Wilhelmshaven Capitol-Lichtspiele (Apollo-Lichtspiele)

Aus Kinowiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Geschichte

1925: Apollo-Lichtspiele, Marktstr. 12, Inh: Helwig/Kruse, Pl: 300 (Quelle: Anfänge der Fotografie und des Kinos in Ostfriesland ISBN 3922561845)

Das „Capitol“ an der Ecke Marktstraße 12 / Parkstraße war bis 1982 das älteste noch betriebene Filmtheater in der Stadt. Bei seiner Gründung 1912 hieß es noch „Apollo“ und zeigte Stummfilme. Mit der Durchsetzung des Tonfilms verschwand das kleine „Apollo“, an seiner Stelle wurde es 1928 als „Capitol“ neu eröffnet. 1942 wurde es ausgebombt, wieder aufgebaut und 1944 komplett durch Bomben zerstört. Es dauerte weitere acht Jahre, bis es neu eröffnet werden konnte.

Gustav Lübbers hatte das Kino 1950 an der Parkstraße 2 wieder aufgebaut. Zur Wiedereröffnung am 6. Oktober wurde der Film „Schwarzwaldmädel“ in Anwesenheit der Hauptdarsteller Sonja Ziemann und Rudolf Prack gezeigt. Mit seinen damals 1.000 Plätzen war es das größte Kino in Ostfriesland. 1957 übernahm Willi Lübbers das Filmtheater. Der Einbau einer breiteren Leinwand erfolgte 1956. Dadurch wurde der goldene Bühnenrahmen völlig verdeckt. Gleichzeitig wurde eine „4-Kanal-Magnetton-Anlage“ installiert, wie sie auch in den „Ziegelhof-Lichtspielen“ in Oldenburg vorhanden war. Willi Lübbers betrieb in den 60er-Jahren mit seinem Geschäftsführer Rolf Franzen das „Capitol“. Da es das größte Kino in bester Innenstadtlage war, zeigten sie ein sehr breites Programm für möglichst alle Zuschauergruppen. Willi Lübbers und sein Geschäftsführer Rolf Franzen verfügten mit den beiden Kinos „Apollo-Theater“ (287 Plätze) und „Capitol“ (1.000 Plätze) mit insgesamt 1.287 Plätzen über etwas mehr als die Hälfte der damals in Wilhelmshaven vorhandenen Kinoplätze. Mitte des Jahres 1976 wurde der Saal des „Capitol“ renoviert und in ein Service- und Verzehrkino umgewandelt. Das alte Gestühl wurde durch eine neue Einrichtung ersetzt, die aus Vierer- und Zweiergruppen bestand. Über eine vor den Tischen installierte Rufanlage konnten sich die Zuschauer während der Vorführung Getränke an ihren Platz bestellen. Durch diese Umbaumaßnahme reduzierte sich die Platzanzahl von ehemals 1.000 auf 530.

Einige Jahre später planten Hauseigentümer und Pächter die Umwandlung des Großkinos in ein Center mit drei Sälen; stattdessen wurde das Geld in die Renovierung des „Gloria“ investiert. Das hier gezeigte Programm entsprach dem anderer Citykinos in den Großstädten. Etwa 1980 übernahm die Capitol Kinobetriebe GmbH, Geschäftsführer Klaus Weber, das „Apollo“ und das „Gloria“. Seit der ersten Gründung 1912 des damals noch „Apollo“ genannten und im Krieg zweimal zerstörten Kinos befand sich das „Capitol“ im Besitz der Familie Lübbers / Weber. Am Donnerstag, dem 7. Januar 1982, fanden die letzten Vorstellungen im „Capitol“ und „Gloria“ statt, das „Apollo“ lief aus vertragsrechtlichen Gründen noch ein paar Monate weiter. Der Saal des „Capitols“ ist heute noch als Kinozweckbau erkennbar. In der unteren Hälfte des Saals, dem ehemaligen Parkett, befindet sich derzeit ein Sportgeschäft. Die ehemalige Loge wurde durch eine Zwischendecke in Leichtbauweise abgetrennt und dient als Lager. Hier befinden sich heute noch Spuren des ehemaligen Kinos, die das Herz des lokalen Kinoforschers höher schlagen lassen: Der goldfarbene Bühnenrahmen, der durch den Einbau der CinemaScope-Leinwand verdeckt wurde, ist ebenso wie die alten Deckenornamente und die Sitzreihen-Abstufung noch vorhanden. aus: Stephan Bents

