Burg in Dithmarschen Tonfilmtheater (Lichtspiel-Theater)

Aus Kinowiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Geschichte

Das Kino befand sich im Saal der Gaststätte "Holsteinisches Haus", welche noch heute als Restaurant mit Saalbetrieb existiert.

Kinodaten

  • 1918 Kino—Theater, Buchholzerstr. 9, Fernspr. 57, 600 Plätze, Inh: J. Voss senior, Buchholzerstr. 9
  • 1920 Kinotheater Burg, Buchholzer Straße (Sp. Sonn- und Feiertage) 300 Plätze, Inh: Gastwirt Johann Voß, Holst. Haus
  • 1921 Lichtspiel-Theater, Buchholzer Straße 9, F: Burg 57, Gr: 1913 (Sonnabend, Sonntag) 200 Plätze, Inh: Joh. Voß, Buchholzer Straße 9, F: 57
  • 1925 Lichtspiel-Theater, Buchholzer Str. 9, F: Burg 57, Gr: 1913, Sonnab., Sonntag, 200 Plätze, Inh: Joh. Voß, Buchholzer Straße 9, F: 57
  • 1927 Lichtspieltheater, FA: 57, TA: Vosslichtspiele, Inh: Joh. Voss, Sptg: Sonnabend und Sonntag, 250 Plätze, Bühne 5x6 m.
  • 1928 Lichtspiel-Theater, (Saalkino), Buchholzer Straße 9, F: Burg 57, Gr: 1913, 2 Tage, 300 Plätze, Inh: Joh. Voß, Buchholzer Straße 9, F: 57
  • 1929 Lichtspiel-Theater, (Saalkino), Buchholzer Straße 9, F: Burg 57, Gr: 1913, 2 Tage, 200 Plätze, Inh: Joh. Voß, ebenda, F: 57
  • 1930 Lichtspiel-Theater (Saalkino), Buchholzer Straße 9, F: Burg 57, Gr: 1913, 2 Tage, Kap: 1 M, 500 Plätze, Inh: Joh. Voß, ebenda
  • 1931 Lichtspiel-Theater (Saalkino), Buchholzer Straße 9, F: 57. Gr: 1913, 2-3 Tage, Kap: 2-3 M, 350 Plätze, Inh: Joh. Voß, ebenda
  • 1932 Lichtspiel-Theater (Saalkino), Buchholzer Straße 9, F: 57, Gr: 1913, 2-3 Tage, Kap: 1 M, T-F: Ja, 200 Plätze, Inh: Margarethe Voß, ebenda
  • 1933 Lichtspiel-Theater (Saalkino), Buchholzer Straße 9, F: 57. Gr: 1913, 2-3 Tage, Kap: 1 M, T-F: Ja, 200 Plätze, Inh: Fritz Voß, ebenda
  • 1934 Lichtspiel-Theater (Saalkino), Buchholzer Straße 9, F: 57. Gr: 1913, 2-3 Tage, Kap: 1 M, T-F: Ja, 200 Plätze, Inh: Fritz Voß, ebenda
  • 1937 Tonfilm-Theater (Saalkino), Buchholzer Straße 9, F: 257, Gr: 1913, 1-2 Tage, 180 Plätze, Inh: Fritz Voß, ebenda
  • 1938 Tonfilm-Theater, Buchholzer Str. 9, F: 267, Gr: 1913, 1-2 Tage, 180 Plätze, Inh: Fritz Voß, ebenda
  • 1940 Tonfilm-Theater, Buchholzer Straße 9, F: 257, Gr: Nov. 1913, 180 Plätze, 1-3 Tage, Inh: Fritz Voß, ebenda
  • 1941 Tonfilm-Theater, Holsteinisches Haus, Buchholzer Straße 9, F: 257, Gr: Nov. 1913, 180 Plätze, 3-4 Tage, Inh: Fritz Voß, ebenda
  • 1949 Tonfilm-Theater, Buchholzer Straße 9, Tel. 257 Burg, Inh: Fritz Voss, Geschf.: F. Fechnow, Burg, Buchholzer Straße 9, Mit Dia, 5 Tage, Pl. 350
  • 1952 Tonfilmtheater, Buchholzerstr. 9, Tel. 257, Inh. u. Gf. Fritz Voss, PI: 338, 5 Tg, 5 V, Dia, App. Ernemann II, Bühne 6x5, Th. ja.
  • 1953 Tonfilmtheater, Buchholzer Straße 9, Tel. 257, Inh. u. Gf. Frieda Voß, Pl: 350, 5-6 Tg., 6-7 V., Dia, App. Ernemann II, Bühne 6x5, Th. ja
  • 1955 Tonfilmtheater, Buchholzer Str. 9, Tel. 257, Inh. u. Gf. Frieda Voß, PI. 350, 5-6 Tg., 6-7 V., Dia, App. Ernemann II, Bühne 6x5, Th.
  • 1956 Tonfilm-Theater, Buchholzer Str. 9, Tel: 257, Inh: Frieda Voss, Pl: 350, Best: teilw. Klappstühle, 5 Tg, 5-6 V, tön. Dia, App: Ernemann II, Verst: Hagenuk
  • 1957 HOLI (Holst. Haus-Lichtspiele) Buchholzer Str. 9, Tel: 257, Postanschr: Brunsbüttelkoog Feli, P: Willi Concilius, Pl: 343, Best: ungepolstert, 5 Tg, 7-8 V., 1-2 Spätvorst, tön. Dia, App: Ernemann II, Verst: Telefunken, Lautspr: Telefunken Komb, Th, O.
  • 1958 °HOLI (Holst. Haus-Lichtspiele) Buchholzer Straße 9, Tel: 257, Postanschr: Brunsbüttelkoog, Klaus-Groth-Str. 6, P: Willi Concilius, Pl: 343, ungepolstert, 5 Tg., 7-8 V., 1-2 Spätvorst., tön. Dia, App: Ernemann II, Verst: Telefunken, Lautspr: Telefunken- Komb., Th., O.
  • 1959 °HOLI (Holst. Haus-Lichtspiele) Buchholzer Straße 9, Tel: 257, Postanschr: Brunsbüttelkoog, Klaus-Groth-Str. 6, P: Willi Concilius, PI: 343, ungepolstert, 5 Tg, 7-8 V, 1-2 Spätvorst, tön. Dia, App: Ernemann II, Verst: Telefunken, Lautspr: Telefunken-Komb, Th, O.
  • 1960 fehlt
  • 1961 Burger Lichtspiele, Inh: Kurt Evers
  • 1962 Burger Lichtspiele, P: Gerd Wermuth, Dia-N, Lichtquelle: Reinkohle