Wolnzach Amper-Lichtspiele: Unterschied zwischen den Versionen

Aus Kinowiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
K
 
Zeile 1: Zeile 1:
 +
==Adresse==
 +
:Amper-Lichtspiele
 +
:Elsenheimer Straße 18
 +
:85283 Wolnzach
 +
:Tel: 08442 3953
 
==Geschichte==
 
==Geschichte==
 
Bei uns hat Kino Tradition. Schon 1922 hat Quirin Amper, der Großvater des heutigen Kinobesitzers, das erste Kino in Wolnzach eröffnet. Schwarzweiß und ein bisschen unscharf waren die Bilder damals, der Text folgte Bild für Bild in Schrift oder fehlte ganz. Dafür saß der Kinobesitzer höchstpersönlich am Flügel und begleitete die bewegten Bilder, sehr zur Begeisterung des Kinopublikums. Und für wenig Sekunden fühlten sich alle versetzt in eine andere Welt, auch wenn die Zeiten noch so schwer waren. Lange Zeit stand der Flügel noch links neben der Leinwand, viele Besucher können sich daran noch erinnern. Und irgendwie erinnerte es an vergangene Zeiten, an damals, als Kino noch Kult war.
 
Bei uns hat Kino Tradition. Schon 1922 hat Quirin Amper, der Großvater des heutigen Kinobesitzers, das erste Kino in Wolnzach eröffnet. Schwarzweiß und ein bisschen unscharf waren die Bilder damals, der Text folgte Bild für Bild in Schrift oder fehlte ganz. Dafür saß der Kinobesitzer höchstpersönlich am Flügel und begleitete die bewegten Bilder, sehr zur Begeisterung des Kinopublikums. Und für wenig Sekunden fühlten sich alle versetzt in eine andere Welt, auch wenn die Zeiten noch so schwer waren. Lange Zeit stand der Flügel noch links neben der Leinwand, viele Besucher können sich daran noch erinnern. Und irgendwie erinnerte es an vergangene Zeiten, an damals, als Kino noch Kult war.
Zeile 5: Zeile 10:
  
 
Im Juli 2016 wurde ein zweiter Kinosaal eröffnet.
 
Im Juli 2016 wurde ein zweiter Kinosaal eröffnet.
==Adresse==
+
 
:Amper-Lichtspiele
+
:Elsenheimer Straße 18
+
:85283 Wolnzach
+
:Tel: 08442-3953
+
 
==Ausstattung==
 
==Ausstattung==
 
{| class="wikitable"
 
{| class="wikitable"
Zeile 24: Zeile 25:
  
 
==Kinodaten==
 
==Kinodaten==
*[[1924]]
+
*[[1927]]-[[1928]] Lichtspieltheater, Inh: Quirin Amper, Zum Stieglerbräu. Sptg: Im Winter: Sonnabend und Sonntag. Pr: Einmal wöchentlich. 300 Plätze.
*[[1925]]
+
*[[1926]]
+
*[[1927]] Lichtspieltheater, Inh: Quirin Amper, Zum Stieglerbräu. Sptg: Im Winter: Sonnabend und Sonntag. Pr: Einmal wöchentlich. 300 Plätze
+
*[[1928]] Lichtspieltheater, Inh: Quirin Amper, Zum Stieglerbräu. Sptg: Im Winter: Sonnabend und Sonntag. Pr: Einmal wöchentlich. 300 Plätze.
+
 
*[[1928]] Lichtspielhaus Wolnzach (Saalkino), Ingolstädter Str. 298, F: 53, Gr: 1922, 2 Tage, 300 Plätze, Inh: Quirin Amper, Gasthofbesitzer, F: 53  
 
