Cadolzburg Lichtspielhaus: Unterschied zwischen den Versionen

Aus Kinowiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
K (Die Seite wurde neu angelegt: ==Geschichte== Philips-Maschinen und Tonanlagen wurden eingerichtet im Filmtheater Cadolzburg. Der neue Film 10/1956)
 
K
 
Zeile 1: Zeile 1:
 
==Geschichte==
 
==Geschichte==
 
Philips-Maschinen und Tonanlagen wurden eingerichtet im  Filmtheater Cadolzburg. [[Der neue Film|Der neue Film 10/1956]]
 
Philips-Maschinen und Tonanlagen wurden eingerichtet im  Filmtheater Cadolzburg. [[Der neue Film|Der neue Film 10/1956]]
 +
==Kinodaten==
 +
*[[1950]] Lichtspielhaus Marktplatz 24, Tel. 81, I. u. Gf: Christian Schrems, Cadolzburg, Marktpl. 24. 250 Pl. 4 Tg., Dia; App.: Bauer M 7, Vst.: Lorenz 20 Watt, Str.: G. W. 80/ 110 Volt, 15 Amp.; Bühne 6x3x5, Th. ja, nein.
 +
*[[1952]]-[[1955]] Lichtspielhaus „Li-Ka" Marktplatz 24, Tel. 81, I. u. Gf. Christian Schrems, P. Werner Schrems Pl. 250, 3—5 Tg., 3—15 V., tön. Dia, App. Bauer M 7, Vst. Lorenz 20 Watt, Str. W. 110/220 Volt, 15 Amp., Bühne 6x3x5, Th.
 +
*[[1956]] Lichtspielhaus „Li-Ka" Marktplatz 24, Tel. 81, Postanschr.: desgl., P. Werner Schrems, Gf. Christian Schrems. Pl. 250, Best. Karl, Westendorf, Klappsitze, 5 Tg., 8-10 V, App. Bauer M 7, Verst. Lorenz 20 W u. Lorenz 15 W, tön. Dia, Str. D. -W. 3x220 Volt, Bild- u. Tonsyst.: Normal, Lichtton, Bühne 4x1, 5x1
 +
*[[1957]] Lichtspielhaus Marktplatz 24, Tel: 281, I: Christian u. Werner Schrems, Gf: Christian Schrems Pl: 250, Best: Franz Karl, Klappsitze, 3-5 Tg., 5-10 V., 1 Spätvorst., tön. Dia, App: Bauer, Verst: Lorenz, Lautspr: Philips
 +
*[[1958]] Lichtspielhaus Marktpl. 24, Tel: 281, I: Werner Schrems, Gf: Christian Schrems Pl: 250, Best: Franz Karl, Westendorf, Klappsitze, 3-4 Tg, 8-10 V, 1-2 Mat.-/Spätvorst, tön. Dia, App: Bauer M 7, Verst: Lorenz, Lautsp: Klangfilm, Th, O.
 +
*[[1959]] Lichtspielhaus Marktpl. 24, Tel: 281, I: Werner Schrems, Gf: Christian Schrems Pl: 296, Best: Franz Karl, Westendorf, teilw. Hochpolster, 4 Tg., 8-10 V., 1 Mat.-/ Spätvorst., tön. Dia, App: Bauer M 7, Verst: Lorenz, Lautspr: Klangfilm, Bildsyst: Br., Gr.-Verh: 1:1,65
 +
*[[1960]] Lichtspielhaus Marktpl. 24, Tel: 281, I: Werner Schrems und Christian Schrems Pl: 296, Best: Franz Karl, Westendorf, teilw. Hochpolster, 4 Tg, 8-10 V, 1 Mat.-/ Spätvorst, tön. Dia, App: Bauer M 7, Verst: Lorenz, Lautspr: Klangfilm, Bild u. Tonsyst: CS 1 KL, Gr.-Verh: 1:2,35
 +
*[[1961]]-[[1962]] Lichtspielhaus Marktpl. 24, Tel: 281, I: Werner Schrems und Christian Schrems PI: 296, Best: Franz Karl, Westendorf, teilw. Hochpolster, 4 Tg., 8-10 V., 1 Mat.-/ Spätvorst., tön. Dia-N, App: Bauer M 7, Lichtquelle: Xenon, Verst: Lorenz, Lautspr: Klangfilm, Bild- u. Tonsyst: Sc, 1 KL
 +
[[Kategorie:Bayern]]

