Wuppertal Cinema

Aus Kinowiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Ansicht 2017

Street View

Geschichte

Die Ausdehnung der Bemberg-Kunstseiden-Herstellung zwang Paul Dangel in Oberbarmen, seine »Monopol-Lichtspiele« im Bemberg-Haus zu schließen. Es genügte beim Stand der Entwicklung auch nicht mehr, irgendwo »Unterschlupf« gefunden zu haben. So entstand 1919 auf dem Grundstück Berliner Straße 174 ein Kino, das seinem Namen voll entsprach, ein »Modernes Theater Oberbarmen«. Es ist heute (1956), nach dem Wiederaufbau, noch im Besitz des Begründers.

Als dieses Kino eröffnet wurde, mußte sich Dangel an seinen Jugendplan erinnern. Sein Traum war es gewesen, Dirigent zu werden. Nun konnte er nicht nur zeigen, welchen Erfolg sein Musikstudium gehabt hatte, nun mußte er es sogar. Nachdem er zuerst mit dem Zeigestock in der Hand den Erklärer gemimt hatte, war nun sein Platz auf dem Klavierschemel. Er untermalte den Film mit entsprechenden Weisen. Als nun das nicht mehr genügte, wurde ein Acht-Mann-Orchester engagiert. Der Kapellmeister mußte ein geschickter, einfallsreicher Arrangeur sein, denn das Publikum wurde von Woche zu Woche anspruchsvoller. Es wollte einfach nicht mehr merken, daß der Film stumm war.

1929 war es sogar schon so weit, daß Paul Dangel eine große Philippsorgel einbauen mußte, um das Publikum zufriedenzustellen. Drei und vier Stunden mußten die Besucher auf ihren Plätzen ausharren, wenn sie das komplette Programm genießen wollten. Zwei Stummfilme, ein paar Kurzstreifen, die Wochenschau, Reklame, ein bis zwei Kulturfilme, Solostücke auf der Orgel und Musikeinlagen des Orchesters und schließlich sogar noch artistische Darbietungen auf der vergrößerten Bühne, so sah ein Abend im »Modernen Theater Oberbarmen« aus. aus: Harald Dülfer, Hoppla, jetzt komm ich


1951: Modernes Theater In Oberbarmen/Wuppertal

Fünf Wochen vor Ende des zweiten Weltkrieges wurde das Moderne Theater Oberbarmen ausgebombt. In den stehengebliebenen Umfassungsmauern des benachbarten Gebäudes brachte Paul Danjel ein Ausweichtheater unter, das noch heute unter dem Namen Stern-Lichtspiele von ihm geleitet wird. Im Verlauf von knapp vier Monaten entstand an der alten Stätte das neue Moderne Theater Oberbarmen. Sein Schöpfer war der Architekt BDA. Werner Rosendahl, der eine große Anzahl hauptsächlich Wuppertaler Spezial-Firmen beschäftigte. Die geräumige Eingangshalle ist in Natureichenholz gehalten. Der Theatersaal wurde bis in zwei Meter Höhe in Holz vertäfelt, die Wände sind bis zur Decke mit resedagrüner Stoffbespannung bekleidet. Das leichte Gefälle des Parketts sowie die Abstufung des Balkons und der Logen verbürgen gute Sichtmöglichkeit. 750 bequeme Sitzplätze wurden von der Firma Schroeder & Henzelmann installiert. Zwei Ernemann VII B-Maschinen neuester Konstruktion und eine Klangfilm-Tonanlage von 25 Watt mit automatischer Fernsteuerung geben Gewähr für einwandfreie Bild- und Tonwiedergabe. (aus: Die Filmwoche 31/1951)

