Wipperfürth Brunnen-Lichtspiele

Aus Kinowiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Geschichte

Die Kölner Kinotechik-Firma Arthur G. Beyer stellte auf die Vorführung von Breitbild und CinemaScope-Lichtton um: Burgtheater und Brunnen-Lichtspiele, Wipperfürth (Lieferung von Ernemann IX-Projektoren und Zeiss Ikon-Verstärkern Domanar L) Der neue Film 6/1956

Kinodaten

  • 1917
  • 1918 Kein Theater
  • 1920 Städtisches Lichtspieltheater 227 Plätze Gemeinde Wipperfürth
  • 1921 Lichtspiele, Gaulstr. 3, F: 134 (3 Tage) 300 I: Stadt Wipperfürth.
  • 1924
  • 1925 Städt. Lichtspielh., Gaulstr. 2, F: 3 u. 134, 3 Tg., Gr: 1924 300 I: Stadt Wipperfürth
  • 1926
  • 1927 Lichtspiele Wipperfürth. EA: 3 u, 134. Inh: Stadtgemeinde Wipperfürth. Sptg: Dreimal Wöchentlich Pr: Freitag. 300 Pl.
  • 1928 Lichtspiele Wipperfürth, Gaulstraße 2, F: 176, Gr: 1920, 3 Tage 250 I: Joh. Schmitz, Gaulstr. 2
  • 1929 Lichtspiele Wipperfürth, Gaulstraße 2, F: 176, Gr: 1920, 3 Tage 250 I: Joh. Schmitz, ebenda
  • 1930 Lichtspiele Wipperfürth, Gaulstraße 2, F: 376, Gr: 1920, 3 Tage 250 I: Joh. Schmitz, ebenda
  • 1931 Lichtspiele Wipperfürth, Gaulstraße 2, F: 376, Gr: 1920, 3 Tage 250 I: Joh. Schmitz, ebenda
  • 1932 Lichtspiele Wipperfürth, Gaulstraße 2, F: 376, Gr: 1920, 3 Tage, R, Kap: 2 200 I: Joh. Schmitz, ebenda
  • 1933
  • 1934 Lichtspiele Wipperfürth (Saalkino), Gaulstraße 2, F: 376, Gr: 1920, 3—4 Tage, R. Kap: Mech. Musik, T-F: Lichtton 200 I: Stadt Wipperfürth P: Wwe. Joh. Schmitz, ebenda
  • 1935
  • 1937 Lichtspiele Wipperfürth (Saalkino), Gaulstraße 2, F: 376, Gr: 1920, 3 Tage 199 I: Wwe. Joh. Schmitz, ebenda
  • 1938 Lichtspiele Wipperfürth, Gaulstr. 2, F: 176. Gr: 1920, 3 Tage 200 I: Wwe. Joh. Schmitz, ebenda
  • 1939
  • 1940 Lichtspiele Wipperfürth, Gaulstraße 2, F: 176, Gr: 1920 200/3 Tg. I: Wwe. Joh. Schmitz, ebenda
  • 1941 Lichtspiele Wipperfürth, Gaulstraße 3, F: 376, Gr: 1920 290 / 4 Tg. I: Wwe. Joh. Schmitz, ebenda
  • 1949 Lichtspiele Gaul-Str. 2, Tel. 376 Wipperf. Inh.: Prau A. Schmitz, Wipperfürth, Postfach 17, Tel. 376. Geschf.: Julius von Egen. Mit Dia 5 Tage Pl. 556
  • 1950 Lichtspiele Gaul-Str. 2, Tel. 376, I.: Fr. Julius von Egen, Wipperfürth, Postfach 17 371 Pl. 7 Tg. 2 V., Dia; App.: Bauer, VsI: Bauer, Str.: G.
