Wilmersdorf Atrium (Beba-Palast)

Aus Kinowiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Geschichte

1929
1930
1930
1929

1926-27 wurde das "Atrium" von Friedrich Lipp gebaut, der Bauschmuck stammte von Georg Leschnitzer. Das Kino verfügte über 2025 Plätze (925 im Parkett, 1100 auf dem Rang). Der Bauherr war Herbert Polke. das Kino trug auch den namen »Beba-Palast« oder »Beba-Palast-Atrium«. Pächter war 1929 die »Vereinigte Lichtspiele Wilmersdorf und Potsdam G.m.b.H.«, ab 1930 übernahm die »Berliner Lichtspieltheater A.G.« mit Fritz Staar das Kino. Im Zweiten Weltkrieg wurde das Haus zerstört und die Ruine dann 1953 abgetragen. aus: Peter Boeger

Der Kinosaal verfügte auf dem Balkon im Rang und Oberrang zusammen über mehr Sitzplätze als im Parkett. Auch verfügte der Saal über Hinterwandlogen im Rang und im Parkett, als auch über Logen an der Rangbrüstung. Im Saal war auch eine Bühne und ein Orchestergraben eingebaut, der Tonfilm kam erst nach der Eröffnung. Der Vorhang bestand aus goldgelbem Seidenplüsch. Farblich war der Saal in Gold- und Rottönen gehalten, die Bestuhlung war aus Mahagoniholz gefertigt und mit kardinalrotem Stoff bezogen. Über dem Saal befand sich eine beleuchtete Kuppel. (Dekorative Moderne, 2013. ISBN 9783643122933 [1])

Atrium (ehem. Kino)

Auch Beba-Palast Atrium. Großkino 1926 von Friedrich Lipp für 2025 Zuschauer. Auf dem Eckgrundstück vier- bis sechsgeschossiger, kreissegmentförmiger Mauerwerksbau nach dem Vorbild des römischen Colosseums mit dreifach gestufter Attika und vorgelagertem Eingangsbereich. Gleichmäßige, vertikale Gliederung durch Pilaster, Balkone und Fenster. Großzügiger Vorplatz. Spitzwinklig zulaufender Kinosaal, halbkreisförmige Bühne, versenkbarer Orchestergraben; Rang mit Logen bis zum Bühnenrahmen; im Rang weit mehr Plätze als im Parkett. Im Krieg ausgebrannt; Ruine bis 1953. aus: Lexikon Berlin

Adresse

Wilmersdorf, Kaiserallee 178 (heute Bundesallee) Ecke Berliner Straße 155-156

Kinodaten

  • 1927 Be-Ba-Palast Atrium, Berlin-Wilmersdorf, Kaiserallee 178, Ecke Berliner Straße, F: Pfalzburg 9313, Inh: Herbert Polke, 2500 Plätze, Bühne
  • 1928 Beba-Palast „Atrium", Bln.-Wilmersdorf, Kaiserallee 178, Ecke Berliner Str. 155/56, F: Pfalzburg 2460/63, Gr: 1927, täglich, 2002 Plätze, Inh: Herbert Polke, Gf: Luis Gutmann
  • 1929 Beba-Palast „Atrium", Berlin-Wilmersdorf, Kaiserallee 178, Ecke Berliner Str. 155/156, F: Pfalzburg 2460/63, Gr: 1927, täglich, 2002 Plätze, Inh: Herbert Polke, Gf: Louis Gutmann
  • 1930 „Atrium", Berlin-Wilmersdorf, Kaiserallee 178, Ecke Berliner Straße 155/156, F: Pfalzburg 2460/63, Gr: 1927, täglich, Kap: 24 Mann, 2002 Plätze, Inh: Berliner Lichtspiel Theater AG, Fritz Staar, Gf: Alexander Grohmann
  • 1931 "Atrium", Berlin-Wilmersdorf, Kaiserallee 178, Ecke Berliner Straße 155/156, F: 1 Pfalzburg 2460/63, Gr: 1927, täglich, T-F: Klangfilm, 2000 Plätze, Inh: Berliner Lichtspiel-Theater AG. Fritz Staar, Gf: Hauptmann
  • 1932 "Atrium", Berlin-Wilmersdorf, Kaiserallee 178/79. F: H 1 Pfalzburg 2460/63, Gr: 1927, täglich, T-F: Klangfilm, 2000 Plätze, Inh: Berliner Lichtspiel-Theater AG. Fritz Staar, Gf: Hauptmann
  • 1933 „Atrium", Berlin-Wilmersdorf, Kaiserallee 178/79, F: H 1 Pfalzburg 2460/63 (H 6 Emser Platz 7061), Gr: 1927, täglich, T-F: Klangfilm, 2000 Plätze, Inh: Berliner Lichtspiel-Theater AG. Fritz Staar, Gf: Hauptmann
  • 1934 „Atrium", Berlin-Wilmersdorf, Kaiserallee 178/79, F: H 6 Emser Platz 7061, Gr: 1927, täglich, T-F: Klangfilm, 2000 Plätze, Inh: Berliner Lichtspiel-Theater AG, Vorst.: Fritz Staar, GL: Willi Neumann
  • 1935 Atrium-Lichtspiele, Wilmersdorf, 2002 Plätze
  • 1937 „Atrium", Berlin-Wilmersdorf, Kaiserallee 178/79, F: 867061, Gr: 1927, täglich, 1983 Plätze, Inh: Atrium Staar & Lemke, Gf: Willi Neumann
  • 1938 „Atrium", Berlin-Wilmersdorf, Kaiserallee 178/79, F: 867061, Gr: 1927, täglich, 1983 Plätze, Inh: Atrium Staar & Lemke, Gf: Willi Neumann
  • 1939 „Atrium", Berlin-Wilmersdorf, Kaiserallee 178/79, F: 867061, Gr: 1927, 1983 Plätze, täglich, Inh: Atrium Staar & Lemke, Gf: Willi Neumann
  • 1940 „Atrium", Berlin-Wilmersdorf, Kaiserallee 178/79, F: 867061, Gr: 1927, 1983 Plätze, täglich, Inh: Atrium Staar & Lemke, Gf: Willi Neumann
  • 1941 Atrium, Berlin-Wilmersdorf, Kaiserallee 178/79, F: 867061, Gr: 1927, Bühne: 10,5x9,5m, 1983 Plätze, täglich, Inh: Atrium Staar & Lemke

Links