Kinodaten

  • 1917
  • 1918
  • 1920
  • 1921 Modernes Theater, Berliner Straße 120, F: 3075 (tägl.) 700 I: Karl Dangel, Berliner Straße 120
  • 1925 Modernes Theater, Berliner Straße 120, F: 3075, tägl., Gr: 1914, R 650 I: Kail Dangel, Berliner Straße 120, F: 3075.
  • 1926
  • 1927 Lichtspiele Modernes Theater. Inh: Karl Dangel. Berliner Str. 120. FA: 3075. Sptg: Täglich. Pr: Freitag. 650 PI.
  • 1928 Modernes Theater, Berliner Straße 120, F: 3075, Gr: 1914, täglich, R 650 I: Paul Dangel, Berliner Straße 120, F: 3075
  • 1929 Modernes Theater. Berliner Straße 120, F: 3075. Gr: 1914, täglich, R, S 650 I: Paul Dangel, ebenda Skala-Lichtspiele. Werléstraße 15 a. F: 4305, Gr: 1919, täglich 300 I: Alfred Gart. Mohrenstraße Nr. 1
  • 1930 Modernes Theater, Berliner Straße 120, F: 3075, Gr: 1914, täglich, R, S 750 1 Paul Dangel, ebenda
  • 1931 Modernes Theater, Wuppertal-Barmen, Berliner Str. 120, F: 53075, Gr: 1914. täglich, R, S 750 I: Paul Dangel, ebenda
  • 1932 Modernes Theater, Wuppertal-Barmen, Berliner Str. 120, F: 53075, Gr: 1914, tgl., R,S,T-F: Klangfilm 750 I: Paul Dangel, ebenda
  • 1933
  • 1934
  • 1937 Modernes Theater, Wuppertal-Oberbarmen 1, Berliner Str. 120, F: 53075, Gr: 1918, täglich, S 723 I: Paul Dangel. Ebenda
  • 1938
  • 1940 Modernes Theater, Wuppertal-Oberbarmen 1, Ludendorffstraße 174, F: 53 075, Gr: 1918, B: 7,50X2,80 m, S 750/tgl. I: Paul Dangel, ebenda
  • 1941 Modernes Theater, Wuppertal-Oberbarmen 1, Ludendorffstraße 174, F: 53075, Gr: 1919, B: 7,50X2,80 m, S 723/tgl. I: Paul Dangel, ebenda
  • 1950 Modernes Theater Barmen, Sternstr. 50, Tel. 3 44 86, I: Paul Dangel, Wuppertal-Barmen, Sternstraße 50 501 Pl. 7 Tg., 3—4 V., Dia; App.: Ernemann IV, Str.: D. 220 Volt, 30 Amp.; Bühne 8x5x7, Th. ja
  • 1952 Modernes Theater -Barmen, Berlinerstr. 174, Tel. 54 486, Vers.-Bhf.: -Oberbarmen, I. u. Gf. Paul Dangel. Pl: 755, 7 Tg, 21—22 V, tön. Dia, App. Ernemann VII B, Vst. Klangfilm 40 W, Str. D. 220/380 Volt, 45 Amp, Bühne 7,5x3x7, Th. ja, O. ja.
  • 1953 Modernes Theater -Oberbarmen, Berliner Str. 174, Tel. 5 44 86, Bhf. -Oberbarmen, I. u. Gf. Paul Dangel Pl. 755, 7 Tg., 23 V., tön. Dia, App. Ernemann VII B, Vst. Klangfilm 40 Watt, Str. D. 220/380 Volt, 45 Amp., Th. ja, O. ja
  • 1955 Modernes Theater -Oberbarmen, Berliner Str. 174, Tel. 5 44 86, Bhf. -Oberbarmen, I. u. Gf. Paul Dangel PI. 755, 7 Tg., 23 V., tön. Dia, App. Ernemann VII B, Vst. Klangfilm 40 Watt, Str. D. 220/380 Volt, 45 Amp., Th., O.
  • 1956 Modernes Theater -Oberbarmen, Berliner Str. 174, Tel: 54486, Postanschr: desgl., Vers. -Bf: -Oberbarmen, I: Paul Dangel Pl: 755, Best: Schröder & Henzelmann, Flachu. Polstersitze, 7 Tg., 23 V., tön. Dia, App: Ernemann VII B, Verst: Klangfilm, Str: D. 220/380 Volt, 45 Amp., Bühne: 7, 5x3, O.