*[[1928]] Lichtspielhaus Wolnzach (Saalkino), Ingolstädter Str. 298, F: 53, Gr: 1922, 2 Tage, 300 Plätze, Inh: Quirin Amper, Gasthofbesitzer, F: 53  
*[[1929]] Lichtspielhaus Wolnzach (Saalkino), Ingolstädter Str. 298, F: 53, Gr: 1922, 2 Tage, 400 Plätze, Inh: Quirin Amper, Gasthofbesitzer, F: 53
+
*[[1929]]-[[1934]] Lichtspielhaus Wolnzach (Saalkino), Ingolstädter Straße 298, F: 53, Gr: 1922, 2 Tage, Kap: Mech. Musik, T-F: Zeiss Ikon, 400 Plätze, Inh: Quirin Amper, Gasthofbesitzer
*[[1930]] Lichtspielhaus Wolnzach (Saalkino), Ingolstädter Str. 298, F: 53, Gr: 1922, 2 Tage, 400 Plätze, Inh: Quirin Amper, Gasthofbesitzer, F: 53
+
*[[1937]]-[[1938]] Lichtspielhaus Wolnzach, Ingolstädter Straße 298, F: 53, Gr: 1922, 3-4 Tage, 300 Plätze, Inh: Quirin Amper, Gasthofbesitzer
*[[1931]] Lichtspielhaus Wolnzach (Saalkino), Ingolstädter Straße 298, F: 53, Gr: 1922, 2 Tage, Kap: 2 M, 400 Plätze, Inh: Quirin, Amper, Gasthofbesitzer, F: 53
+
*[[1932]] Lichtspielhaus Wolnzach (Saalkino), Ingolstädter Straße 298, F: 53, Gr: 1922, 2 Tage, Kap: 2 M, 400 Plätze, Inh: Quirin, Amper, Gasthofbesitzer, F: 53
+
*[[1933]] Lichtspielhaus Wolnzach (Saalkino), Ingolstädter Straße 298, F: 53, Gr: 1922, 2 Tage, Kap: 2 M, T-F: Zeiss Ikon, 400 Plätze, Inh: Quirin Amper, Gasthofbesitzer
+
*[[1934]] Lichtspielhaus Wolnzach (Saalkino), Ingolstädter Straße 298, F: 53, Gr: 1922, 2 Tage, Kap: Mech. Musik, T-F: Zeiss Ikon, 400 Plätze, Inh: Quirin Amper, Gasthofbesitzer
+
*[[1937]] Lichtspielhaus Wolnzach (Saalkino), Ingolstädter Straße 298, F: 53, Gr: 1922, 3-4 Tage, 300 Plätze, Inh: Quirin Amper, Gasthofbesitzer
+
*[[1938]] Lichtspielhaus Wolnzach, Ingolstädter Straße 298, F: 53, Gr: 1922, 3-4 Tage, 300 Plätze, Inh: Quirin Amper, Gasthofbesitzer
+
 
*[[1940]] Lichtspielhaus Wolnzach, Ingolstädter Straße 298, F: 53, Gr: 1922, 250 Plätze, 2 Tage, Inh: Max Amper, ebenda  
 
*[[1940]] Lichtspielhaus Wolnzach, Ingolstädter Straße 298, F: 53, Gr: 1922, 250 Plätze, 2 Tage, Inh: Max Amper, ebenda  
 
*[[1949]] Wolnzacher Lichtspiele, Ingolstädter Str. 298, Tel. 53, Inh: Max Amper, Wolnzach-Markt/Obb. 4 Tage, Pl. 450  
 
*[[1949]] Wolnzacher Lichtspiele, Ingolstädter Str. 298, Tel. 53, Inh: Max Amper, Wolnzach-Markt/Obb. 4 Tage, Pl. 450  
 
*[[1950]] Wolnzacher-Lichtspiele, Hotel zur Post, Tel. 140, Inh: Michael Weiher, Wolnzach.  
 
