Zell im Fichtelgebirge Schützenhof-Lichtspiele

Aus Kinowiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Ansicht 2016

Zustand 2019

Der Schützenhof hat heute die Adresse: Reinersreuther Str. 5. Das Kino dürfte sich im Saal befunden haben, auch heute gibt es einen größeren Anbau, der jedoch für Wohnzwecke genutzt wird.

Geschichte

Als Vertrieb für die Philips-Tonfilmtechnik in Bayern hat die Münchner Kinoton GmbH, mit Filiale in Nürnberg während der letzten sechs Monate folgende Neubauten komplett eingerichtet: Schützenhof Zell.

Kinodaten

  • 1956 Filmbühne Zell Reinersreuther Str. 144, Schützenhof, Tel: 37, Postanschr: desgl., I: Waldemar Rutz. Pl.: ca. 300, 3-4 Tg., 4-5 V., tön. Dia, App: 2 Bauer 5, Verst: Klangfilm, Str: W.
  • 1957 Schützenhof-Lichtspiele Reinesreuther Str. 144, Tel: 37, I: Klara Scherzer Pl: 200, 3 Tg., 5-6 V., App: Ernemann IV, Verst: Philips
  • 1958 Schützenhof-Lichtspiele Reinesreuther Str. 144, Tel: 37, I: Klara Scherzer Pl: 200, Best: Stühle, 3Tg, 5-6 V, tön. Dia, App: Ernemann IV, Verst: Philips, Th, O.
  • 1959-1962 Schützenhof-Lichtspiele Reinesreuther Str. 144, Tel: 237, I: Klara Scherzer Pl: 200, Best: Stühle, 3Tg, 6-7 V, tön. Dia, App: Ernemann IV, Lichtquelle: Becklicht, Verst: Philips, N, Th, O.