Bilder

WILHELMSHAVENCapitol-Lichtspiele%2001.jpg
Foto: allekinos.com

Weblinks

Kinodaten

  • 1917 Apollo-Theater, Marktstr. 2
  • 1918 Apollo-Lichtspiele, Marktstr. 14, Fspr.: 101, 400 Plätze, Inh: Hans Holthaus, Montsstr. 8, Fernspr.: 642
  • 1920 Apollo-Park, Vereinigte Lichtspiele, Markt 14, Fernspr. 101 (Sp. täglich) 400 Plätze, Dir.: Hermann Steffens
  • 1921 Apollo-Lichtspiele, Marktstr. 12, F: 102, Gr: 1912 (täglich) 300 Plätze, Inh: Vereinigte Lichtspieltheater H. Hellwig & E. Kruse, Rüstringen, Gökerstraße 60, F: 295.
  • 1925 E. Apollo-Lichtspiele, Marktstraße 12, F: 102, Gr: 1911, zurzeit geschlossen, 300 Plätze, Inh: Vereinigte Lichtspieltheater, H. Hellwig und Kruse, Rüstringen, Gökerstraße 60, F: 626
  • 1927 Apollo-Lichtspiele, Marktstr. 12, Inh: Alb. Zenker, 300 Plätze
  • 1928 Apollo-Lichtspiele, Marktstr., F: 1137, täglich, Gr: 1916, 350 Plätze, Inh: A. F. Zenker
  • 1929 Apollo-Lichtspiele, Marktstraße 12, F: 1137, täglich, Gr: 1916, 350 Plätze, Inh: Frau Frieda Zenker, Parkstraße 2
  • 1930 Apollo-Lichtspiele, Marktstraße 12, F: 1137, Gr: 1916, täglich, 350 Plätze, Inh: Frau Frieda Zenker, Parkstraße 2
  • 1931 Apollo-Lichtspiele, Marktstraße 12, F: 1137, Gr: 1916, täglich, 350 Plätze, Inh: Frau Frieda Zenker, Parkstr. 2
  • 1932 Apollo-Lichtspiele, Marktstraße 12, F: 1137, Gr: 1916, täglich, 350 Plätze, Inh: Frau Frieda Zenker, Parkstr. 2
  • 1933 Capitol-Lichtspiele, Marktstraße 12, F: 1137, Gr: 1916, täglich, T-F: Kinoton, 830 Plätze, Inh: Frau Frieda Zenker, Parkstr. 2
  • 1934 Capitol-Lichtspiele, Marktstraße 12, F: 1137, Gr: 1916, täglich, T-F: Kinoton, 830 Plätze, Inh: Frau Frieda Zenker, Göringstraße 2
  • 1937 Capitol-Lichtspiele, Markt 12, F: 1137, Gr: 1916, täglich, 873 Plätze, Inh: Albert und Frieda Zenker, Göringstraße 2. F: 1137
  • 1938 Capitol-Lichtspiele, Markt 12, F: 1137, Gr: 1916, täglich, 873 Plätze, Inh: Albert und Frieda Zenker, Göringstraße 2. F: 1137
  • 1940 Capitol-Lichtspiele, Markt 12, F: 1137, Gr: 1916, 873 Plätze, täglich, Inh: Matthes & Co., Bismarckstraße 106
  • 1941 Capitol-Theater, Marktstraße 12, F: 2899, Gr: 1916, 834 Plätze, täglich, Inh: Wilhelmshavener Filmtheaterges. Matthes & Co. K.-G., Bismarckstraße 118, F: 1458
  • 1949 kein Eintrag
  • 1950 kein Eintrag
  • 1952 Capitol, Parkstr. 2, Tel. 2007, Inh: Capitol GmbH, Parkstr. 2, Gf: Günther Krüger, PI. 1000, 7 Tg., 14-15 V., tön. Dia., App. Ernemann VII B, Vst. Philips, Bühne 10,5x2,5x5,8, Th. Ja
