Wilmersdorf Dedy-Lichtspiele

Aus Kinowiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Geschichte

  • 1951: Dedy-Lichtspiele in Berlin-Schmargendorf: In der Warnemünder Straße 8 in Berlin-Schmargendorf wurden die Dedy-Lichtspiele eröffnet, ein Theater, das 308 Besuchern Platz bietet. Das Theater wird von einer GmbH betrieben, deren Geschäftsführer Kaufmann Kurt Paschen, der früher die Leitung der Kakadu-Lichtspiele an der Jannowitzbrücke hatte, und Kauffrau Margarete Urbscheit, Hamburg, sind. Da dieser Stadtteil Berlins mit Filmtheatern nicht überbesetzt ist, dürfte sich das neue Haus bei den Anwohnern bald beliebt machen. (aus: Die Filmwoche 31/1951)
  • Die beiden Lichtspielhäuser in Schmargendorf – das „dedy“ in der Warnemünder Straße und das Kino „Melodie“ in der Marienbader Straße – fielen dem Kinosterben in den 1960er- und 1970er-Jahren anheim. Beide wurden in Supermärkte umgewandelt. aus: Wikipedia
  • 17. Juni 2011 So geht das Kinosterben weiter. In Schmargendorf hat es schon vor etlichen Jahren begonnen, als Aldi aus dem ehemaligen Kino DEDY einen Supermarkt machte und das Kino MELODIE am Roseneck von einem Getränkemarkt belegt wurde. Aber die Gebäude waren immer noch in ihren Umrissen vorhanden. Und hinter den Aldi Regalen verbargen sich noch typisch klassische Stuck- und Ornamentsäulen, die noch in den ersten Jahrzehnten nach der Jahrhundertwende verbaut wurden und zum ehemaligen Kinosaal gehörten, wie man vielleicht unschwer auf einem unserer Bilder erraten kann. 1895 gilt als Geburtsstunde des Kinos, das Jahr in dem die Gebrüder Skladanowsky im Berliner Wintergarten ihre ersten Kurzfilme zeigten. Bald danach wurden überall Kinosäle gebaut, zu denen auch das Schmargendorfer DEDY gehörte. Nun kam der Abrissbagger und legte für einen Moment die Umrisse der ehemaligen Kinoleinwand wieder frei, bevor alles in sich zusammenstürzte und nur ein Schutthaufen übrig blieb. Das "Dedy" war ursprünglich der Saal der daneben liegenden Gaststätte "Forsthaus Schmargendorf", welcher zum Kino umgebaut worden war. [1]

Bilder

BERLIN%20Dedy.jpg
Foto: www.allekinos.com

Kinodaten

  • 1952 Dedy-Lichtspiele, -Schmargendorf, Warnemünderstraße 8, Tel. 874256, Gf: Kurt Paschen u. Margarete Urbscheit, 308 Plätze
  • 1953 Dedy-Lichtspiele, -Schmargendorf, Warnemünder Str. 8, Tel. 894256, Inh: Kurt Paschen, 306 Plätze
  • 1955 Dedy-Lichtspiele, (B)-Schmargendorf, Warnemünder Straße 8, Tel. 894256, Inh: Marga Urbscheit, PI. 306
  • 1956 Dedy-Lichtspiele, (B)-Schmargendorf, Warnemünder Straße 8, Tel. 894256, Inh: Marga Urbscheit, PL. 306
  • 1956N Dedy-Lichtspiele, (B)-Schmargendorf, Warnemünder Str. 8, -Änd: Priv.-Anschr. -Dahlem, Max-Eyth-Str. 31
  • 1957 Dedy-Lichtspiele, (B)-Schmargendorf, Warnemünder Str. 8, Tel: 894256, Inh: Frau Marga Urbscheit, Gf: Walter Schulze, PI: 292, Best: Schröder & Henzelmann, 7 Tg., 21 V., in den Sommermonaten 16, 2 Spätvorst., tön. Dia, App: Nitzsche Matador I B, Verst: Zeiss Ikon, Bild- u. Tonsyst: CS 1 KL, Gr.-Verh: 1:2,35
  • 1958 Dedy-Lichtspiele, (B)-Schmargendorf, Warnemünder Str. 8, Tel: 894256, Inh: Frau Marga Urbscheit, Gf: Walter Schulze, PI: 292, Best: Schröder & Henzelmann, 7 Tg., 21 V., in den Sommermonaten 16, 2 Spätvorst., tön. Dia, App: Nitzsche Matador I B, Verst: Zeiss Ikon, Bild- u. Tonsyst: CS 1 KL, Gr.-Verh: 1:2,35
  • 1959 Dedy-Lichtspiele, (B)-Schmargendorf, Warnemünder Str. 8, Tel: 894256, Inh: Frau Marga Urbscheit, Gf: Walter Schulze, Pl: 292, Best: Schröder & Henzelmann, Polster, 7 Tg., 21 V., in den Sommermonaten 16 V., 1 Spätvorst., 1 Jugendvorst., tön. Dia, App: Nitzsche Matador I B, Verst: Zeiss Ikon, Bild- u. Tonsyst. CS 1 KL, Gr.-Verh: 1:2,35
  • 1960 Dedy-Lichtspiele, (B)-Schmargendorf, Warnemünder Str. 8, Tel: 894256, Inh: Frau Marga Urbscheit, Bewirtschaft. von: Polygon-Lichtspielbetriebe, Schönstedt & Co. KG., Gf: E. Sittner, PI: 292, Best: Schröder & Henzelmann, Polster, 7 Tg., 21 V., in den Sommermonaten 16 V., 1 Spätvorst., 1 Jugendvorst., tön. Dia, App: Nitzsche Matador I B, Verst: Zeiss Ikon, Bild- u. Tonsyst. CS 1 KL, Gr.-Verh: 1:2,35
  • 1961 Dedy-Lichtspiele, (B)-Schmargendorf, Warnemünder Str. 8, Tel: 893535, Inh: Frau Marga Urbscheid, Bewirtschaft. von: Polygon-Lichtspielbetriebe, Schönstedt & Co. KG., Gf: E. Sittner, PI: 292, Best: Schröder & Henzelmann, Polster, 7 Tg., 21 V., 1 Spät-, 1 Jugendvorst., tön. Dia-N, Sc, App: Nitzsche Matador I B, Verst: Zeiss Ikon u. Klangfilm, Bild- u. Tonsyst: Sc, 1 KL
  • 1962 Dedy-Lichtspiele, (B) -Schmargendorf, Warnemünder Str. 8, Tel: 893535, Inh: Frau Marga Urbscheid, Bewirtschaft. von: Polygon-Lichtspielbetriebe, Schönstedt & Co. KG., Pl: 292, Best: Schröder & Henzelmann, Polster, 7 Tg., 21 V., 1 Spät, 1 Jugendvorst., tön. Dia-N, Sc, App: Nitzsche Matador I B, Verst.- Zeiss Ikon u. Klangfilm, Bild- u. Tonsyst: Sc, 1 KL

Weblinks