Winterbach Bali (Bahnhoflichtspiele)

Aus Kinowiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Geschichte

Bali, Winterbach. Inh. Karl Häberle, Geschäftsführer: Heinz Häberle. Architekt Bareth, Winnenden, richtete das 300-Platz-Theater ein. Technische Ausrüstung: Filjnton Holzmer KG., Stuttgart-Feuerbach (Pärchen FH-66, FAS-Gleichrichter, Cinevox). Heizung: Schröter, Rudersberg. Wände mit Acella-Beispanniung in Gold. Der neue Film 38/1953