*[[1950]] Wolnzacher-Lichtspiele, Hotel zur Post, Tel. 140, Inh: Michael Weiher, Wolnzach.  
*[[1952]] Wolnzacher Lichtspiele, Ingolstädter Str. 298, Tel. 53, Inh. u. Gf. Max Amper, Pl. 450, 4 Tg., 5 V., Dia, App. Hahn-Goerz, Vst. Klangfilm, Th.
+
*[[1952]]-[[1955]] Wolnzacher Lichtspiele, Ingolstädter Str. 298, Tel. 53, Inh. u. Gf. Max Amper, Pl. 450, 4 Tg., 5 V., Dia, App. Hahn-Goerz, Vst. Klangfilm, Th.  
*[[1953]] Wolnzacher Lichtspiele, Ingolstädter Str. 298, Tel. 53, Inh. u. Gf. Max Amper, Pl. 450, 4 Tg., 5 V., Dia, App. Hahn-Goerz, Vst. Klangfilm, Th. ja
+
*[[1956]]-[[1958]] Wolnzacher Lichtspiele, Elsenheimer Straße 18, Tel: 353, Inh: Max Amper, Pl: 450, Best: Schröder & Henzelmann, 6 Tg, 1 Mat.-/Spätvorst, App: FH 66, Verst: Telefunken, Bild- u. Tonsyst: CS 1 KL, Gr.-Verh: 1:2,35, O.  
*[[1955]] Wolnzacher Lichtspiele, Ingolstädter Str. 298, Tel. 53, Inh. u. Gf. Max Amper, Pl. 450, 4 Tg., 5 V., Dia, App. Hahn-Goerz, Vst. Klangfilm, Th.  
+
*[[1959]]-[[1960]] Wolnzacher Lichtspiele, Elsenheimer Straße 18, Tel: 353, Inh: Max Amper, Pl: 500, Best: Schröder & Henzelmann, 7 Tg, 2 Mat.-/Spätvorst, App: FH 66, Verst: Telefunken, Bild- u. Tonsyst: CS 1 KL, Gr.-Verh: 1:2,35, O.  
*[[1956]] Wolnzacher Lichtspiele, Elsenheimer Str. 18, Tel. 53, Inh: Max Amper, Pl.: 450, Best: Schröder & Henzelmann, 5 Tg., App: Frieseke & Hoepfner 66, Verst: Telefunken, Bild- u. Tonsyst: Normal, Breitwand, Lichtton, Gr.Verh: 1:1,85
+
*[[1961]]-[[1962]] Wolnzacher Lichtspiele, Elsenheimer Straße 18, Tel: 353, Inh: Max Amper, Pl: 500, Best: Schröder & Henzelmann, 7 Tg., 2 Mat.-/Spätvorst., Dia-N, App: FH 66, Lichtquelle: Becklicht, Verst: Telefunken, Bild- u. Tonsyst: Sc, 1 KL, O.
*[[1957]] Wolnzacher Lichtspiele, Elsenheimer Str. 18, Tel: 353, Inh: Max Amper, Pl: 500, Best: Schröder & Henzelmann, 6 Tg, 1 Mat.-/Spätvorst, App: FH 66, Verst: Telefunken, Bild- u. Tonsyst: CS 1 KL, Gr.-Verh: 1:2,35, O.
+
*[[1991]]-[[1993]] Amper-Lichtspiele, 259 Plätze, 85283 Wolnzach, Elsenheimerstr. 18, Tel. 08442/3953, Inh: Amper, Max & Sohn, 85283 Wolnzach, Elsenheimerstr. 18
*[[1958]] Wolnzacher Lichtspiele, Elsenheimer Straße 18, Tel: 353, Inh: Max Amper, Pl: 450, Best: Schröder & Henzelmann, 6 Tg, 1 Mat.-/Spätvorst, App: FH 66, Verst: Telefunken, Bild- u. Tonsyst: CS 1 KL, Gr.-Verh: 1:2,35, O.  
+
*[[1959]] Wolnzacher Lichtspiele, Elsenheimer Straße 18, Tel: 353, Inh: Max Amper, Pl: 500, Best: Schröder & Henzelmann, 7 Tg., 2 Mat.-/Spätvorst., App: FH 66, Verst: Telefunken, Bild- u. Tonsyst: CS 1 KL, Gr.-Verh: 1:2,35, O.
+
*[[1960]] Wolnzacher Lichtspiele, Elsenheimer Straße 18, Tel: 353, Inh: Max Amper, PI: 500, Best: Schröder & Henzelmann, 7 Tg, 2 Mat.-/Spätvorst, App: FH 66, Verst: Telefunken, Bild- u. Tonsyst: CS 1 KL, Gr.-Verh: 1:2,35, O.  
+
*[[1961]] Wolnzacher Lichtspiele, Elsenheimer Straße 18, Tel: 353, Inh: Max Amper, PI: 500, Best: Schröder & Henzelmann, 7 Tg, 2 Mat.-/Spätvorst, Dia-N, App: FH 66, Lichtquelle: Becklicht, Verst: Telefunken, Bild- u. Tonsyst: Sc, 1 KL, O.
+
*[[1962]] Wolnzacher Lichtspiele, Elsenheimer Straße 18, Tel: 353, Inh: Max Amper, PI: 500, Best: Schröder & Henzelmann, 7 Tg., 2 Mat.-/Spätvorst., Dia-N, App: FH 66, Lichtquelle: Becklicht, Verst: Telefunken, Bild- u. Tonsyst: Sc, 1 KL, O.
+
*[[1991]] Amper-Lichtspiele, 259 Plätze, Wolnzach, Eisenheimerstr. 18, Tel. 08442/1953, Inh. Amper, Max & Sohn, Eisenheimerstr. 18, 8069 Wolnzach
+
*[[1992]] Amper-Lichtspiele, 259 Plätze, wolnzach, Eisenheimerstr. 18, Tel. 08442/1953, Inh. Amper, Max & Sohn, Eisenheimerstr. 18, 8069 Wolnzach
+
*[[1993]] Amper-Lichtspiele, 259 Plätze, 85283 Wolnzach, Elsenheimerstr. 18, Tel. 08442/3953, Inh: Amper, Max & Sohn, 85283 Wolnzach, Elsenheimerstr. 18
+
 