  • 1952 Lichtspiele Gaulstr. 2, Tel. 376, I. u. Gf. Fr. Julius von Egen, Wipperfürth, Postfach 17 Pl: 371, 7 Tg, 14 V, Dia, App. Bauer, Vst. Bauer, Str. G.
  • 1953 Lichtspiele Gaulstr. 2, Postfach 17, Tel. 376, I. u. Gf. Fr. Julius von Egen Pl. 400, 7 Tg., 10 V., tön. Dia, App. Bauer, Vst. Lorenz, Str. D. 220/380 Volt, 25 Amp.
  • 1955 Lichtspiele Gaulstr. 2, Postfach 17, Tel. 376, I. u. Gf. Fr. Julius von Egen PI. 400, 7 Tg., 10 V., tön. Dia, App. Bauer, Vst. Lorenz, Str. D. 220/380 Volt, 25 Amp.
  • 1956 Brunnen-Lichtspiele Gaul str. 2-4, Tel: 376, Postanschr: Postfach 17, I: Julius von Egen, Priv. -Anschr: Gaulstr. 2 Pl: 410, Best: Schröder & Henzelmann, Modell „Kassel", 7 Tg., 10 V., tön. Dia, App: Bauer M 7, Verst: Electronik, Str220/380 Volt, 50 Amp.
  • 1956N Brunnen-Lichtspiele Gaulstr. 2-4 -Änd: App. Bauer M 8 - Erg: Bild- u. Tonsyst. CinemaScope, Lichtt.
  • 1957 Brunnen-Lichtspiele Gaulstr. 2-4, Tel: 376, Postanschr: Postfach 17, I: Julius von Egen PI: 400, Best: Schröder & Henzelmann, Tg, 9 V, 2 Mat.-/Spätvorst, tön. Dia, App: Bauer, Verst: Seiffert, Lautspr: Zeiss Ikon, Bildsyst: Br, Gr.-Verh: 1:1,85
  • 1958 Brunnen-Lichtspiele Gaulstr. 4, Tel: 376, Postanschr: Postf. 17, I: Julius von Egen PI: 410, Best: Schröder & Henzelmann, Modell „Kassel", 7 Tg, 10 V, 2 Mat.-/ Spätvorst, tön. Dia, App: Bauer B 8, Verst: Dominar L, Lautspr: Ikovox A, Bild- u. Tonsyst: CS 1 KL, Gr.-Verh: 1:2,35
  • 1959
  • 1960 Brunnen-Lichtspiele Gaulstr. 2-4, Tel: 376, Postanschr: Postf. 56, I: Julius von Egen Pl: 400, Best: Stuhlfabrik Euskirchen, Polstersessel, 7 Tg, 10-12 V, 1 Mat.-Spätvorst, tön. Dia, App: Ernemann IX, Verst: Dominar L, Lautspr: lkovox A, Bild- u. Tonsyst: CS 1 KL, Gr.-Verh: 1:2,35
  • 1961 Brunnen-Lichtspiele Gaulstr. 2-4, Tel:376, Postanschr: Postf. 56, I: Julius von Egen PI: 400, Best: Stuhlfabrik Euskirchen, Polstersessel, 7 Tg., 10-12 V., 1 Mat.-Spät- vorst., FKTg: dienstags, tön. Dia, App: Ernemann IX, Lichtquelle: Becklicht, Verst: Tonsyst: Sc, 1 KL
  • 1962 Brunnen-Lichtspiele Gaulstr. 2-4, Tel: 376, Postanschr: Postf. 56, I: Julius von Egen PI: 400, Best: Stuhlfabrik Euskirchen, Polstersessel, 7 Tg, 10-12 V, 1 Mat.-Spätvorst, FKTg: dienstags, tön. Dia-N, App: Ernemann IX, Lichtquelle: Becklicht, Verst: Tonsyst: Sc, 1 KL
  • 1971 Brunnen-Lichtspiele, Gaulstr. 4, T: 376, Inh: Frau Agathe von Egen, 200 Plätze