Aktuelle Version vom 20. März 2019, 16:56 Uhr

Geschichte

Philips-Maschinen und Tonanlagen wurden eingerichtet im Filmtheater Cadolzburg. Der neue Film 10/1956

Kinodaten

  • 1950 Lichtspielhaus Marktplatz 24, Tel. 81, I. u. Gf: Christian Schrems, Cadolzburg, Marktpl. 24. 250 Pl. 4 Tg., Dia; App.: Bauer M 7, Vst.: Lorenz 20 Watt, Str.: G. W. 80/ 110 Volt, 15 Amp.; Bühne 6x3x5, Th. ja, nein.
  • 1952-1955 Lichtspielhaus „Li-Ka" Marktplatz 24, Tel. 81, I. u. Gf. Christian Schrems, P. Werner Schrems Pl. 250, 3—5 Tg., 3—15 V., tön. Dia, App. Bauer M 7, Vst. Lorenz 20 Watt, Str. W. 110/220 Volt, 15 Amp., Bühne 6x3x5, Th.
  • 1956 Lichtspielhaus „Li-Ka" Marktplatz 24, Tel. 81, Postanschr.: desgl., P. Werner Schrems, Gf. Christian Schrems. Pl. 250, Best. Karl, Westendorf, Klappsitze, 5 Tg., 8-10 V, App. Bauer M 7, Verst. Lorenz 20 W u. Lorenz 15 W, tön. Dia, Str. D. -W. 3x220 Volt, Bild- u. Tonsyst.: Normal, Lichtton, Bühne 4x1, 5x1
  • 1957 Lichtspielhaus Marktplatz 24, Tel: 281, I: Christian u. Werner Schrems, Gf: Christian Schrems Pl: 250, Best: Franz Karl, Klappsitze, 3-5 Tg., 5-10 V., 1 Spätvorst., tön. Dia, App: Bauer, Verst: Lorenz, Lautspr: Philips
  • 1958 Lichtspielhaus Marktpl. 24, Tel: 281, I: Werner Schrems, Gf: Christian Schrems Pl: 250, Best: Franz Karl, Westendorf, Klappsitze, 3-4 Tg, 8-10 V, 1-2 Mat.-/Spätvorst, tön. Dia, App: Bauer M 7, Verst: Lorenz, Lautsp: Klangfilm, Th, O.
  • 1959 Lichtspielhaus Marktpl. 24, Tel: 281, I: Werner Schrems, Gf: Christian Schrems Pl: 296, Best: Franz Karl, Westendorf, teilw. Hochpolster, 4 Tg., 8-10 V., 1 Mat.-/ Spätvorst., tön. Dia, App: Bauer M 7, Verst: Lorenz, Lautspr: Klangfilm, Bildsyst: Br., Gr.-Verh: 1:1,65
  • 1960 Lichtspielhaus Marktpl. 24, Tel: 281, I: Werner Schrems und Christian Schrems Pl: 296, Best: Franz Karl, Westendorf, teilw. Hochpolster, 4 Tg, 8-10 V, 1 Mat.-/ Spätvorst, tön. Dia, App: Bauer M 7, Verst: Lorenz, Lautspr: Klangfilm, Bild u. Tonsyst: CS 1 KL, Gr.-Verh: 1:2,35
  • 1961-1962 Lichtspielhaus Marktpl. 24, Tel: 281, I: Werner Schrems und Christian Schrems PI: 296, Best: Franz Karl, Westendorf, teilw. Hochpolster, 4 Tg., 8-10 V., 1 Mat.-/ Spätvorst., tön. Dia-N, App: Bauer M 7, Lichtquelle: Xenon, Verst: Lorenz, Lautspr: Klangfilm, Bild- u. Tonsyst: Sc, 1 KL