*[[1995]] Amper-Lichtspiele, DO SR, 260 Plätze, 85283 Wolnzach, Eisenheimerstr. 18 Tel.: 08442/3953, Inh.: Max Amper & Sohn, 85283 Wolnzach, Eisenheimerstr. 18
 
*[[1995]] Amper-Lichtspiele, DO SR, 260 Plätze, 85283 Wolnzach, Eisenheimerstr. 18 Tel.: 08442/3953, Inh.: Max Amper & Sohn, 85283 Wolnzach, Eisenheimerstr. 18
  
 
[[Kategorie:Kino in Betrieb]]
 
[[Kategorie:Kino in Betrieb]]
 
[[Kategorie:Bayern]]
 
[[Kategorie:Bayern]]

Aktuelle Version vom 10. Juni 2019, 12:44 Uhr

Adresse

Amper-Lichtspiele
Elsenheimer Straße 18
85283 Wolnzach
Tel: 08442 3953

Geschichte

Bei uns hat Kino Tradition. Schon 1922 hat Quirin Amper, der Großvater des heutigen Kinobesitzers, das erste Kino in Wolnzach eröffnet. Schwarzweiß und ein bisschen unscharf waren die Bilder damals, der Text folgte Bild für Bild in Schrift oder fehlte ganz. Dafür saß der Kinobesitzer höchstpersönlich am Flügel und begleitete die bewegten Bilder, sehr zur Begeisterung des Kinopublikums. Und für wenig Sekunden fühlten sich alle versetzt in eine andere Welt, auch wenn die Zeiten noch so schwer waren. Lange Zeit stand der Flügel noch links neben der Leinwand, viele Besucher können sich daran noch erinnern. Und irgendwie erinnerte es an vergangene Zeiten, an damals, als Kino noch Kult war.

1998 wurde das Kino komplett umgebaut. Als eines der ältesten und traditionsreichsten Kinos der Umgebung, in dem beinahe schon die vierte Generation am Drücker ist, wissen wir, was wir unserem Publikum schuldig sind. Deswegen hat sich die ganze Familie - beim Kinobetrieb hat schließlich jeder seine Aufgabe, vom Vorführen bis zum Kartenverkaufen - lange Gedanken gemacht, wie das neue Kino gestaltet werden soll. Viele Ideen standen zur Diskussion, schließlich entschied man sich gemeinschaftlich für ein hochmodernes und trotzdem traditionsbewusstes Kino. Das Wesentliche in Kurzform: eine elf Meter breite Leinwand, die höchsten optischen Genuss garantiert, davor ein schwerer Samtvorhang, abgestufte Sitzplätze mit behaglicher Beinfreiheit und 1,20m Reihenabstand. 182 Sitzplätze bietet das Kino jetzt, nach der Renovierung, vorher waren es 428. Auf diese Sitzplätze haben wir, zugunsten der Beinfreiheit gerne verzichtet. Dazu passend wurde der Vorführraum auf den aller neuesten Stand gebracht. Text: Amper-Lichtspiele Wolnzach

Im Juli 2016 wurde ein zweiter Kinosaal eröffnet.