  • 1953 Capitol, Parkstr. 2, Tel. 2007, Inh: Capitol GmbH, Parkstr. 2, Gf: Günther Krüger, Pl: 1000, 7 Tg., 14-15 V., tön. Dia, App. Philips FP 6, Vst. Philips, Bühne 10,5x 2,5x5,8, Th. ja
  • 1955 Capitol, Parkstr. 2, Tel. 2007, Inh: Capitol GmbH, Parkstr. 2, Gf: Günther Krüger, PI. 1000, 7 Tg., 14-15 V., tön. Dia, App. Philips FP 6, Vst. Philips, Bühne 10,5x 2,5x5,8, Th., Breitwand 3,8x7,6
  • 1956 Capitol, Parkstr. 2, Tel: 2007, Inh: Capitol GmbH, Gf: Günther Krüger, Pl: 1000, 7 Tg, 14-15 V, tön. Dia, App: Philips FP,6, Verst: Philips, Bildsyst: Breitwand, Bildw.-Abm: 3,8x7,6, Bühne: 10,5x 5,8, Th.
  • 1956N Capitol, Parkstr. 2 - Änd: Gf. Dipl.-Ing. Wilh. Lübbers - Erg: Bild- u. Tonsyst. CinemaScope, 1-Kanal-Lichtton - Änd: Bildw.- Abm. 3,9x8
  • 1957 Capitol, Parkstr. 2, Tel: 2007, Inh: Willi Lübbers, PI: 994, Best: Kamphöner, Hoch- u. Flachpolster, 7 Tg, 15 V, 1 Mat.-/Spätvorst, tön. Dia, App: Philips FP 6, Verst: Philips, Lautspr: Philips, Bild- u. Tonsyst: CS 1 KL, Gr.-Verh: 1:2, 35
  • 1958 Capitol-Lichtspiele, Parkstr. 2, Tel: 2007, Inh: Willi Lübbers, Pl: 994, Best: Kamphöner, Hoch- u. Flachpolster, 7 Tg, 15 V, tön. Dia, App: Philips FP 6, Verst: Philips, Lautspr: Philips, Bild- u. Tonsyst: CS 1 KL, Gr.-Verh: 1:2,35
  • 1959 Capitol-Lichtspiele, Parkstr. 2, Tel: 21021, Inh: Willi Lübbers, Gf: Rolf Franzen, PI: 997, Best: Kamphöner, Hochpolster, 7 Tg., 14-15 V., tön. Dia, App: Philips FP 6, Verst: Philips, Lautspr: Philips, Bild- u. Tonsyst: CS 1 KL, Gr.-Verh: 1:2,35
  • 1960 Capitol-Lichtspiele, Parkstraße 2, Tel: 21021, Inh: Willi Lübbers, PI: 997, Best: Kamphöner, Hochpolster, 7 Tg., 14-15 V., tön. Dia, App: Philips FP 6, Lichtquelle: Becklicht, Verst: Philips, Lautspr: Philips, Bild- u. Tonsyst: CS 1 KL, Gr.-Verh: 1:2,35
  • 1961 Capitol-Lichtspiele, Parkstraße 2, Tel: 21021, Inh: Willi Lübbers, PI: 997, Best: Kamphöner, Hochpolster, 7 Tg, 14-15 V, tön. Dia-N, App: Philips FP 6, Lichtquelle: Becklicht, Verst: Philips, Lautspr: Philips, Bild-u. Tonsyst: Sc, 1 KL
  • 1962 Capitol-Lichtspiele, Parkstraße 2, Tel: 21021, Inh: Willi Lübbers, PI: 997, Best: Kamphöner, Hochpolster, 7 Tg, 14-15 V, tön. Dia-N, Br, App: Philips FP 6, Lichtquelle: Becklicht, Verst: Philips, Lautspr: Philips, Bild- u. Tonsyst: Sc, 1 KL
  • 1971 Capitol Filmtheater, Marktstr., 873 Plätze, I:P:T: wie Apollo-Theater (Willi Lübbers)
  • 1975 2940 Wilhelmshaven, Capitol, 900 Plätze