Wolframs-Eschenbach Vogtei-Lichtspiele

Aus Kinowiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Vermutlich war das Kino im Hotel Alte Vogtei in der Hauptstraße 21.

Geschichte

Die Vogtei-Lichtspiele in Wolframs-Eschenbach/Opf wurden auf CinemaScope (Lichtton) umgestellt. Theaterbesitzer Dürr rüstete sein 180-Platz-Theater mit AEG-Projektoren und, einer Lorenz-Tonanlage aus. Der neue Film 46/1956

Kinodaten

  • 1956N Vogtei-Lichtspiele I: Georg Dörr Pl. 180, App: AEG, Verst: Lorenz, Bild- u. Tonsyst: CinemaScope, Lichtton
  • 1957 Vogtei-Lichtspiele Hauptstr. 175, Tel: 10, Vers.-Bf: Friesdorf, I: Georg Dörr, Gf: Georg Dörr jun. Pl: 165, Best: Klappstühle, 3 Tg, 4V, App: AEG, Verst: Lorenz, Lautspr: Telefunken, Bild- u. Tonsyst: CS 1 KL, Gr.-Verh: 1:2,35
  • 1958-1961 Vogtei-Lichtspiele Hauptstr. 175, Tel: 10, Vers.-Bf: Friesdorf, I: Georg Dörr sen, Gf: Georg Dörr jun. Pl: 165, Best: Klappstühle, 3 Tg., 4 V, App: AEG, Verst: Lorenz, Lautspr: Telefunken, Bildsyst: Br., Gr.-Verh: 1:1,85
  • 1962 Vogtei-Lichtspiele Hauptstr. 175, Tel: 10, Vers.-Bf: Triesdorf, I: Georg Dörr sen, Gf: Georg Dörr jun. Pl: 144, Best: Klappstühle, 3 Tg, 4 V, Dia-N, App: AEG, Lichtquelle: Reinkohle, Verst: Lorenz, Lautspr: Telefunken, Bildsyst: Br, Gr.-Verk: 1:1,85