Ausstattung

Kino Sitze Projektion Leinwand Ton
1 154 Digital 4K 3D 51 m² Dolby Digital 5.1
2 100 Digital Dolby Digital 5.1

Weblinks

Kinodaten

  • 1927-1928 Lichtspieltheater, Inh: Quirin Amper, Zum Stieglerbräu. Sptg: Im Winter: Sonnabend und Sonntag. Pr: Einmal wöchentlich. 300 Plätze.
  • 1928 Lichtspielhaus Wolnzach (Saalkino), Ingolstädter Str. 298, F: 53, Gr: 1922, 2 Tage, 300 Plätze, Inh: Quirin Amper, Gasthofbesitzer, F: 53
  • 1929-1934 Lichtspielhaus Wolnzach (Saalkino), Ingolstädter Straße 298, F: 53, Gr: 1922, 2 Tage, Kap: Mech. Musik, T-F: Zeiss Ikon, 400 Plätze, Inh: Quirin Amper, Gasthofbesitzer
  • 1937-1938 Lichtspielhaus Wolnzach, Ingolstädter Straße 298, F: 53, Gr: 1922, 3-4 Tage, 300 Plätze, Inh: Quirin Amper, Gasthofbesitzer
  • 1940 Lichtspielhaus Wolnzach, Ingolstädter Straße 298, F: 53, Gr: 1922, 250 Plätze, 2 Tage, Inh: Max Amper, ebenda
  • 1949 Wolnzacher Lichtspiele, Ingolstädter Str. 298, Tel. 53, Inh: Max Amper, Wolnzach-Markt/Obb. 4 Tage, Pl. 450
  • 1950 Wolnzacher-Lichtspiele, Hotel zur Post, Tel. 140, Inh: Michael Weiher, Wolnzach.
  • 1952-1955 Wolnzacher Lichtspiele, Ingolstädter Str. 298, Tel. 53, Inh. u. Gf. Max Amper, Pl. 450, 4 Tg., 5 V., Dia, App. Hahn-Goerz, Vst. Klangfilm, Th.
  • 1956-1958 Wolnzacher Lichtspiele, Elsenheimer Straße 18, Tel: 353, Inh: Max Amper, Pl: 450, Best: Schröder & Henzelmann, 6 Tg, 1 Mat.-/Spätvorst, App: FH 66, Verst: Telefunken, Bild- u. Tonsyst: CS 1 KL, Gr.-Verh: 1:2,35, O.
  • 1959-1960 Wolnzacher Lichtspiele, Elsenheimer Straße 18, Tel: 353, Inh: Max Amper, Pl: 500, Best: Schröder & Henzelmann, 7 Tg, 2 Mat.-/Spätvorst, App: FH 66, Verst: Telefunken, Bild- u. Tonsyst: CS 1 KL, Gr.-Verh: 1:2,35, O.
  • 1961-1962 Wolnzacher Lichtspiele, Elsenheimer Straße 18, Tel: 353, Inh: Max Amper, Pl: 500, Best: Schröder & Henzelmann, 7 Tg., 2 Mat.-/Spätvorst., Dia-N, App: FH 66, Lichtquelle: Becklicht, Verst: Telefunken, Bild- u. Tonsyst: Sc, 1 KL, O.
  • 1991-1993 Amper-Lichtspiele, 259 Plätze, 85283 Wolnzach, Elsenheimerstr. 18, Tel. 08442/3953, Inh: Amper, Max & Sohn, 85283 Wolnzach, Elsenheimerstr. 18
  • 1995 Amper-Lichtspiele, DO SR, 260 Plätze, 85283 Wolnzach, Eisenheimerstr. 18 Tel.: 08442/3953, Inh.: Max Amper & Sohn, 85283 Wolnzach, Eisenheimerstr. 18