Wusterhausen Linden-Kino

Aus Kinowiki
Version vom 6. April 2016, 00:03 Uhr von Neo (Diskussion | Beiträge) (Kinodaten)

(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
Wechseln zu: Navigation, Suche
Postkarte 1975
Linden-Kino
Am Markt 17
16868 Wusterhausen/Dosse
Tel: 033979/14593 
Kinoinhaber: Kinobetrieb Guido Reinitz (Wusterhausen)
1 Saal mit 155 Plätzen

Bilder

mandate-45141-fotoeins.jpg

Foto: Stadt Wusterhausen

Kinodaten

  • 1924 Lichtspiele, Inh: Ernst Glöckner, Am Markt 13, 250 Plätze
  • 1925 Lichtspiele, Markt 13, Sonnabend, Sonntag, Gr: 1930, Inh: Ernst Glöckner
  • 1928 Landhaus, Markt 13, (Saalkino), F: 323, Gr: 1920, Sonnabend, Sonntag, 300 Plätze, Inh: Bruno Bruntzke, Berlin, Pächter: Anny Härder
  • 1930 Landhaus-Lichtspiele (Saalkino), Markt 13, F: 323, Gr: 1920, Sonnabends, Sonntags, 300 Plätze, Inh: Paul Reuter
  • 1931 Landhaus-Lichtspiele (Saalkino), Markt 13, F: 323, Gr: 1920, Sonnabends, Sonntags, 300 Plätze, Inh: Paul Reuter
  • 1932 Landhaus-Lichtspiele (Saalkino), Markt 13, F: 323, Gründung 1920, Sonntags, Kap: 1-3 M, 310 Plätze, Inhaber: Paul Reuter, Gf: Käthe Reuter
  • 1933 Landhaus-Lichtspiele (Saalkino), Markt 13, F: 323, Gründung 1920, Sonntags, Kap: 1-3 M, 310 Plätze, Inhaber: Paul Reuter, Gf: Käthe Reuter
  • 1934 Landhaus-Lichtspiele (Saalkino), Adolf-Hitler-Platz 13, F: 323, Gründung 1920, 1 Tag, Kap: Mech. Musik, 300 Plätze, Inhaber: Erna Pache, Gf: Max Pache
  • 1935 Landhaus-Lichtspiele (2) 300 Plätze
  • 1937 Landhaus-Lichtspiele (Saalkino), Adolf-Hitler-Platz 13, F: 323, Gründung 1918. 2-3 Tage, 300 Plätze, Inhaber: Max Pache
  • 1938 Landhaus-Lichtspiele, Adolf-Hitler-Platz 13, F: 323, Gr: 1918, 2-3 Tage, 300 Plätze, Inh: Max Pache, (Mst.: Blumenthal, Breddin. Dessow. Dreetz, Friedrichsdorf, Glöwen, Köritz, Neustadt, Rhinow, Schönermark, Sieversdorf)
  • 1940 Linden-Lichtspiele, Adolf-Hitler-Platz 13, F: 271, Gr: 1918, 300 Plätze, 2-3 Tage, Inh: Max Pache, Mitspielorte: Blumenthal, Breddin, Dessow, Dreetz, Friedrichsdorf, Glöwen, Köritz, Rhinow, Schönermark, Sieversdorf
  • 1941 Linden-Lichtspiele, Adolf-Hitler-Platz 13, F: 323, Gründung 1918, Bühne: 6x5m, 292 Plätze, 3 Tage, Inhaber: Max Pache, Mitspielorte: Blumenthal, Breddin, Dreetz, Friedrichsdorf, Glöwen, Köritz, Rhinow, Schönermark
  • 1949 Linden-Lichtspiele, Roter Platz, 365 Plätze
  • 1950 Linden-Lichtspiele, Roter Platz, 365 Plätze
  • 1991 Linden-Lichtspiele, Karl-Marx-Str. 17, 195 Plätze
  • 1991 Linden-Lichtspiele, 195 Plätze, Wusterhausen/Dosse, Karl-Marx-Str. 17, Inh. Märkische Kino-Union GmbH i.A.
  • 1992 Linden-Lichtspiele, 195 Plätze, Wusterhausen/Dosse, Karl-Marx-Str. 17, Inh. Rat der Stadt Wusterhausen, 1903 Wusterhausen/Dosse
  • 1993 Linden-Lichtspiele, 195 Plätze, 16868 Wusterhausen/Dosse, Am Markt 17, Inh: Reinitz, Guido, 16868 Wusterhausen/Dosse, Karl-Marx-Str. 60
  • 1995 Linden-Kino, Inh: GUIDO HEINITZ, 195 Plätze
  • 1995 Linden-Kino (VZK), DO SR, 175 Pl. 16868 Wusterhausen/Dosse, Am Markt 17 Tel.: 033979/593 Inh.: Guido Reinitz, 16845 Neustadt/D., Kelbersche Siedlung 5
  • 1997 Linden-Kino (VZK) DO SR 50 m2/175 Plätze, 16868 Wusterhausen/Dosse, Am Markt 17, Tel: 033979/14593, Inh: Guido Reinitz 16845 Neustadt/Dosse
  • 2007 Linden-Kino, Am Markt 17, Tel: 033979-14593, 155 Plätze, Inhaber: Guido Reinitz

Weblinks