Wunsiedel Lichtspielhaus (Royal+Casino)

Aus Kinowiki
Version vom 10. Juni 2019, 12:49 Uhr von Wegavision (Diskussion | Beiträge)

(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
Wechseln zu: Navigation, Suche

Das Gebäude existiert wohl nicht mehr, auf der Karte ist ein Parkplatz eingezeichnet.

Geschichte

Das Kino wurde in den Siebzigern zweigeteilt. Das Kino war eine Zumutung, und bedarf keiner Beschreibung - Schmuddelkino übelster Kategorie - die Holzstühle brachen fast schon zusammen etc. Das Kino wurde von einem Herrn Weinholt bespielt, der auch in Münchberg zwei Theater betrieb. Zum Schluß wurde es als Pornokino betrieben.


  • Das Lichtspielhaus wurde 1925 von M. Groschwitz und Max Köppel in der Marktredwitzer Straße neu errichtet. [1]
  • Die Siemens-Klangfilm hat in letzter Zeit im fränkischen Raum 13 Lichtspielhäuser auf Cinemascope (Magnetton bzw. Lichtton) umgestellt oder neu eingerichtet. Auf CinemaScope - Lichtton wurden umgestellt: Lichtspielhaus Wunsiedel Der neue Film 31/1956

Kinodaten

  • 1920-1921 Lichtspielhaus, Maximilianstr. 9, Gr: 1918 (Sonnabend, Sonntag. Mittwoch) : & 200 I: M. Groschwitz, Kirchpl. 104.
  • 1927 Lichtspielhaus, Maximilianstr. 41. FA: 68. Pächter: Hans Weinbier. Sptg: Sonnabend bis Montag. Pr: Einmal wöchentlich. 380 Pl. Bühne.
  • 1928 Lichtspielh., Wunsiedel, Maximilianstraße 41, F: 68, Gr: 1925, täglich, V, S 380 P: Hans Weinbir, ebenda
  • 1929-1930 Lichtspielh. Wunsiedel, Marktredwitzstraße 7, F: 68, Gr: 1925. 3 Tage. V, B: 20 qm 370 P: Hans Weinbir
  • 1931-1933 Lichtspielhaus Wunsiedel, Marktredwitzstraße 7/9, F: 266 Gr: 1918, 4—5 Tage, R. V, B: 12X3m, Kap: Mech. Musik, T-F: Ja 370 I: Margarethe Groschwitz Gf: Hans Groschwitz
  • 1934 Lichtspielhaus Wunsiedel, Marktredwitzstraße 7/9, Postfach 65, Gr: 1918, 4 Tage, R, V, S, B: 12X3 m, Kap: Mech. Musik, T-F: Lichtton 360 I: Margarethe Groschwitz Gf: Hans Groschwitz
  • 1937-1938 Lichtspielhaus Wunsiedel, Marktredwitzstraße 7/9, Gr: 1925, 4 Tage, B: 12X3 m 370 I: Arno Groschwitz, ebenda
  • 1940 Lichtspielhaus, Marktredwitzer Straße 7/9, F: 222, Gr: 1925 375/5 Tg. I: Arno Groschwitz, ebenda
  • 1949 Capitol-Lichtspiele Marktredwitzer Straße 7. Inh.: Alexander Gruloff, Wunsiedel, Landgrafweg 5, Tel. 107. Pl. 393 Nachtrag: Neuer Inh. d. Capitol-Lichtspiele: Arno Groschwitz, Wunsiedel, Postfach 78.
  • 1950 Lichtspielhaus Marktredwitzerstr. 7, Tel. 259; I: Arno Groschwitz, Wunsiedel, Marktredwitzer Straße 7. 394 Pl. 7 Tg., 1—2 V., Dia; App.: Bauer St. 7, Vst: Eurodyn u. Euronette, Str.: W. D. 220 Volt, 6 Amp.
  • 1952-1956 Lichtspielhaus Marktredwitzer Str. 7, Tel: 259, Postanschr: desgl., I: Arno Groschwitz Pl.: 394, Best: Löffler, Klappstühle, 7 Tg., 8 V., tön. Dia, App: Bauer-Standard VII, Verst: Klangfilm, Str: W. 220 Volt, 10 Amp.
  • 1956N Lichtspielhaus Marktredwitzer Str. 7 - Erg: Bild- u. Tonsyst: CinemaScope, Lichtton
  • 1957-1959 Lichtspielhaus Marktredwitzer Str. 7, Tel: 259, I: Arno Groschwitz Pl: 394, Best: Löffler, Klappstühle, 7 Tg., 8 V., tön. Dia, App: Bauer-Standard VII, Verst: Klangfilm, Bild- u. Tonsyst: CS 1 KL, Gr.-Verh: 1:2,35
  • 1960 Lichtspielhaus Großes Haus Marktredwitzer Str. 7, Tel: 259, I: Arno Groschwitz Pl: 207, Best: Karl, Altendorf, Hoch- u. Flachpolster, App: Bauer Standard 7, Klangfilm, Bild- u. Tonsyst: CS 1 KL, Gr.- Verh : 1:2,35
  • 1961-1962 °Lichtspielhaus Großes Haus Marktredwitzer Str. 7, Tel: 259, I: Arno Groschwitz Pl: 207, Best: Karl, Altendorf, Hoch- u. Flachpolster, App: Bauer Standard 7, Klangfilm, Bild- u. Tonsyst: Sc, 1 KL


  • 1960-1962 °Kleines Haus Pl: 138, Best: Karl, Altendorf, Hoch- u. Flachpolster, App: Philips FP 3, Verst: Lichtton Philips, Bildsyst: Br., Gr.-Verh: 1:1,85