  • 1957 Modernes Theater -Oberbarmen, Berliner Str. 174, Tel: 54486, Vers.-Bf: -Oberbarmen, I: Paul Dangel PI: 739, Best: Schröder & Henzelmann, teilw. Hochpolster, 7 Tg., 23 V., tön. Dia, App: Ernemann VII B, Verst: Klangfilm, Bildsyst: Br, Gr.-Verh: 1:1,85
  • 1958 Modernes Theater -Oberbarmen, Berliner Str. 174, Tel: 61177, Vers.-Bf: -Oberbarmen, I: Paul Dangel PI: 739, Best: Schröder & Henzelmann, teilw. Hochpolster, 7 Tg, 22 V, 1 Spätvorst, tön. Dia, «App: Ernemann Vll B, Verst: Klangfilm
  • 1959 °Modernes Theater -Oberbarmen, Berliner Str. 174, Tel: 61177, Vers.-Bf: -Oberbarmen, I: Paul Dangel PI: 739, Best: Schröder & Henzelmann, teilw. Hochpolster, 7 Tg, 22 V, 1 Spätvorst, tön. Dia, App: Ernemann VII B, Verst: Klang Film
  • 1960 Modernes Theater -Oberbarmen, Berliner Str. 174, Tel: 61177, Vers.-Bf: -Oberbarmen, I: Paul Dangel Pl: 739, Best: Schröder & Henzelmann, teilw. Hochpolster, 7 Tg, 22 V, 1 Spätvorst, tön. Dia, App: Ernemann VII B, Verst: Klangfilm, Höranlage
  • 1961 Modernes Theater -Oberbarmen, Berliner Str. 174, Tel: 61177, Vers.-Bf: -Oberbarmen, I: Paul Dangel PI: 739, Best: Schröder & Henzelmann, teilw. Hochpolster, 7 Tg, 22 V, 1 Spätvorst, tön. Dia-N, Br, App: Ernemann Vll B, Lichtquelle: Becklicht, Verst: Klangfilm, N, Höranlage
  • 1962 Modernes Theater -Oberbarmen, Berliner Str. 86-88, Tel: 61177, Vers.-Bf: -Oberbarmen, I: Paul Dangel Pl: 720, Best: Schröder & Henzelmann, teilw. Hochpolster, 7 Tg., 22 V., 1 Spätvorst., tön. Dia-N, Br, App: Ernemann VII B, Lichtquelle: Becklicht, Verst: Klangfilm, Bild- u. Tonsyst: Sc, 1 KL, Höranlage
  • 1971 Modernes-Theater -Oberbarmen Berliner Str. 36 T: 66117 7 I: Filmmbühne Dr. Sander KG (OHG) 720 P. Post: Wupp.-Elberfeld Kipdorf 29 T: 442900
  • 1991 Casablanca, 55 Plätze, Cinema Programmkino, 405 Plätze, Cinema-Studio, 97 Plätze, Wuppertal, Berliner Str. 88, Tel. 0202/661177, Inh. Cinema Programmkino GmbH, Gf. Wolfgang Schneider, Alte Freiheit 3, 5600 Wuppertal/Barmen, Tel. 0202/444504
  • 1992 Casablanca, 55 Plätze, Cinema Programmkino, 405 Plätze, Cinema-Studio, 97 Platze, Wuppertal, Berliner Str. 88, Tel. 0202/661177, Inh. Cinema Programmkino GmbH, Gf. Wolfgang Schneider, Alte Freiheit 3, 5600 Wuppertal/Barmen, Tel. 0202/444504
  • 1993 Casablanca, 55 Plätze, Cinema Programmkino, 405 Plätze, Cinema-Studio, 97 Plätze, 42275 Wuppertal, Berliner Sir. 88, Tel. 0202/661177, Inh: Cinema Programmkino GmbH, 42275 Wuppertal, Berliner Str. 88, Tel. 0202/661177
  • 1995 Casablanca, 55 Pl. Cinema Programmkino (PRK), 405 Pl. Cinema-Studio, 101 Pl. 42275 Wuppertal, Berliner Str. 88 Tel.: 0202/661177, Fax: 646719 Inh.: Cinema Programmkino GmbH, 42275 Wuppertal, Berliner Str. 88, Tel.: 0202/509250, Fax: 512266

Weblinks

Zum Kino