 Walter Wacker
Ausstattung
  • Plätze 165, 195 ab 58
  • App. TK 35 Zeiss Ikon, Bauer-Sonolux ab 58
  • Verst. Bindernagel
  • Lautspr. Telefunken
  • Bildsyst: Br, Gr.-Verh: 1:1,85 ab 5

Weblinks

Homepage "Gasthaus zum Falken"